Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Touristenvisums / Besuchervisum

habichtler

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
25 Aug 2011
Beiträge
57
Zustimmungen
2
Hallo zusammen,

zum Glück bin ich bei euch an der richtigen Stelle mit meinen Fragen, die mir bis jetzt immer weitergeholfen haben :D (Achtung, nicht auf der Schleimspur ausrutschen!).

Nun zu meinen Fragen:
1. Wo und wie kann ich mein Touristenvisum in ein Besuchervisum umwandeln?
2. Welche Formalitäten müssen erfüllt werden?
3. Gilt das Besuchervisum nur für eine Familie / Unterkunft und muß ich es, wenn ich weiterreise, wieder in ein Touristenvisum umschreiben lassen?
4. Gibt es Probleme bei der Ausreise mit einem Besuchervisum wenn ich mit einem Touristenvisum eingereist bin?
5. Es kommen sicherlich noch ein Paar Fragen dazu :eek:

Vielen Dank im voraus für die kommenden Antworten

Volker
 

habichtler

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
25 Aug 2011
Beiträge
57
Zustimmungen
2
Ne, ich bin nicht verheiratet.
Im letzten Jahr lernte ich eine junge Dame aus Süddeutschland kennen die ihr Visum umgewandelt hat und daraufhin bei der Familie ihres kubanischen Freundes gewohnt hat. Was muß ich machen / beantragen um bei einer kubanischen Familie, ohne lizensierte Casa, ein paar Tage verbringen zu können?
 

cienfueguero

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
220
Zustimmungen
19
Standort
Berlin
Hallo Volker,

wie cheffe schon sagte, Anspruch hast Du darauf nicht. Es hängt ein bisschen von der Laune des Mitarbeiters vor Ort ab. Wenn Du hier in Deutschland mit Deiner Freundin zusammen wohnst, hilft z.B. irgendein Papier, das die gemeinsame Wohnung nachweist (z.B. Mietvertrag)

1. Wo und wie kann ich mein Touristenvisum in ein Besuchervisum umwandeln?
2. Welche Formalitäten müssen erfüllt werden?
In der Imigración Deiner Stadt/Distrikts. Ich weiss nicht genau, wie die übers Land verteilt sind. Vorher musst Du aber in der Bank sellos für 40 CUC kaufen. Das ist sozusagen die Bearbeitungsgebühr. Auf die Imigración musst Du dich spätestensam Tag nach der Ankunft vor Ort melden. Der Besitzer der Wohnung muss dabei sein und die "Besitzurkunde" mitbringen.


3. Gilt das Besuchervisum nur für eine Familie / Unterkunft und muß ich es, wenn ich weiterreise, wieder in ein Touristenvisum umschreiben lassen?
Im Visum selbst steht keine Anschrift drin. Die Imi hat die aber aufgeschrieben. Ich weiss es aber nicht genau, ob das A2 dann auch für andere gilt. Ich hab es immer nur an einer Stelle gebraucht. Evtl kannst du dich aber mit gültigem A2 dann in einer anderen Stadt bei einer anderen Imi anmelden.
4. Gibt es Probleme bei der Ausreise mit einem Besuchervisum wenn ich mit einem Touristenvisum eingereist bin?
Überhaupt nicht.

Grüße

cienfueguero
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
Nun zu meinen Fragen:
.......
2. Welche Formalitäten müssen erfüllt werden?
Man sollte verwandschaftliche Bindungen haben.

3. Gilt das Besuchervisum nur für eine Familie / Unterkunft und muß ich es, wenn ich weiterreise, wieder in ein Touristenvisum umschreiben lassen?
Umschreiben brauchst du es nicht. Ob es für alle Cubaner gilt, weiss ich nicht,
auf jeden Fall kannst du ohne Probleme bei Verwandten der Familie schlafen ( ob das offiziell ist, weiss ich aber auch nicht.
Ich schlafe auch öfters im Haus meiner Verwandten in Varadero damit)

4. Gibt es Probleme bei der Ausreise mit einem Besuchervisum wenn ich mit einem Touristenvisum eingereist bin?
Stimmt, es gibt keine Probleme damit, musst nur den gelben Zettel nicht verlieren!

5. Es kommen sicherlich noch ein Paar Fragen dazu :eek:

Vielen Dank im voraus für die kommenden Antworten

Volker
Den Rest haben Dir die anderen richtig geschrieben-falko
 

cienfueguero

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
220
Zustimmungen
19
Standort
Berlin
Ja, nur für den Haushalt der Person, die bei der Beantragung des Visums die Besitzurkunde vorgelegt hat. Das Visum berechtigt dich also nur an einer einzigen Adresse zu wohnen.
Aha. Im Juni musste ich aber nicht mehr auf die Imigración. Die hatten also keine Meldung, wo ich wohne und es hat auch keiner die Besitzurkunde gezeigt.
 

Clandestino

Abgemeldet
Mitglied seit
5 Jun 2011
Beiträge
407
Zustimmungen
12
Standort
Rio de Janeiro
Aha. Im Juni musste ich aber nicht mehr auf die Imigración. Die hatten also keine Meldung, wo ich wohne und es hat auch keiner die Besitzurkunde gezeigt.
Vermutlich muss man die gesamte Prozedur nur beim ersten Mal durchführen, dann haben sie ja alles im Computer, ändert aber nichts an der Eigenschaft des Visums.
 

cienfueguero

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
220
Zustimmungen
19
Standort
Berlin
Nee, seit diesem Jahr muss man sich mit A2 nicht mehr auf der Immi melden. Auch die nicht, die es das erste Mal kriegen. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was das A2 regelt. Nur Übernachtung bei Familienangehörigen (ich hab keine in Kuba) oder Übernachtung bei Kubanern allgemein. Hast Du einen Verweis?
 

Clandestino

Abgemeldet
Mitglied seit
5 Jun 2011
Beiträge
407
Zustimmungen
12
Standort
Rio de Janeiro
Zu den neuen A2 Regelungen habe ich bislang noch keine offiziellen Stellungsnahmen gelesen. Nicht offiziell betätigten Berichten zufolge sollen "Ehepartner und Kinder, die in Begleitung des kubanischen Partners/Elternteils reisen der über die PRE verfügt, für Aufenthalte bis zu 30 Tagen kein Familienvisum mehr benötigen, um bei den direkten Familienangehörigen in Kuba wohnen zu können." Für alle anderen, und bei familiären Aufenthalten über 30 Tagen ist wohl immer noch ein A2 von Nöten. Es war jedoch nie so, dass das A2 zum wohnen bei x-beliebigen Kubanern berechtigte, es heißt ja auch 'Familienvisum'.
 

Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Einladung für Kubaner/innen & Schengen Visum 25

Ähnliche Themen


Oben Unten