Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Heiraten als Schwuler

mary-jane

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
5 Feb 2018
Beiträge
33
Zustimmungen
16
Ich bin Staatsangehöriger eines anderen EU Mitgliedstaates
Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge


Ja, mit deinem polnischen Pass bist du das. Du hast aber eingangs mal geschrieben, dass du ihn als Deutscher heiraten willst. Dann werdet ihr wie Zuzug zu einem deutschen Staatsangehörige behandelt. Wenn du als Pole in Deutschland heiraten kannst, braucht er kein A1.
Ob du von deiner polnischen Staatsbürgerschaft hier Gebrauch machen kannst, wenn du auch die deutsche hast... Keine Ahnung. Würd mich aber interessieren.
 

selinaalemanita

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
3 Dez 2017
Beiträge
107
Zustimmungen
59
Standort
Jena
Hallo ihr,

hast du länger mal in Polen in Polen gelebt (ich glaube mind. 1Jahr) ? Dann würde ja auch folgender Punkt für euch gelten:
  • Ihr Ehegatte Deutscher ist und er zuvor durch einen längeren Aufenthalt in einem anderen EU-Mitgliedstaat von seinem europäischen Freizügigkeitsrecht Gebrauch gemacht hat,
Damit würde das Sprachzertifikat auch wegfallen. Am sichersten ist es aber wenn du mal bei der Botschaft bzw. Ausländerbehörde nachfragst. Einen Deutschkurs mit Sprachzertifikat wird er aber so oder so machen müssen. Ich wünsche euch alles Gute :)
 

heisenberg7777

Neuer Nutzer
Mitglied seit
6 Sep 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
2
Standort
Herten
Hallo "VERWUNDERT", ich habe das was du vor hast alles hinter mir. Was dein Freund benötigt ist ein Nationales VISUM für die heirat in Deutschland.
Ob dein Verlobter das A1 Zertifikat benötigt solltest du bei der Ausländerbehörde nachfragen. Mein Mann brauchte ihn, aber das ist selbstverständlich weil ich Deutscher bin.
Du benötigst außerdem noch einen Termin beim Standesamt für die Hochzeit in Deutschland.
Dein Verlobter benötigt folgende Dokumente:
Reisepass
Geburtsurkunde mit Legalisation und Übersetzung (darf nicht älter als 6 Monate sein)
Ledigkeistbescheinigung mit Legalisation und Übersetzung (Darf auch nicht älter als 6 Monate sein)

Bei uns war es etwas anders weil ich meinem Freund damals erst mit einen Schengen VISUM nach Deutschland geholt habe und wir dann hier in Deutschland geheiratet haben, aber er musste danach wieder zurück nach Kuba um das Nationale VISUM zu beantragen.
In einen solchen Fall ist es sehr hilfreich, wenn vorab in Deutschland bei der Ausländerbehörde eine Vorabzustimmung gibt und diese Aushändigt, wir haben diese in Havanna bei der Beantragung des Nationalen VISUM vorgelegt und mussten nur eine Woche auf das VISUM warten, normalerweise dauert es 8 Wochen.
 

Verwundet

Nutzer
Mitglied seit
23 Jun 2019
Beiträge
9
Zustimmungen
5
Hallo "VERWUNDERT", ich habe das was du vor hast alles hinter mir. Was dein Freund benötigt ist ein Nationales VISUM für die heirat in Deutschland.
Ob dein Verlobter das A1 Zertifikat benötigt solltest du bei der Ausländerbehörde nachfragen. Mein Mann brauchte ihn, aber das ist selbstverständlich weil ich Deutscher bin.
Du benötigst außerdem noch einen Termin beim Standesamt für die Hochzeit in Deutschland.
Dein Verlobter benötigt folgende Dokumente:
Reisepass
Geburtsurkunde mit Legalisation und Übersetzung (darf nicht älter als 6 Monate sein)
Ledigkeistbescheinigung mit Legalisation und Übersetzung (Darf auch nicht älter als 6 Monate sein)

Bei uns war es etwas anders weil ich meinem Freund damals erst mit einen Schengen VISUM nach Deutschland geholt habe und wir dann hier in Deutschland geheiratet haben, aber er musste danach wieder zurück nach Kuba um das Nationale VISUM zu beantragen.
In einen solchen Fall ist es sehr hilfreich, wenn vorab in Deutschland bei der Ausländerbehörde eine Vorabzustimmung gibt und diese Aushändigt, wir haben diese in Havanna bei der Beantragung des Nationalen VISUM vorgelegt und mussten nur eine Woche auf das VISUM warten, normalerweise dauert es 8 Wochen.
Danke für die Antwort. Bei uns steht der Termin fest. Es wird am 28.01.20 geheiratet. Die Eheschliesung ist angemeldet. Er braucht den A! nicht. Das wurde ihm auch bei der Deutschen Botschaft in Havanna bestätigt.
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
737
Zustimmungen
443
Standort
Freiburg i.Br.
Na das sind doch gute Nachrichten!!! Da könnt Ihr sicher erst einmal aufatmen, denn es ist jetzt absehbar!
Halt uns weiter auf dem Laufenden!
 

Ähnliche Themen


Oben Unten