Kuba auf eigene Faust - noch so viele Fragen....

Dieses Thema im Forum "Individual- und Rundreisen" wurde erstellt von turtle, 17 Jan. 2013.

  1. turtle

    turtle Neuer Nutzer

    1
    0
    0
    17 Jan. 2013
    Hallo liebes Forum,

    wir brauchen Hilfe... Der Flug war ja noch schnell gebucht, aber seitdem kommen wir nicht weiter...

    Klar ist bis jetzt nur, dass wir von Do, 28.2. bis Sa, 16.3. reisen. An- und Abflug Havanna. Klar ist auch, dass die Spanisch-Kenntnisse in den letzten Jahren nicht besser geworden sind :(

    Nun meine Fragen an euch...
    -Wer hat das Land schonmal mit mäßigen Spanisch-Kenntnissen bereist? Also... wir können nach dem Weg fragen, ebenso ob eine Unterkunft für x Nächte frei ist... aber da hört es auch schon auf.

    - Die ganz, ganz grobe Planung:
    - 28.2. - 3.3. (vormittags) Havanna,
    - 3.3. - 15.3. (abends) Rundreise auf eigene Faust, dann zurück nach Havanna
    Bei der Rundreise haben wir folgende Wünsche:
    Vinales Tal, Santa Clara, Cienfuegos, Trinidad, Camagüye. Zusätzlich ein Bade-Aufenthalt am Schluss für 2-3 Nächte.
    - Ist das bzgl. der Entfernung ok? Oder nehmen wir uns zuviel vor? Eine andere Idee wäre sogar, bis Santiago de Cuba zu fahren und von dort über Nacht mit Viazul zurück.
    - Wäre das zuviel? Wer kennt zudem den Osten Kubas?

    - Wer hat Erfahrung mit Autovermietern (REX, cubacar,...)? Tipps, über wen in D bereits gebucht werden kann (erlebekuba.de hat uns leider bereits eine Absage erteilt)?
    - Wer hat Tipps bzgl. Unterkünften an den genannten Orten? Gerne casa particulares. Gerne natürlich engl.sprechend.
    - Wer kann Tipp bzgl. DEM karibischen Traumstrand geben, inkl. Unterkunft? Wer kann etwas über die Cayo Levisa sagen? Und über Cayo Coco?

    Wie ihr seht... Viele Fragen, kaum Antworten... Ich hoffe, ihr könnt helfen.

    Schon jetzt herzlichen Dank!!
    Claudia
     
  2. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.557
    287
    83
    12 Dez. 2010
    Hallo Claudia und herzlich Willkommen,

    als ich das erste mal in Kuba war, kannte ich nur die beiden Worte "Tengo" und "Hola". Wie ich danach auch schon des öfteren geschrieben haben, sind gute Sprachkenntnisse von Vorteil, aber es geht auch ohne. Vor allem lernt man so ganz schnell und effektiv spanisch.

    Mit dem Aufenthalt tagsüber in Havanna und Abends ausserhalb ist es nicht so einfach. Wenn Ihr von den jeweilig angedachten Städten auch etwas sehen wollt, dann wird das etwas Knapp. Vinales kann man gut von Havanna aus besuchen. Aber alle anderen genannten Städte/Provinzen sind über 3-4 Stunden weit entfernt (1 Weg). Was bedeutet, dass wenn Ihr Santa Clara, Cienfuegos, Trinidad, sehen wollt, Ihr euch am besten 2 - 3 Tagen in der Region dort Zeit nehmt.


    Eine grundlegende Zusammenfassung über Mietwagen in Kuba, habe ich hier erstellt: http://www.kuba-entdecken.de/transportmittel/mietwagen-in-kuba/

    In Havanna habe ich über die Seite www.casa-particular.de ein Paar Ferienwohnungen die ich empfehlen kann. Auch in Trinidad könnte ich Euch eine wirklich schöne Unterkunft vermitteln. Für die anderen Regionen, haben andere Forenmitglieder vielleicht noch eine Idee.


    Wenn Ihr den kubanischen Traumstrand sucht, seid ihr auf gleich welcher Insel gut bedient. Dort gibt es dann, im Vergleich zum Festland, den weißesten Strand und das türkiseste Wasser.


    Ich hoffe ein Paar Fragen, habt Ihr so beantwortet bekommen. Evtl. hilft eine Suche hier im Forum auch ein wenig weiter. Viele der Fragen sind nämlich schon oft gestellt worden.

    Ich Wünsche Euch auf jeden Fall einen angenehmen Aufenthalt in Kuba, viel Spass hier im Forum und würde mich freuen auch nach Eurem Urlaub wieder von Euch zu lesen.
     
    Siggi gefällt das.

Diese Seite empfehlen