1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einladung

Dieses Thema im Forum "Stellt Euch bitte kurz vor" wurde erstellt von Isabel León Rivero, 6 März 2017.

  1. Isabel León Rivero

    Isabel León Rivero Nutzer

    21
    2
    3
    5 März 2017
    nee, ging dabei eher um meinen Freund der mich besuchen kommt. ich bin im Ausland versichert ;) aber trotzdem danke!
     
  2. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    234
    38
    28
    29 Juli 2014
    ok sorry ja Haftpflicht hab ich gleich beim ADAC mitgemacht, auf jeden Fall zu empfehlen
     
  3. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    234
    38
    28
    29 Juli 2014
    Bei der ADAC Versicherung gibt es auch keine Probleme beim stornieren und der Rückzahlung, falls es ein Nein der Botschaft gibt.
     
  4. Isabel León Rivero

    Isabel León Rivero Nutzer

    21
    2
    3
    5 März 2017
    danke für den Tipp.
    weiß jemand von euch, wie das mit der Benachrichtigung von der Botschaft ist? Kriegt man die Antwort bzgl. des Visumsantrags per Mail mitgeteilt oder wie läuft das genau ab? muss mein Freund dann solange in Havanna bleiben?
     
  5. ovejita negra

    ovejita negra Erfahrener Nutzer

    176
    153
    43
    5 Apr. 2016
    ...das würde mich auch interessieren!
    in jedem Fall kann ich für Dich bzw. Deinen Freund mitschauen, ist bei uns ja ungefähr im selben Zeitraum und ich bin vor Ort ;)
     
  6. Isabel León Rivero

    Isabel León Rivero Nutzer

    21
    2
    3
    5 März 2017
    Leider müssen wir das schon vor seinem Termin am 16. Juli wissen, weil er sonst an dem Wochenende wieder runter fährt. ...Ist auch ne Kostenfrage in Havanna zu bleiben

    Und dann würde mich noch interessieren auf welcher Sprache denn das Interview ist? Mein Freund spricht "leider" nur Spanisch. Und die Dokumente von mir sind auf Deutsch.
    Weiß dazu vllt jmd. was?
     
  7. grohe

    grohe Nutzer

    11
    1
    3
    Dienstag
    Isabel, dein Freund muss persoenlich auf der Botschaft in Havanna erscheinen und da den Visumsantrag stellen sowie die erforderlichen Unterlagen abgeben. Das ist ja hier im Faden bereits geklärt.

    Da er also persönlich da sein wird, kann er dann doch fragen, wie der weitere Verlauf ist. Und keine Angst, die Leute da können natürlich Spanisch, sonst hätte man sie nicht nach Kuba entsandt.

    Aber ich kann die Antwort schon geben: wenn sein Visumsantrag Erfolg hat, muss er selbstverständlich wieder persönlich hin. Denn dann muss er seinen Pass mit dem eingeklebten Visum entgegen nehmen. Sowas geht nur persönlich.

    Offen ist also nur die Frage, wie lange zwischen Antrag und Entscheidung liegen wird. Das werden die ihm ungefähr sagen. Und dann soll er denen doch sagen, wie er informiert werden will. Am besten wird es sein, dass er darum bittet, dass die Botschaft dich unter deiner deutschen Mail Adresse informiert und du ihn dann anrufst. Ich bin mir sicher, dass die Botschaft keine kostenpflichtige Anrufe macht.

    Hat er aber selbst eine Email, die er jeden Tag nachsieht, dann können sie ihn natürlich ohne Umweg über dich informieren.

    Soll er entscheiden, sobald die Botschaft ihm gesagt hat, wie lange der Entscheidungsprozess ungefähr dauert.

    P.S. Wäre nett, wenn du später mitteilst, wie lange das ist. Ich (männlich, schmunzel) hab schon mehrfach Mädels nach Deutschland eingeladen, kann mich aber nicht mehr erinnern, wie lange die Entscheidungen jeweils gedauert haben, da meine Mädels in Havanna wohnten, so dass das egal war.

    P.S.P.S. Ich wünsche dir/euch, dass es klappt. Wenn es dich tröstet: bei mir hat es jedesmal geklappt. Die haben den Mädels immer geglaubt, dass sie zurückkehren. Und sie sind auch jedesmal zurückgekehrt!
     
    Isabel León Rivero gefällt das.
  8. Isabel León Rivero

    Isabel León Rivero Nutzer

    21
    2
    3
    5 März 2017
    Vielen vielen Dank und klar, gebe hier dann Bescheid.
     
  9. ovejita negra

    ovejita negra Erfahrener Nutzer

    176
    153
    43
    5 Apr. 2016
    ...na das gibt uns ja Hoffnung! hab leider aber auch schon sehr viele Negativ-Beispiele gehört...

    haben den Termin am 19. Juni. Mir wurde gesagt, dass sie das manchmal auch zweisprachig machen, deutsch und spanisch. allerdings versteh ich nicht so ganz den Sinn dahinter. ich muss ja schließlich auch kein Persisch können, wenn ich eine Reise in den Iran mache. Es ist dann nicht besser, man kann KEIN deutsch? denn wenn man schon etwas deutsch spricht, dann wäre es doch eher ein Hinweis darauf, dass man nicht zurück will?
     
  10. grohe

    grohe Nutzer

    11
    1
    3
    Dienstag
    klar, wenn ich Botschaftsmitarbeiter wäre und mein Gegenüber könnte einigermaßen Deutsch, dann würde ich natürlich Deutsch mit dem sprechen.

    Deshalb ist es absolut richtig, was du sagst, Ovejita: keinerlei Eindruck erwecken, sich auf Deutsch verständigen zu können. Meine Freundinnen mussten sich da übrigens nicht verstellen - die konnten tatsächlich kein Wort Deutsch.

    Deutsch sollen die sich aufheben für die Fälle des Ehegattenvisums. Denn da MUSS dann Deutsch gekonnt werden.
     

Diese Seite empfehlen