Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Einladung einer kubanischen Freundin nach Deutschland. Wie?

Marion44

Neuer Nutzer
Mitglied seit
25 Mai 2019
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,
weiß jemand, ob und wie es möglich ist eine kubanische Freundin, jetzt im Rentenalter, für 3 Wochen nach Deutschland einzuladen? Ich würde alle Kosten übernehmen. Käme für Sommer 2020 infrage. Was muss ich dafür machen?
Für Rat und Tipps wäre ich dankbar!
Marion
 

Dirk53

Nutzer
Mitglied seit
26 Mai 2019
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Hallo,
weiß jemand, ob und wie es möglich ist eine kubanische Freundin, jetzt im Rentenalter, für 3 Wochen nach Deutschland einzuladen? Ich würde alle Kosten übernehmen. Käme für Sommer 2020 infrage. Was muss ich dafür machen?
Für Rat und Tipps wäre ich dankbar!
Marion
Hallo Marion, das geht ! Als erstes musst du deiner Freundin eine Einladung schicken. Sie muss zum Konsulat in Cuba und ein Visum und Ausreise nach Deutschland beantragen. Am besten ist es aber, wenn du dich direkt beim cubanischen Consulat in Bonn oder Berlin informierst. ( Bonn ist angenhmer) Es kann sein, das du für Sie eine Krankenversicherung abschließen muss, da es die in Kuba fürs Ausland nicht gibt .
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
630
Zustimmungen
403
Standort
Freiburg i.Br.
Hallo Marion,
man kann erst 3 Monate vor der geplanten Reise alle Unterlagen einreichen, aber es ist gut, dass Du Dich jetzt schon informierst, dann klappt hoffentlich auch alles.
Also Du brauchst an erster Stelle eine "Verpflichtungserklärung", die bekommst Du bei der Ausländerbehörde Deiner Stadt, dazu gehört auch der Nachweis Deiner finanziellen Situation. D.h. Deutschland will sicher gehen, dass Du finanziell für die Freundin aufkommen kannst.
Diese Verpflichtungserklärung zusammen mit einer Reiseversicherung (z.B. ADAC Incoming) muss dann nach Kuba geschickt werden.
Deine Freundin muss in der Zwischenzeit bei der deutschen Botschaft in Havanna ein Formular holen (das gibts kostenlos direkt am Eingang, ohne Termin oder Schlangestehen). Dieses Formular muss von ihr ausgefüllt werden. Auf der Seite der Deutschen Botschaft steht auch, was man sonst noch benötigt.
Dann musst Du am besten im Voraus im Internet einen Termin bei der Deutschen Botschaft für sie ausmachen. (in Hochzeiten sind Termine oft kurzfristig nicht zu bekommen).
Sie muss dann zu dem Termin mit sämtlichen Papieren erscheinen. Wenn sie im Besitz einer Wohnung/eines Autos o.ä. ist, sollte sie die entsprechenden Nachweise auch dabei haben (alles, was dafür sprechen könnte, dass sie zurückkehrt)
Sie reicht dort alles ein, wird gefragt, woher Ihr Euch kennt, wie lange etc.
ein paar Tage später bekommt sie dann Bescheid.
Wichtig ist: erst dann soll man den Flug buchen (innerhalb des beantragten Zeitraums).
Noch Fragen?
Viel Glück!
 

Marion44

Neuer Nutzer
Mitglied seit
25 Mai 2019
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Vielen Dank erst einmal. Das Problem wird nur sein, wie und wann sie zum passenden Zeitpunkt von SdC nach Havanna kommt. Ich muss ihr vermutlich dafür zuvor noch Geld überweisen. Zug und Bus dauern lange und ein eigenes Auto hat sie nicht. Wer im Gesundheitswesen arbeitete, hat kein Geld für mehr als das Allernötigste.
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
630
Zustimmungen
403
Standort
Freiburg i.Br.
...SdC!!! oh ja, das wird in der Tat schwierig, und die Finanz-Problematik kenn ich! d.h. sie muss gleich am besten mehrere Tage in Havanna einplanen, denn sie bekommt ja erst nach 3-5 Werktagen Bescheid (und ja, dafür benötigt sie auch Geld. Vielleicht hat sie Bekannte in Havanna, bei denen sie unterkommen kann? dann fällt das Geld für eine Unterkunft schon mal weg... Bleibt die Fahrt) .
Evt. ist es dann sinnvoll den Termin bei der Botschaft auf einen Montag zu legen. Meine Schwiegermutter hatte den Termin am Montag und hat am Donnerstag Bescheid bekommen.
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
796
Zustimmungen
285
Standort
Wien
Hallo auch von mir!
Eine kleine Ergänzung von mir zu ovejita's sehr guter Beschreibung:
Als erstes sollte die Kubanerin sich einen Reisepass besorgen. Er ist Voraussetzung für alles, was dann oben beschrieben wird.
lG aus Wien
 

Marion44

Neuer Nutzer
Mitglied seit
25 Mai 2019
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo auch von mir!
Eine kleine Ergänzung von mir zu ovejita's sehr guter Beschreibung:
Als erstes sollte die Kubanerin sich einen Reisepass besorgen. Er ist Voraussetzung für alles, was dann oben beschrieben wird.
lG aus Wien
Einen Reisepass hat sie. Danke an Alle.
 


Oben Unten