Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Was verbindet ihr mit Kuba?

Zun Zun

Erfahrener Nutzer
Registriert
30 Nov. 2020
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
20
Ort
Am Limes
Also ich reiste das erste Mal 1997 nach Kuba.
Bis zu jenem Zeitpunkt, verband ich relativ wenig mit dieser Insel, auf jeden Fall nichts mit Drogen.
Ein Halbwissen aus Schulmeinung, Presseblödsinn und ein paar spärliche Natur-/Tierfilme im Fernsehen;, natürlich auch der Fidel und etwas halbseidenes Politikwissen.
Des Weiteren eine sozialistische Republik in der Karibik. Die Amis haben eine Blockade errichtet (genauer Regierung JFK, nach dem JFK sich erst noch ein paar Kisten Cohibas sichergestellt hat), wie immer werden die Gringos bei uns als die Guten verkauft (spätestens seit dem Trumpeltier sollte einem jeden klar sein, was von denen zu halten ist).
Punkt.

1997 war ich noch Student und in meiner rebellischen bzw. hinterfragenden Phase.
Also mit einem Kumpel hatten wir spontan beschlossen, uns die Sache mal vor Ort anzuschauen, zu Hilfe kam ein sehr günstiges Turiangebot : Hin und Rückflug , 14 Tage logis im KAWAMA, Varadero.

Der Rest ist der Verfassung eines eigenen Buches Wert, soll heißen, dass würde hier mit Sicherheit den Rahmen sprengen.
Vieles wurde hier schon niedergeschrieben, aber eben auch nicht alles, wahrscheinlich.
Seitdem war ich in keinem anderen Land der Welt mehr...
Verbindungen zu dieser Insel gibt es seitdem jedes Jahr ein Stück mehr...
 

Bluefire

Erfahrener Nutzer
Registriert
4 Sep. 2020
Beiträge
338
Punkte Reaktionen
205
Ort
Karlsruhe
Herz, Liebe, Leidenschaft, Abenteuer, Freundschaften, Wohlbefinden, Wertschätzung und vieles andere mehr, aber keine ständigen Musikvideos zu jedem Thema, dass man meint, man wäre bei YouTube!
 

quisiero

Kubakenner
Registriert
27 Okt. 2011
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
210
Ort
Balearen-Spanien + Augsburg
Schade die Beiträge in dem Tread haben wenig mit Cuba zu tun.
Wenn ich noch nie un Cuba war sollte ich vielleicht in dem Forum eher nur mitlesen und weniger posten.
Gibt es nicht sogar schon einen Tread mit Videos? Da passen doch dann Videos die mit Caribe was zu tun haben rein. Falko fin ich dann doch genauso abwegig wie den ehemaligen User.
Ich war das 1.mal im Oktobr 2006 zum 1. offiziellen Salsa-Festival - Baila en Cuba - und seit dem mehr oder weniger regelmäßig wieder in Cuba.
In der Zeit habe ich kein einziges mal in einem Hotel übernachtet, sondern entweder in Casa Particular , meist jedoch "illegal" bei Freunden im Haus, mit denen ich auch teilweise gereist bin, oder die mir oft super Tips gegeben haben.
Toll schon die Erfahrung bei der 1. Reise wie hilfsbereit die Menschen waren. Wir hatten ein Rad auf der Strasse verloren, also Auto nicht mehr Fahrüchtig, kamen die Männer von der Werkstatt mit Mopeds, und ganze Werkzeug drauf und haben den carro fahrtüchtig gemacht; danach gings in die "Werkstatt" und während 5 Mann sich um den carro gekümmert haben, hat die Frau des Hauses für uns gekocht. Klar haben wir vorher die ganzen Lebensmittel eingekauft. So etwas ähnliches habe ich anfang der 70 noch in Spanien erlebt, als mein Vater einen Schaden an seinem Auto hatte. Heute gibts das nicht mehr in Europa
Ok mein Vorteil ich lernte Spanisch im Gymi und spreche und verstehe nun auch die Cubanos sehr gut.
Leider spaltet sich jetzt auch schon die Bevölkerung etwas, die einen die Kontakte ins Ausland haben und die anderen die dann auf dem "freien" Markt alles überteuert kaufen müssen.
Durch die ganze Misere aufgrund der korrupten Regierung und natürlich der Blokade, und der völlig aus dem Ruder gelaufenen Währungsbereinigung, gibt es selbst Grundnahrungsmittel kaum noch für CUP zu kaufen. Selbst am Bäcker lange Schlangen . . . von anderen Waren kaum zu reden.
Es wird umso schlimmer je weiter man nach Osten reist. Meine Familie und Freunde wohnen überwiegend in der Provinz Las Tunas, da gibts auch kaum combos oder andere Waren online, weil der Transport nicht klappt. Außerdem sind die online Läden noch teuerer als wenn man mit der AIS im Dollarladen einkauft.
Aber ich liebe die Art wie die Menschen trotz aller Entbehrungen lustig bleiben. Täglich bin ich in Gesprächen über Whatsapp mit Cuba und daher hautnah am Geschehen aus verschiedenen Sichtweisen.
Foto jetzt aktuell vom 22.01.14
 

Anhänge

  • Yari+Keanu,feliz,22-01-15 at 05.20.36.jpeg
    Yari+Keanu,feliz,22-01-15 at 05.20.36.jpeg
    43,1 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:

quisiero

Kubakenner
Registriert
27 Okt. 2011
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
210
Ort
Balearen-Spanien + Augsburg
Ja Ergänzung, was verbindet mich mit Cuba - meine Frau und Ihre Familie - das Bild ist sie mit unserem neugeborenen Sohn - und viele Freunde, Bekannte geht gar nicht in Cuba, wenn man sich kennt, bleibt man als Freund-in in Kontakt.
Mein Sohn, klar im FCBarcelona Handtuch
 

Anhänge

  • Keanu+mama,22-01-19 at 06.04.58.jpeg
    Keanu+mama,22-01-19 at 06.04.58.jpeg
    51,4 KB · Aufrufe: 10

nico_030

Camaján
Registriert
16 März 2021
Beiträge
2.835
Punkte Reaktionen
1.082
Ja Ergänzung, was verbindet mich mit Cuba - meine Frau und Ihre Familie - das Bild ist sie mit unserem neugeborenen Sohn - und viele Freunde, Bekannte geht gar nicht in Cuba, wenn man sich kennt, bleibt man als Freund-in in Kontakt.
Mein Sohn, klar im FCBarcelona Handtuch
Felicidades!

Die Geburt meiner Tochter vor 3 Jahren hat mein Leben verändert, ich bin glücklich und stolz wie Bolle.
 
Oben