Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Was verbindet ihr mit Kuba?

progno

Nutzer
Mitglied seit
21 Dez 2010
Beiträge
12
Zustimmungen
1
Hallo.
Ich wollte ma wissen,was ihr mit Kuba verbindet.Also,was eure ersten Gedanken sind,wenn ihr Kuba hört.
Wenn ich Kuba höre,denke ich als erstes an Drogen,wenn ich ehrlich bin.
Vielleicht ein wenig oberflächlig,aber nicht unbegründet.
Danach,fallen mir auch ein wenig Bürgerkriege u.ä. ein.
Dann fällt mir immer mehr ein,wo Kuba liegt und wie schön die Landschaft ist.;)

Denkt ihr,dass Kuba überwiegend von negativen Vorurteilen behaftet ist?Oder denken doch eher viele an die Schönheit des Landes?

Liebe Grüße "Progno".
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.597
Zustimmungen
307
Standort
München
Ich persönlich verbinde Kuba keineswegs mit Drogen, schon eher Kolumbien oder Peru evtl. noch Brasilien. Bei meinen vielen Kuba besuchen oder Informationen die ich davor oder danach eingeholt habe, sind mir Drogen noch nie außergewöhnlich viel begegnet. Wenn man die Revulotion Bürgerkrieg nennen möchte, gabs davon ja auch erst eine.

Als ich noch kein Kubareisender war, habe ich mit Kuba immer Mojito, Cohiba Zigarren und Che Guevara assoziiert.

Tatsächlich ist das aber eine gute Frage; was verbindet Ihr gedanklich als erstes mit Kuba ?
 
  • Like
Reaktionen: Anu

Southwest

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
17 Dez 2010
Beiträge
43
Zustimmungen
2
Standort
Hamburg
Wenn ich an Kuba denke, dann denke ich erst einmal an Karibik, an tropisches Wetter und ein schönes Land.
Wenn ich dann aber genauer nachdenke, denn wird mir bewusst, wie das Land regiert wird, wie es in der Vergangenheit von der Sowjetunion missbraucht wurde, und wie das Verhältnis zum Westen, insb. zu der USA geprägt ist. Da kommt doch schon einiges über Kuba auf, was mich vor einem Besuch des Landes abschrecken ließe.
Drogen hingegen würde ich nicht so sehen, da würde ich eher Jamaika einordnen, ich denke jeder kennt diese Karikaturen von den Joints. ;)

Sebi
 

iTunez

Nutzer
Mitglied seit
6 Jan 2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Zu den Drogen:
Ich verbinde Kuba selbst eigentlich auch nicht so mit Drogen. Eher mit Zigarren in allen Variationen. Genau genommen ist das Nikotin, das die enthalten ja auch eine Droge, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass hier von illegalen Drogen die Rede ist. ;D
Ansonsten verbinde ich damit eigentlich auch die Landschaft und das schöne karibische Klima.
 

insiderm37

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
5 Jan 2011
Beiträge
86
Zustimmungen
0
Standort
Kuala Lumpur/Malaysia
Mir faellt zuerst Fidel Castro ein, dann Che Guevara und dann Zigarren...Drogen kommt mir da ueberhaupt nicht in den Sinn! Andere Woerter/Begriffe die ich damit verbinde sind 'Schweinebucht' und noch 'Kubakrise'.
Ich wollte Kuba eigentlich in 1995 besuchen, habe vorher noch einen Abstecher nach Jamaika (Das Land wuerde ich dann schon eher mit 'Drogen' verbinden!)gemacht, wo ich dann einfach haengengeblieben bin und keine Zeit mehr fuer Kuba hatte - schade eigentlich!
 
S

Sunny

Gast
was mir in den sinn kommt:

Havanna Club
Buena Vista Social Club
natürlich: weiße strände
altersschwache infrastruktur/gebäude

letzteres ist geprägt durch einen dokumentarfilm dessen gesamter inhalt eine -mit musik unterlegte- perspektive aus einem Autofenster ist während es durch die strassen Havannas fährt. Havanna kommt auch im titel vor allerdings will mir dieser nicht mehr einfallen. vielleicht kann mir jemand weiterhelfen und ist mein Bild vom baufälligen, durchaus deshalb auch reizvollen Havanna nur ein vorurteil?
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.597
Zustimmungen
307
Standort
München
Nein, genau so ist es. Baufällig - was aber auch eine unglaubliche Romantik mit sich bringt. Man benötigt dort nicht viel Phantasie sich 50 Jahre zurück zu versetzten. Und da ich nichts von der zeit vor 50 Jahren kenne, kann ich mir dort jedesmal aufs neue ein Bild machen.
 

La Niña Polt

Nutzer
Mitglied seit
30 Jan 2011
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Si yo pienso a Cuba...la música, la gente, la naturaleza, los bailes, el mar, la Habana (Vieja), Guantanamera, Che y Fidel, etc etc
Hay mucho interesante sobre la isla :)
 

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
Ich verbinde Kuba vor allem mit Uniformen (FAR und PNR). In keinem Land (ok, in Kolumbien war ich nicht) habe ich so viele Militärs und Polizisten gesehen. Kein Land Amerikas hat auch so viele Generäle in der Regierung.

Und sie tun gute Arbeit auf ihrem Gebiet. Drogenbekämpfung ist dort sehr erfolgsreich, auf jedem Fall nachdem 8A erschossen worden ist. Kuba ist Waffen- und Drogenfrei.

Leider mischen sich die Uniformierten zu sehr in das Wirtschaftsleben. Hier haben sie noch keine Schlacht gewonnen.
 

Commandante

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
34
Zustimmungen
1
Standort
NRW
....ich verwandle mich dort immer in einen billigen deutschen James Dean - Verschnitt....alles in schwarz weiss, die Autos aus den 50 er-Jahren - und irgendwie auch "Jenseits von Eden"

....jetzt hätte ich fast den penetranten Petroleum-Gestank vergessen, der einen bis zur Abreise begleitet !

...Mach mal beim Tanken die Augen zu und stellt Euch vor, ihr steht vorm Capitolio....bekloppt wa, aber es funzt bei mir...bin dann 2 sek.mitten in Havanna ! :)
 


Oben Unten