• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

verrückt gemacht... :-)

Iris

Erfahrener Nutzer
Hallo zusammen
Ich möchte so viel über meine letzten Ferien in Cuba schreiben, aber ich kann all die wunderbaren Emotionen gar nicht richtig "auf Papier" bringen.

Das nachfolgende Gedicht von Federico Garcia Lorca beinhaltet alles:
"Si me pierdo que me busquen en Cuba" (Wenn ich verloren gehe, sucht mich in Cuba).

Das Schönste für mich, ich fliege am Freitag für fast sechs Wochen wieder nach Cuba!:D

Liebe Grüsse
Iris
 

Iris

Erfahrener Nutzer
Vielen Dank! Und ja, das würde mich freuen, wenn ich dich dort sehen würde!
 

Iris

Erfahrener Nutzer
nun sind die sechs Wochen schon rum... :-( ich wäre natürlich gerne noch viel länger geblieben. Ich probier' es, meine Eindrücke "auf Papier" zu bringen. Wo soll ich da anfangen? Bei den "jineteros" in Guanabo? :) Nun ja... war' alles halb so schlimm, da der Respekt schlussendlich immer da war. Nach der zweiten Woche habe ich mir Mühe gegeben, unmöglich auszusehen, was aber auch nicht wirklich viel gebracht hat. Die Familie war absolut genial.
Nach vier Wochen bin ich dann nach habana vieja umgezogen, da mein Freund in Habana arbeitet. Ein wirklich eindrückliches, wunderschönes casa particular. Wer interessiert ist, dem geb' ich gerne die Adresse bekannt. Morgens auf dem Balkon zu sitzen, die Leute zu beobachten, einfach Habana zu spüren, gehört zu meinen schönsten Erlebnissen. Und durch die Strassen zu laufen. Den Dreck zu sehen und sich wohl zu fühlen. Weil das Leben da so spürbar ist.
 

el-cheffe

Administrator
...... einfach Habana zu spüren, gehört zu meinen schönsten Erlebnissen. Und durch die Strassen zu laufen. Den Dreck zu sehen und sich wohl zu fühlen. Weil das Leben da so spürbar ist.
Gut gesagt, so muss man Havanna erleben und nicht anders. Ist dein Freund ein Habanero?
 

Iris

Erfahrener Nutzer
Nein, er ist von Cienfuegos. Lebt und arbeitet aber schon einige Jahre in Habana.
 

Iris

Erfahrener Nutzer
ja, ich spreche spanisch. Dank dir hat das super geklappt mit der Verlängerung! Mein Freund vom casa particular hat mich begleitet, so ging alles ein bisschen schneller... :)
 

Iris

Erfahrener Nutzer
:) am Freitag in zwei Wochen! Dank meinem Super-Chef, der mir das alles ermöglicht. Ich bin wirklich ein Glückspilz! Und wann gehst du wieder?
 
Oben