Frauenfußball in Deutschland - wie gehts weiter?

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Meisterkeks, 12 Juli 2011.

  1. Meisterkeks

    Meisterkeks Bekannter Nutzer

    65
    0
    0
    6 Juni 2011
    Hallo,

    das war ein schnelleres Ende als erwartet bzw. gedacht. Dass man gegen die Japanerinnen in der Verlängerung noch verliert, ist schon eine kleine Sensation. Obwohl nahezu durchweg fast einen Kopf kleiner als die deutschen Spielerinnen haben die technisch versierteren Japanerinnen das Spiel gegen die deutsche Mannschaft geanu richtig gespielt.

    Andersrum kann man auch fragen, was haben die deutschen Fußballerinnen falsch gemacht? Oder hat es evtl. taktische Fehler bis hin zur Mannschaftsaufstellung gegeben. Die kritik an Nationaltrainerin Sylivia Neid wird langsam lauter. Es ist aber auch für einen Laien absolut verwunderlich, dass in einem solch entscheidenden Spiel in letzter Konsequenz nicht auf die erfolgreichste Torschützin der letzten Jahre zurückgegriffen wird. Birgit Prinz ist verständlicherweise sauer - so einen abgang hatte sie nicht erwartet und auch nicht verdient.

    Wenn man sich hier regional im Amateurwesen der Damen umhört, dann kriegt man die Kritik an den funktionären wieder mit. Hier wurde in den letzten jahren zuviel verhindert um noch mehr Aufbau an der Basis zu leisten. Ich schätze da braut sich was zusammen. Ob es wohl einen Zickenkrieg gibt :)
     

Diese Seite empfehlen