Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

  • Casa Particular Cuba

Casa particula direkt am Strand

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Nun ist es endlich bald soweit, nächste Woche geht es los ... falls das Bodenpersonal nocht streikt;)
Wir starten in Havanna wo wir 3 Nächte bleiben, dann 5 Nächte Trinidad (Casilda), weiter nach Sancti Spiritus für 2 Nächte, dann über Santa Clara nach Cienfuegos für 3 Nächte, 2 Nächte Playa Larga und 5 Nächte im Vinales Tal, die letzte Nacht dann nochmal Havanna. Den Tip entgegen den Touriströmen zu reisen haben wir von Frank aus Casilda bekommen, zu dem ich nach einem Hinweis hier im Forum Kontakt aufgenommen hatte. Er kümmert sich auch um den Transfer vom Flughafen und um die erste Casa in Havanna. Die 5 Tage in Casilda werden wir auch bei ihm verbringen. Alles andere ist offen, wir wollen mit Taxi particular reisen und nur in Casas übernachten.
Ein paar Fragen habe ich aber noch. Gibt es im Flughafen in Havanna Geldautomaten?
Da wir auch Bargeld dabei haben werden, stellt sich die Frage wo man das am Besten aufbewahrt. In den Casas gibt es sicher keine Safes und alles mit rumschleppen möchte ich auch nicht. Sollte man den Casawirten irgendetwas mitbringen? Wenn ja, was?
Vielen Dank im Voraus falls jemand meine Fragen beantworten kann.
 

gerdy

Nutzer
Mitglied seit
13 Okt 2015
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hallo Mike
hier noch ein Tipp für die Taxi Nacional, du musst wissen wo die abfahren.
Nach Vinales- gegenüber vom Zoo (Havana) gibt es ein Busterminal, außerhalb stehen die Taxis, für 20- 25 CUC.
Nach Playas del Este Guanabo- in Havana hinter dem Capitolio siehst du ein Hohes Gebäude mit einer teracota farbenen Spitze,
gleich daneben ist ein Kleiner Park, für 1 CUC, müsst aber fragen welche nach Guanabo fahren, den die fahren auch andere Orte an.
Zu viel Bargeld würde ich nicht mitnehmen, ich würde dir eine Prepaid Kreditkarte empfehlen, mit der bekommst du Geld am ATM und meistens auch in den Wechselstuben.
In Havana unbedingt die Ceveseria unten am Hafen besuchen, die brauen selbst Bier. Ich geh da nur mit meiner Chica hin, die bringt mich dann nach Hause lol.
Gruß gerdy
 

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Hallo Gerdy,
herzlichen Dank für deine Tipps.
Ich habe eine DKB Visa Card, ich hoffe die funktioniert in Kuba, werde mich noch bei der Bank
erkundigen. Ich habe allerdings hier im Forum gelesen dass die Automaten manchmal leer sind, bzw. dass es manchmal zu Stromausfall kommen kann, darum das Bargeld. Bisher sind wir nie mit
größeren Summen gereist, sondern haben immer Geld am ATM geholt, das war aber in Asien wo es an jeder Ecke ATM's gibt.
LG Mieke
 

gerdy

Nutzer
Mitglied seit
13 Okt 2015
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hallo Mike
bis jetzt hat der ATM immer funktioniert, wie gesagt mit VISA bekommst du auch in den Staatlichen Wechselstuben Geld.
Und da ihr kein spanisch sprechigt, könnt ihr beim google Übersetzer, spanisch und ganz wichtig auch deutsch downloden. Das funzt dann auch offline in cuba, so hab ich es anfangs auch gemacht.

Gr. gerdy
 

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Hallo gerdy,
... gute Idee ... den Übersetzer deutsch/spanisch habe ich mit sofort runtergeladen.
Wir werden jetzt die Visa Card und Bargeld mitnehmen, allerdings nicht mehr soviel wie
ursprünglich geplant. Ich denke dann sind wir auf der sicheren Seite.
Nochmal eine Frage zu den Taxen, wir wollen ja als erstes von Havanna nach Trinidad fahren,
weißt du evtl. auch wo die abfahren?
LG Mieke
 

martin olm

Nutzer
Mitglied seit
5 Mai 2016
Beiträge
24
Zustimmungen
40
Standort
köln
hola mieke,
habt ihr mal über viazul nachgedacht? hat bei uns wunderbar geklappt, ist preiswert, sicher und man lernt andere nette reisende kennen, mit denen man sich gut austauschen kann.
ansonsten fahren die sammeltaxen auch immer von den busbahnhöfen ab, haben wir auch gerne genutzt, wenn viazul blöde abfahrtszeiten hatte. du kannst die fahrer nicht übersehen bzw. überhören, denn sie werden sich dir gegenüber lautstark zu erkennen geben. vergiss aber bitte nicht ein wenig zu handeln. am besten vergleichst du die preise von viazul für deine strecke (viazulpreis kannst du jetzt schon per internet aufschreiben), dann hast du einen anhaltspunkt, was das taxi collectiva kosten darf. ein wenig mehr als viazul ist in ordnung aber nicht viel mehr. leider ist der viazulterminal von havanna recht weit außerhalb, aber ihr solltet sowieso den "touribus" mit hopp on hopp off am ersten tag nehmen, lohnt sich! dann könnt ihr in der nähe des terminals aussteigen und mal die preise bei den taxifahrern erfragen, denn ich habe die vermutung, dass es dort leichter und preiswerter ist als in havanna "innenstadt".
gute reise y saludos
 

Ibi

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
21 Jan 2013
Beiträge
266
Zustimmungen
57
Das Taxi könnt ihr über den Casabesitzer in Havanna organisieren lassen. Preise sind zwischen 25-30$ pro Person einen anderen preis werdet ihr auch nicht finden... wg Viazul der Aufwand mit Taxi nach Terminal Viazul und von terminal nach Casa meiner Meinung nach nicht..
Alternativ gibt es die Möglichkeit mit dem Hotelbus nach Trinidad zu fahren, dazu müsst ihr im Reisebeüro des Hotel Plaza (gegenüber bzw neben Hotel Central) fragen... Da gibt es aber keine Garantie dass das immer funktioniert...

bei wem übernachtet Ihr in Casilda? bei Frank oder Babara?
anbei noch ein link zu Casilda und Umgebung :)
Sicherheitskontrolle erforderlich


wenn dann herzliche Grüsse von mir
Gute Reise und viel Spass
Joachim
 

Ähnliche Themen


Oben Unten