• Casa Particular Cuba
  • Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Casa particula direkt am Strand

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Hallo,
weiß jemand von euch, ob es auch Casa particulares direkt am Strand gibt. Unsere Route sieht wie folgt aus. Havanna - Las Terrazas - Soroa - Vinales - Guama -Schweinebucht - Cinfuegos - Trinidad - Sancti Spiritus - Santa Clara - Havanna.
Wir sind drei Wochen unterwegs und wollen eine Woche davon an einem schönen Strand verbringen. Wäre toll, wenn jemand eine Empfehlung hätte.
LG Mieke
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Hallo Mieke,

grundsätzlich kann ich Dir Deine Frage erst einmal mit "Ja" beantworten. Es gibt zahlreiche Casas am Strand. Was es jedoch nicht zahlreich gibt, sind Internetzugänge. Aus gleichem Grund sind die wenigen, welche man in Web findet oft schon vergeben. Vor Ort wird man in der Regel jedoch immer fündig.
 

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Hallo el-cheffe,
vielen Dank für deine Antwort. Wir fahren nächstes Jahr im März/April - Hauptreisezeit ... meinst du dass es trotzdem möglich ist eine Casa am Strand zu bekommen. Wir sind bisher immer individuell gereist, allerdings fast ausschließlich in Asien. Das einzige was wir immer schon vorher gebucht hatten, das war der Badeaufenthalt in einem Hotel. Nun habe ich viel - auch hier im Forum über die Hotels in Kuba gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen dass wir die gesamte Reise, also auch den Badeaufenthalt in Casas verbringen werden. Bedenken habe ich auch ein wenig bezüglich der Transfers. Wir wollen keinen Mietwagen haben, sondern mit Taxi von A nach B fahren. Ich hoffe das klappt, zumal wir alle (4Personen) kein Spanisch sprechen. Kannst du einen Strand besonders empfehlen?
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Ja auf jeden Fall bekommt Ihr was. Ich kann Dir nur die - Playas del este - ca. 15 Min. entfernt von Havanna entfernen.
Der Stand ist sehr "kubanisch", also wenig touristisch und recht auslaufend.
Mit wenig Spanischkenntnissen würde ich Euch empfehlen viele Strecken mit dem Bus zurückzulegen. Wenn Du mit "Taxi" das typische Taxi meinst, wird es sonst ziemlich teuer.
 

pedronna

Neuer Nutzer
Mitglied seit
20 Aug 2016
Beiträge
3
Standort
Wiesbaden
Öffentliche Verkehrsmittel sind in Kuba eine sehr anstrengende Art zu reisen. Eigentlich ist es mit einem Mietwagen so lange man darauf achtet im Hellen zu fahren ganz okay.
 

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Ich war ein paar Tage verreist, darum melde ich mich erst jetzt.
el-cheffe den Playa del Este werden wir auf jeden Fall vormerken. Fahren wollen wir mit Taxi collectivo, meinst du dass das wegen der fehlenden spanisch Kenntnisse nichts wird? Einen Mietwagen wollen wir nicht nehmen!
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Öffentliche Verkehrsmittel sind in Kuba eine sehr anstrengende Art zu reisen. Eigentlich ist es mit einem Mietwagen so lange man darauf achtet im Hellen zu fahren ganz okay.
Ich gebe Dir in gewisser Hinsicht sicher Recht. Ich besteige nur sehr schwer einen Bus. Jedoch sind die persönlichen Empfindungen (anstrengend oder nicht) recht subjektiv. Auch kommt es immer auf den zurück zu legenden Weg an. Einmal 150 oder bis zu 500 km im Kuba selbst zu fahren kann ganz nett sein. Alles darüber hinaus, kann aber auch anstrengend sein.
Nicht zu vergessen die damit verbundenen Kosten. Unter 80 CUC / Tag (Fahrzeigmiete, Versicherung, Benzin) lässt sich sowie mir bekannt kein Leihfahrzeug in Kuba auf offiziellem Weg finden und fahren.

Ich war ein paar Tage verreist, darum melde ich mich erst jetzt.
el-cheffe den Playa del Este werden wir auf jeden Fall vormerken. Fahren wollen wir mit Taxi collectivo, meinst du dass das wegen der fehlenden spanisch Kenntnisse nichts wird? Einen Mietwagen wollen wir nicht nehmen!
Naja, es wird auf jeden Fall was. Vielleicht sogar viel lustiger als wenn man gut Spanisch spricht. Evtl. werdet Ihr aus gleichem Grund ein kleines bisschen mehr zahlen als Einheimische. Das sollte aber bei den generell recht günstigen Preisen nicht ins geweicht fallen. So kostet der Weg von Havanna zu den Playas del Este etwa 2 CUC in der Regel. Wenn Ihr von Haus aus gleich drei CUC dafür gebt / anbietet, haben alle gewonnen ;)
 

Mieke

Nutzer
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
9
Das klingt ja mal richtig gut. Hast du vielleicht eine ungefähre Vorstellung der Preise für die Strecken - die wir wie Eingangs beschrieben - machen wollen. Also ganz grob, damit man einen kleinen Anhaltspunkt hat.
 

kdl

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
62
Standort
Holguin
Ich war ein paar Tage verreist, darum melde ich mich erst jetzt.
el-cheffe den Playa del Este werden wir auf jeden Fall vormerken. Fahren wollen wir mit Taxi collectivo, meinst du dass das wegen der fehlenden spanisch Kenntnisse nichts wird? Einen Mietwagen wollen wir nicht nehmen!
Wenn ihr zur Schweinebucht wollt, dann bietet sich ja Playa Larga an. Da gibt es wunderschöne Casas direkt am Strand.