Wie schreibt Willi

Dieses Thema im Forum "Politik und Wirtschaft" wurde erstellt von WilliCartagena, 15 Mai 2014.

  1. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011

    Ich nehme den obigen, nett gemeinten Hinweis von Salsero mal zum Anlass, mich - oder besser gesagt - meine Art zu schreiben vorzustellen.

    Viele, auch in anderen Foren, empfinden das genau so wie Salsero: dass ich jemanden "runterziehe", etwas (nur) negativ sehe, das vielleicht auch positive Seiten hat. Ich erhalte dafuer oft Kritik. Ich werde dafuer auch oft angegriffen.

    ABER: Alle lesen mich gern. :)

    Also: ich will ueberhaupt niemanden runterziehen. aber ich bin ein Freund klarer Worte. Und ich formuliere plakativ.Ich ueberzeichne auch. Aber nur, um etwas deutlich zu machen, und nicht, um um irgendwelche heissen Breie herumzureden.

    Beispiel: Im Moment gibt es einen Thread hier wegen de gestoppten Druckens kubanischer Paesse. Das trifft natuerlich alle, die gerade im Einladungsverfahren stecken. Die werden dann von einigen damit getroestet, dass es doch vielleicht nur voruebergehender Schlendrian sei. Ich dagegen schreibe, das es es auch sein kann, dass die Gebrueder Castro die Schnauze voll haben von der Zunahme dieser Ausreiserei und deshalb den Druck weiterer Paesse erst mal eingestellt haben.

    Das ist MEIN Stil. Damit will ich niemanden "runterziehen". Ich nehme aber billigend in Kauf, dass sich dadurch welche runtergezogen fuehlen.

    Unterschied verstanden? Ok, dann weiterhin viel Spass beim Lesen...:love_heart:kuba-flagge
     
  2. Salsero Rainer

    Salsero Rainer Erfahrener Nutzer

    266
    37
    0
    9 Sep. 2013
    :D Willi, danke für die Erläuterung. Aber als gebürtiger Berliner bin ich auch ein Freund klarer Worte, aber das Ergebnis muss doch deshalb nicht immer nur schwarz oder weiß sein, es gibt halt ganz viele Dinge auch dazwischen und oft gehen die Dinge doch positiv aus, sonst gäbe es ja keine Kubaner ausserhalb von Cuba ;)

    Aber ich bin ja auch so frei und sage es, wenn ich es anders sehe. Das ist ja das schöne an einem Internet Forum kuba-flagge:love_heart:
     
  3. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    Salsero: du bringst mich auf eine Idee: Ich koennte ja das Schwarze schreiben - und du das Weisse.

    Und dann kann sich jeder immer das rauspicken, was ihm lieber ist. Und wenn du dann mehr Fans hast, dann ist es doch schoen.

    Die Wahrheit ist aber wohl eher die, dass "der" Mensch auch irgendwie was Zerstoerischers in sich hat, irgendeine dumpfe Lust am Negativen...

    Schau dir doch nur mal die BILD Zeitung an. Was wird gelesen, ja: verschlungen - das Schlimme, das Boese, das Katastrophale....
     
  4. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Das thema Cuba ist halt keine exakte Wissenschaft wie z. B. Mathematik, es gibt nicht nur eine richtige Antwort!!!
    Alles und jedes mit Bezug auf cuba hat sämtliche schattierungen von tiefschwarz bis jungfrauweiss.
    Deshalb lässt es sich ja auch so schön darüber streiten:D
    Was Willi da mit der Regierung ansprach, kann richtig sein. Ich vermute aber, wenn es so wäre,
    würden sie die Bestimmungen wieder mit einer lächerlichen Begründung wieder ändern!
    Wäre ja nicht das erste Mal...
    falko
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2014
  5. Salsero Rainer

    Salsero Rainer Erfahrener Nutzer

    266
    37
    0
    9 Sep. 2013
    Ja, ich werde Jungfrauweiss schreiben :D

    Viva la Cubaaaaaa
     
  6. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Willi, daß du ein Faible für Schwarz hast ist doch bekannt :love_heart:
    Aber wenn zB wie du schreibst 'Das trifft natuerlich alle, die gerade im Einladungsverfahren stecken' dann stimmt das doch eben so schwarz/weiss NICHT. Das Einladungsverfahren started nämlich normalerweise NACHDEM man den Reisepaß hat (es mag sicher Ausnahmen geben, aber üblicherweise sollte man zB die Reisepassnummer bei der Einladung erwähnen :)
     
  7. meeresrauschen

    meeresrauschen Erfahrener Nutzer

    318
    31
    0
    22 Dez. 2010
    Was? Willi ist wieder da? Supi, kann ich da nur sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich war ja auch schon ewige Zeiten nicht mehr da, aber dass Willi gegangen ist, war einer der Gründe...
    Man kann ja durchaus geteilter Meinung sein. Willi kann ätzen und sich ziemlich grenz-wertig bis beleidigend äußern. Aber es kann ja meist eine deutliche Retourkutsche, über die ich mich auch wieder totlachen konnte.
    Allerdings war dies auch das Salz in der Suppe. Wenn alle einer Meinung sind wird's einfach nur laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig!!!
     
  8. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    @Branden des Meeres, und du ja auch wieder! Na, die Freude ist ja gegenseitig!

    Was macht denn dein Freund, dein Habibi? Gibt es ihn noch? Ich hoffe, ab und zu nun mal wieder einen Beitrag von dir lesen zu koennen...
     
  9. meeresrauschen

    meeresrauschen Erfahrener Nutzer

    318
    31
    0
    22 Dez. 2010
    Wow, Respekt - dass Du das noch weisst!? Es wird ja verschiedentlich gemunkelt, dass Du bei der CIA oder ein sonstiger verdeckter Ermittler bist. Das weist doch wieder mal eindeutig darauf hin ... ;)
    Ja, meinen Habibi gibt es noch, aber in leicht veränderter Form ... :cool: Nein, nicht pulverisiert oder in Beton eingegossen, ha, ha, ha!
    Aber wieder einmal bestätigt sich meine These: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen!

    LG, meeresrauschen
     
  10. Salsero Rainer

    Salsero Rainer Erfahrener Nutzer

    266
    37
    0
    9 Sep. 2013
    Caney, da muss ich Dich korrigieren. Deine Aussage ist NICHT mehr AKTUELL stimmig.

    Für den Einladungsprozess, d.h. die Verpflichtungserklärung benötigst Du
    a) keine Passdaten mehr
    b) kein weiteres zusätzliches Schreiben/ Einladung mehr.

    Also beginnt der Einladungsprozess mit der Verpflichtungserklärung beim Ausländeramt.

    Wenn man es ganz genau nimmt, sollte man den Prozess jedoch mit der schriftlichen Erlaubnis des Arbeitgebers des Kubaners starten, denn diese benötigt später die Deutsche Botschaft und wenn man die nicht bekommt, dann kann man sich die Mühe und das Geld sparen. ;)

    Wir haben das parallel gemacht. Meine Freundin hat gleichzeitig sich um ihren Reisepass gekümmert. Denn die Daten benötige ich dann nachdem alle Dokumente/ Unterlagen vorliegen für die Terminvereinbarung über das VIDEX-System bei der Deutschen Botschaft im Internet.
     

Diese Seite empfehlen