1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radreise Kuba

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte" wurde erstellt von derfortune, 12 Feb. 2012.

  1. derfortune

    derfortune Nutzer

    5
    0
    0
    12 Feb. 2012
    Auch wenn es sich bescheuert anhört.
    ich habe mich kurzfristig entschlossen eine Radreise über die Insel Kuba zu machen und mir damit einen lang währenden Traum zu erfüllen.
    Hat jemand Erfahrungen mit Radfahren auf Kuba?
    Gibt es Dinge, die ich unbedingt beachten muss?

    Dank im Voruas für Eure Antworten.
     
  2. Patria

    Patria Kuba, meine zweite Heimat

    1.170
    71
    0
    4 Juli 2011
    [​IMG]
    Es hört sich überhaupt nicht bescheuert an, nicht in meinen Ohren... und beachte die löcher auf die straßen und die verrückten autofahrer und fühl dich nicht angehupt denn sie hupen immer jeden [​IMG]
    Weitere etwas ernsthaftere antworten bekommst sicherlich später kuba-flagge

    LG
     
  3. Patria

    Patria Kuba, meine zweite Heimat

    1.170
    71
    0
    4 Juli 2011
    ...und wo genau fliegst du hin???
     
  4. derfortune

    derfortune Nutzer

    5
    0
    0
    12 Feb. 2012
    Da ich alles sehr kurzfristig "geplant" habe, fliege ich jetzt nach Varadero.
    Und von da aus...imer der Nase lang.
    Am Ende der Reise steht jedenfalls Havanna.
    Und das genau ist das Einzige was ich bis jetzt wirklich geplant habe.
    Ich hoffe alles andere wird sich ergeben.
     
  5. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Ich bin zwar selbst in Kuba noch nicht Rad gefahren, kann dir aber empfehlen, das Du Dich schon vorab mit allem gut eindeckst - was du glaubst dort besorgen zu können. Also spezielle Schläuche, Ventile oder was man sonst noch braucht. Es gibt dort zwar auch Geschäfte, aber nicht immer alle Artikel. Ansonsten Viel Spass!
     
  6. derfortune

    derfortune Nutzer

    5
    0
    0
    12 Feb. 2012
    Ich hoffe, dass ich genügend Schläuche / Flickzeug dabei habe.
    Aber Alles ist nur bis zu einem gewissen Grad planbar.
    Ich hatte gesehen, dass Du Casas vermittelst.
    Ich würde zumindest für den Bereich Havanna darauf zurück kommen.
    Gibt es auf Kuba Intenet-Lokale, von denen man E-Mails schicken kann?
    Oder wird das eher in den Hotels in den Touriregionen angeboten?
     
  7. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Also in den Touristenorten (fast allen Hotels ab drei Sternen aufwärts) gibt es Internet. So Internetkaffees wie wir sie kennen, gibt es dort eher weniger.
    Ja, wenns soweit ist, dann kannst du gerne wegen einer Casa anfragen.
     
  8. derfortune

    derfortune Nutzer

    5
    0
    0
    12 Feb. 2012
    Dake erst einmal, dass Ihr Euch so schnell gemeldet habt.
    Ich glaube im Moment habe ich noch jede Menge Fragezeichen im Kopf .
    Ich hoffe ich darf Dich / Euch noch weiter mit diesen Fragen nerven.

    Gruß
     
  9. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    erfahrungen in (ganz) kuba habe ich zwar nicht, da ich mich praktisch immer nur in havanna aufgehalten habe. also: in havanna hatte ich meine fahrrad und bin auch taeglich damit gefahren.

    zu beachten ist nur eines: die kubaner (jaja, ich weiss, nicht jeder ist wie der andere) klauen wie die raben. deshalb siest du ueberall fenster- und balkongitter - und deshalb gibt es ueberall in havanna parklaetze speziell fuer fahrraeder, die kosten kleines geld (moneda national besorgen!), und es ist zu empfehlen, nur da dein rad abzustellen. ich bin viel in havanna rum, ueberall wo moeglich hatte ich mein fahrrad dann auf einem dieser speziellen bewachten parklplaetze abgestellt. ansonsten darfst du dein rad halt nicht aus den augen lassen.

    wenn du einen platten hat, findest du in havanna auch ueberall flickstationen, ebenfalls fuer kleines geld. es gibt auch reparaturwerkstaetten, da darfst du dein rad aber auch keine sekunde aus den augen lassen, sonst ist das rad zwar repariert, aber woanders am rad fehlt was. es IST SO, glaub es mir.

    flickzeug ist also nicht das problem, ich hatte mehr das problem, kein fahrradschloss zu finden und musste mir mit einer kette plus schloss helfen.

    ich glaube nicht, dass sich da viel geaendert hat mit der klauerei, mache aber ausdruecklich darauf aufmerksam, dass ich kuba 2005 verlassen habe, um zunaechst den tod fidels und den damit kommenden wandel abzuwarten..

    und seither warte ich, warte, warte ....
     
  10. derfortune

    derfortune Nutzer

    5
    0
    0
    12 Feb. 2012
    Puuuhh, Du machst mir richtig Lust nach Havanna zu fahren.
    Ein dickes Schloß habe ich dabei.
    Und mein Fahrrad kann ich hier auch nicht aus den Augen lassen.
    Na ja.
    W<ie sagt man im Rheinland:
    Et kütt, wie et kütt.
    Danke für Deinen Ra(d9schlag
     

Diese Seite empfehlen