1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hochzeit auf Kuba

Dieses Thema im Forum "Heiraten | Die Liebe finden" wurde erstellt von Zita, 4 Juli 2015.

  1. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    So da ich ja wieder zurück bin und wir uns jetzt Mann und Frau nennen dürfen, dachte ich, ich fasse nochmal alle wichtigen Erfahrungen zum Thema Hochzeit auf Kuba zusammen.
    Wie an anderer Stelle schon berichtet war die Beschaffung der nötigen Unterlagen in Deutschland bei mir am Ende doch recht unkompliziert. Folgende Schritte musste ich erledigen:
    - Internationale Geburtsurkunde vom Standesamt
    - Aufenthaltsbescheinigung im zuständigen Bürgerbüro
    - Aufenthaltsbescheinigung und Geburtsurkunde vom Verwaltungsamt beglaubigen lassen
    - Aufenthaltsbescheinigung und Beglaubigung dieser von einen vereidigten Übersetzer übersetzen lassen (Übersetzer über das Landgericht telefonisch erfragen oder über die Fatenbank im Internet suchen)
    - Übersetzer vom Landgericht beglaubigen lassen
    - Geburtsurkunde mit Beglaubigung, Aufenthaltsbescheinigung mit Übersetzung und den Beglaubigungungen von der kubanischen Botschaft endlegalisieren lassen

    In Kuba gestalte sich dann alles schon etwas schwieriger :rolleyes: - 3 Tage vor der eigentlichen Hochzeit muss der Antrag für die Hochzeit bei der consultaria jurídica internacional gestellt werden. Hierfür müssen alle Dokumente aus Deutschland vorgelegt werden und die Geburtsurkunde und der Ausweis vom kubanischen Partner. Außerdem müssen 625 CUC bezahlt werden.
    - 3 Tage danach kann geheiratet werden. Für die Heiratsurkunde müssen dann nochmal 110 CUC und 20 Peso Cubano in Briefmarken bezahlt werden.
    - Nach 3-4 Tagen ist die Heiratsurkunde dann fertig und kann nach Havanna zum legalisieren geschickt werden. Dies dauert bis zu 30 Werktagen. Persönlich kann das ganze nicht nach Havanna zur Legalisierung gebracht werden, da das nur über die Provinz gemacht werden kann.
    - Danach muss eine Übersetzung ins Deutsche von der legalisierten Hochzeitsurkunde gemacht werden. Dies kann im ESTI oder in der Consultoria jurídica internacional in Havanna gemacht werden.

    Soweit erstmal alle offiziellen Schritte. Da wir jedoch die 30 Tage nicht warten konnten haben wir unsere Urkunde unlegalisiert mit nach Havanna genommen. Dort mussten wir zu einem Registro Civil gehen, die dann in Holguín die Akteneinsicht beantragen mussten, dass wir auch wirklich geheiratet haben. Dieser ganze Prozess sollte dann jedoch auch 20 Tage dauern. Das ganze kostet 5 Peso Cubano in Briefmarken. Mit ein paar $ mehr hatten wir das Dokument in einer Stunde fertig. Wir hatten jetzt also die Hochzeitsurkunde in Havanna ausgestellt in den Händen und konnten zur Consultoria jurídica internacional in Havanna, damit die die Urkunde an das MINREX (kubanisches Außenministerium) zum legalisieren schicken. Das ganze dauert 12-15 Tage und kostet 40 Peso Cubano in Briefmarken und 15 CUC in bar. In der Consultoria kann mann die Urkunde dann neuerdings auch direkt übersetzen lassen, da die jetzt einen deutschen Übersetzer haben.
    Alles also recht kompliziert und zeitaufwändig. Aber am Ende war es wie immer: Irgendwie klappt dann doch alles auf Kuba :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2015
    Driver und el-cheffe gefällt das.
  2. cubaña

    cubaña Bekannter Nutzer

    59
    32
    18
    11 Nov. 2014
    Wow, super! Vielen lieben Dank für diese tolle Zusammenfassung, das ist wirklich hilfreich!
    Meine allerherzlichsten Glückwünsche!! Wird es auch noch einen Bericht über die eigentliche Hochzeit geben?:rolleyes:
     
  3. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    Werde in den nächsten Tagen noch 1-2 Bilder hochladen und etwas über die Hochzeit schreiben :eek:
     
    Driver gefällt das.
  4. Alphahoernchen

    Alphahoernchen Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    20 Juni 2015
    Glückwunsch und Danke für diese SUPER Zusammenfassung.
    Ich habe im Januar genau das selbe vor und hoffe es klappt genauso reibungslos.
     
  5. ron decano

    ron decano Bekannter Nutzer

    59
    12
    8
    7 Jan. 2015
    Herzlichen Glückwunsch!!!!
     
  6. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Herzlichen Glückwunsch, auch von mir!
     
  7. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    So hier wie versprochen ein paar Bilder :eek:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2015
  8. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    Glückwunsch auch von uns. Wir haben im März in Dänemark geheiratet und sind jetzt gerade dabei die Legi für Cuba über die cubanische Botschaft in Kopenhagen zu machen. Es ist wirklich eine übler Behördenkram !! oder einfach nur der normale Behördenwahnsinn.
    Mein jetzt Frau lebte aber schon 20 Jahre hier. Ist ein komplizierte Geschichte.
    Hauptsache es passt jetzt alles, so wie es momentan aussieht :) in 2 Wochen wissen wir es genau. Dann noch im Dez. in Cuba ins Eheregister eintragen lassen und natürlich Hochzeitsfeier Teil 2 in Cuba. Die erst Feier hier mit meiner Familie haben wir schon gemacht.
    Im Dezember in Cuba werden wir eine Grande Fiesta machen. Wer zufällig vom Forum hier dort ist, kann natürlich gerne kommen kuba-flagge
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2015
  9. cubaña

    cubaña Bekannter Nutzer

    59
    32
    18
    11 Nov. 2014
    Oh, wie schön, Fotos!:) Ihr seht ganz toll zusammen aus, alles Liebe für eure gemeinsame Zukunft! Habt ihr dann die Familienzusammenführung auch schon beantragt? Und wann kommt er vorraussichtlich her?
     
  10. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    Danke :eek:
    Am 20.07. hat mein Freund den Termin in der Botschaft, um das Visum für den Familiennachzug zu beantragen. Dann dauert es nochmal 6-8 Wochen bis das Visum erteilt wird. Also kommt er wahrscheinlich Mitte/Ende September nach Deutschland.

    Und in einem Jahr wollen wir dann nochmal hier in Deutschland mit meiner Familie und meinen Freunden heiraten. Das ist das einzige, was wirklich schade ist, dass man nicht mit beiden Familien und allen Freunden zusammen feiern kann :(
     

Diese Seite empfehlen