• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Google Plus1 Button

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Der Links oben über diesem Beitrag stehende graue Button mit der Ziffer "+1" ist der neueste Streich von Google. Ähnlich wie der "Gefällt mir" Button von Facebook kann man damit Bekannte und Verwandte auf ein Angebot verweisen, das man selbst besser findet als andere. Das ganze Funktioniert selbstverständlich nur wenn man bei Google angemeldet ist. Das sind aber mehr Menschen als Sie es von Sich glauben. Denn Services wie Blogger, Youtube, Google Mail sind nur wenige Beispiele der vielen Google Dienste.
Dort kann man sein Profil nun ein wenig personalisieren um auch teil eines Social Netzwerkes zu sein.

Zurück zu Sinn oder Unsinn dieses Button. Sollte sich die Nutzung des selben durchsetzten, wird es wenn man relevant sein/bleiben möchte kein Weg drann vorbei führen. Sowie bei Facebook auch gibt es immer ein Paar verweigerer, diese verweigern sich dann aber auch zeitgleich einem bestimmten Publikum und evtl. einem guten Ranking in der Suchmaschine. Denn schon jetzt ist unter den Webmaster Tool eine kleine Google-plus-one Statistik zu sehen.

Der Konzern aus Mountain View, behauptet zwar bisher erst mal die Auswirkungen auf die Google suche zu Beschränken oder vorsichtig anzugehen. Andererseits könnte ich mir aber auch nicht vostellen, das Sie es herausbrüllen würden wäre es anders. Also nicht jedem Trend hinterherlaufen aber mit der Zeit gehen. Darum +1 ;)
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Bisher her habe ich nur "Google + one" meine Beachtung geschenkt. Doch heute bin ich per E-Mail auf Google Plus aufmerksam geworden. Neugierig habe ich mein "Ok" für die Nutzung erteilt und bin sofort erschlagen worden von neuen Funktionen und Ansichten.
Zuerst muss ich sagen, dass die Oberfläche von Google + schon sehr an Facebook´s Mauer/Pinnwand erinnert. Auch die angebotenen Funktionen. Sofort fällt einem auch auf, das man an allen Ecken und Enden seine persönlichen Daten eingeben kann. Ebenfalls und das sticht positiv ins Auge, hat Google wohl aus Fehlern von Facebook gelernt, und sehr viele Optionen eingebaut - seine persönlichen Daten ein wenig zu verbergen (Vor anderen Nutzern versteht sich, nicht von Google selbst). Alles in allem sieht es aber wie der große Angriff auf Facebook aus. Also nach der Schlacht der Giganten.

Es wird sich rausstellen wer erfolgreicher ist. Wenn Google+ aber überleben sollte, darf man es als Marketingmittel nicht unterschätzen. Auch wenn Facebook über 600.000.000 Mio angemeldete Nutzer verfügt (sicher sind viele davon Doppletaccounts oder nur einmal aktiv gewesen) darf man nicht vergessen, das Google noch bekannter ist und von mehreren User genutzt wird.


Ich weiß gar nicht ob Facebook eine ähnliche Funtion geboten hat, jedenfalls ermöglicht "Hangout" ähnlich wie bei Skype mit anderen Nutzern kommunizieren zu können, auch über die Wabcam.


Einen guten Einstieg in das Thema findet man auch unter folgendem Link:http://www.google.com/+1/button/https://adwords.google.com/support/aw/bin/answer.py?hl=de&utm_content=cues&answer=187588
 

Haruki

Neuer Nutzer
Mitglied seit
29 Jul 2011
Beiträge
1
Standort
Dresden
Hallo,

ich finde, Google Plus! ist eine prima Sache, auch wenn es Facebook nicht sofort vom Markt verdrängen wird. Facebook ist derzeit einfach zu relevant für Unternehmen, Marketing und Co.
Eher wird Google Plus! neben Facebook, myspace usw. eine gute Alternative für die Kommunikation mit Freunden und Verwandten bieten. Für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden halte ich den Dienst aber ungeeignet.
Das manche Leute Google+ als eine Verbesserte Version von Twitter sehen kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Dafür ist G+ zu komplex.
Jedenfalls cool, dass es hier den Plus 1 Button gibt, ich mag alle Möglichkeiten, mit einem Klick zeigen zu können was mir gefällt.
Grüße
Lars
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Das freut mich. Jedes Plus macht mich auch ein Stück glücklicher. Wie du schon angemerkt hast, wird "Plus one" sicher nicht das Verdrängungs (gegen) Stück sein. Ich merke auch das es einfach eine andere Sache ist, etwas bei Facebook zu "sharen" als bei Google mit einem Klick zu sagen: "Gutes Suchergebnis"