Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Überweisungen nach Kuba weiterhin ohne Probleme möglich?

el-cheffe

Administrator
Registriert
12 Dez 2010
Beiträge
2.716
Punkte Reaktionen
395
Ort
München

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
Darum geht es:

Zitat: Ende Juni hatte sich Frankreichs größte Bank BNP Paribas für schuldig erklärt, jahrelang Sanktionen gegen Sudan, Iran und Kuba umgangen zu haben. Sie zahlt nun 8,9 Milliarden Dollar - die bislang höchste Strafe gegen ein ausländisches Institut.
 

yediester

Aktiver Nutzer
Registriert
24 Okt 2013
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
3
Hallo Willi,
Du wirst in der Geschichte es nicht erleben das USRAEL etwas legal erarbeitet hat. Ein Leben lang kann ich mich errinnern, die haben nur Kriege geführt, den anderen Ländern die Resourcen gestohlen und Chaos hinterlassen, frika ist der beste Beweis. Kriege neu zu entfachen ist im Moment schwer, also fangen sie den Finanzkrieg mit Europa an. Da der Dollar auch schon von über 50% 2012 auf 32% dieses Jahr, da fehlt ihnen Geld zum Krieg führen.

Zum anderen, lobe mir UTS (Schweizer) bei Express ist am zweiten Tag das Geld verfügbar. Sind nicht unbedingt billig, (Wer schon!!!) Aber schnell. Nur beim ersten mal bist die Debit Karte der Empfänger hat dauert es ca. 10-14 Tg., Firma ist zu empfehlen.
Grüße
yediester
 

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia

Yediester, ich kann mit dem begriff USRAEL nichts anfangen; zum ersten Mal in meinem Leben lese ich diesen Begriff.

Ich hab versucht zu googeln. Da kommt zwar einiges; das ist aber alles wirres Zeugs, das mich auch nicht weiter bringt.

Yediester: falls du einen serioesen Link hast, der das Wort erklaert, dann nenne ihn.

Oder gibt es keine serioesen Links, weil das Wort eben einfach mit Seriositaet nichts zu tun hat?
 

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
Denn am richtigen Namen darf man die...nicht mehr nennen!

Also dann mach ich dir das mal vor: USA, und gleich noch ein zweites Mal: USA

und ISRAEL, und auch das gleich noch ein Zweites Mal: ISRAEL

Denn am richtigen Namen darf man die Diebe und Kriegsführer nicht mehr nennen!

Ich hatte ja schon gesagt: wirres Zeugs, was man da im Internet liest. Und nun sag ich noch ein Zweites: Es ist auch wirres Zeugs, was du hier schreibst. Und gleich noch ein zweires Mal: Wirres Zeugs ist das, was du hier schreibst...
 

arroz

Aktiver Nutzer
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Elmenhorst / Rostock
Ich überweise seit Jahren Geld wie folgt:
Überweisung auf das Konto der cubanischen Bank mit Bankfiliale bei der Commerzbank in Deutschland (hat jede cubanische Bank)
Unter Betreff gebe ich den Namen und die Anschrift des Empfängers an. Diesen informiere ich per Mail - und nach 1 - 3 Tagen kann er das Geld bei der betreffenden Bankfiliale in Cuba abholen.
Für mich ists eine Inlandsüberweisung. Der Wechselkurs ist der offizielle. Die Bank zieht aber - ich glaube - 8 CUC Bearbeitungsgebühr ab.
Fragen? Dann kommt Überweisungsmuster.
 
Oben