• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Über USA nach Kuba einreisen

Fekswest

Neuer Nutzer
Mitglied seit
8 Okt 2016
Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich bin im Moment bis Dezember in Kanada und möchte gerne danach die Westküste der USA bereisen und von da nach Kuba fliegen. Danach soll es zurück nach Deutschland gehen.

Mittlerweile gibt es ja Flüge von den USA nach Kuba. Weiß jemand von euch, ob ich eine spezielle Lizenz brauche, um von den USA nach Kuba einzureisen? Bin aus den Websiten der ganzen BEhörden bishe rnicht viel schlauer geworden.

Wegen der Toursitenkarte: Weiß jemand, ob ich da in Kuba am Flughafen erhalten kann oder die schon vorab haben muss?

Danke für eure Hilfe!
 

Isacordi

Nutzer
Mitglied seit
19 Okt 2016
Beiträge
6
Hallo,
hast du denn schon weitere Infos zu deinem Thema erhalten? Wir planen gerade ziemlich das selbe und sind ziemlich verwirrt ob es nun geht oder nicht. Wir haben mit verschiedenen Botschaften telefoniert und jeder sagt was anderes. Haben sowohl Nein als auch Ja zu hören bekommen...

Liebe Grüße
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
788
Standort
Wien
Zur Touristenkarte: Diese ist ein Visum, das zur Einreise in Kuba berechtigt. Normalerweise nehmen Fluggesellschaften einen Passagier nicht mit wenn er nicht die erforderlichen Einreisepapiere für das Zielland dabei hat (sonst müssen sie ihn wieder gleich retour mitnehmen und es könnte sogar sein kostenlos).

Davon abgesehen gibt es trotzdem (zumindest in HAV) die Möglichkeit die Touristenkarte vor Ort für ca 75EUR zu erwerben (ist aber nicht offiziell - gedacht für die Situation, daß jemand die TK an Bord 'verliert'). Auf diese Schiene würde ich aber nicht setzen, da man gegenüber der Fluggesellschaft hier nichts in der Hand hat und sich diese kaum auf das Risiko einlassen wird.
 

pipilotta

Neuer Nutzer
Mitglied seit
7 Nov 2016
Beiträge
1
Hallo, wir sind aus Österreich und planen auch im Jänner von Florida nach Kuba zu fliegen. Auch wir haben das Problem keine genauen Antworten zu bekommen. Ich habe von Jet Blue ein Mail, dass wir auch den Fragen unterliegen, von der Kubanischen Botschaft in Wien heißt es kein Problem, warum sollen wir euch die Einreise verwehren, das sind alles nur die Amerikaner. Hat nun irgendwer wem gefunden, der Problemlos als Europäer nach Kuba von den USA eingereist ist. Ich trau mich den Flug nicht buchen, weil alles so widersprüchlich ist.
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.578
Standort
München
Eine verbindliche Antwort mit Hinweisen diese "selbst" zu aktualisieren gibt es auf der Webseite des auswertigen Amtes:
Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Kuba: Reise- und Sicherheitshinweise

Einreise aus und Weiterreise in die USA

Touristische Reisen direkt von den USA nach Kuba sind nach geltenden US-Bestimmungen weiterhin auch für deutsche Reisende nicht erlaubt. Direkte Reisen sind derzeit nur erlaubt, wenn sie in eine der 12 Kategorien fallen, die die zuständigen US-amerikanischen Behörden gestatten, darunter educational activities sowie private Besuchsreisen. Zur Umsetzung dieser Regelungen in die Praxis liegen bisher keine Erfahrungswerte vor.
Für nähere Informationen wird auf die Websites der zuständigen US-amerikanischen Behörden Customs and Border Protection (CBP), das Department of the Treasury und die US-Botschaft in Havanna hingewiesen:
Externer Link, öffnet in neuem FensterCBP-United-States-Cuba-Travel
Externer Link, öffnet in neuem FensterTreasury-Sanctions-Programs-Cuba-Travel
Externer Link, öffnet in neuem FensterUS-Embassy-Traveling-to-Cuba
Reisen von Kuba in die USA sind unproblematisch, sofern die/der Reisende nicht auch die US-Staatsangehörigkeit besitzt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
788
Standort
Wien
Hallo, wir sind aus Österreich und planen auch im Jänner von Florida nach Kuba zu fliegen. Auch wir haben das Problem keine genauen Antworten zu bekommen. Ich habe von Jet Blue ein Mail, dass wir auch den Fragen unterliegen, von der Kubanischen Botschaft in Wien heißt es kein Problem, warum sollen wir euch die Einreise verwehren, das sind alles nur die Amerikaner. Hat nun irgendwer wem gefunden, der Problemlos als Europäer nach Kuba von den USA eingereist ist. Ich trau mich den Flug nicht buchen, weil alles so widersprüchlich ist.
Wo ist der Widerspruch? Ich sehe ihn nicht.

Ihr geht ja auch nicht zum Hartlauer und fragt, ob beim Niedermayer die Brille 20 EUR billiger ist.

Die Kubaner können euch Auskunft darüber geben, ob sie euch als Touristen reinlassen - habt ihr abgecheckt, aber mehr können sie euch nicht verbindlich sagen

Die US-Amerikaner können euch Auskunft geben, ob sie euch in den Flieger nach Kuba lassen (=Ausreise nach Kuba?) - sie könnten euch aber zB keine Auskunft geben ob ihr Österreich verlassen dürft...

Die Fluglinie wird euch eventuell auch darüber Auskunft geben, ob sie euch mitnehmen (zB ein Ticket), hier gilt aber auch!: Ihr müsst die Reisebedingungen der Länder erfüllen, sonst keine Mitnahme - die Airline kümmert sich auch nicht per se um diese Erfüllung (ausser sie bietet diesen Service dezitiert an - siehe Condor zB in FRA mit Touristenkarte nach Kuba, ob das aber eine Rechtskonsequenz für Condor hätte, wenn die TK einmal aus sind(?)

Aber, der langen Rede kurzer Sinn: Ihr dürft (zumindest Derzeit) NICHT von USA nach Kuba, die Erlaubnis, welche man erhalten kann, gilt nur für 'american citizens' (ist also nicht mal sicher ob Kubaner nach USA und wieder zurück dürfen)
 

quisiero

Kubakenner
Mitglied seit
27 Okt 2011
Beiträge
531
Standort
Balearen-Spanien + Augsburg
Tja man kann sich das Leben unnoetig schwer machen, oder sollte einfach mal umdenken.
Es gibt Lander da kommt man nicht mit dem Kopf durch die Wand. Ofiziell gilt das Embargo, bis es der Congress und Senat aufgehoben haben. Und das wird fraglich mit dem neuen Praesidenten.
Es duerfen demnach aus den USA keine Auslaender nach Cuba reisen.
Ihr koenntet natuerlich ueber Mexico reisen.
Venezuela ist die Einreise z.Zt auch nicht gesichert, die Ausreise nach Cuba schon, fuer Venezolanos und Cubanos.
 

carlito2

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
15 Nov 2016
Beiträge
241
Standort
Frueher Havanna, Jetzt Cartagena/ Colombia
Es duerfen demnach aus den USA keine Auslaender nach Cuba reisen.
Ihr koenntet natuerlich ueber Mexico reisen..
Deutsche koennen direkt von USA nach Kuba fliegen

Zitat SPIEGEL vom 3.12.16, Seite 82
Das zumindest fühlte ich, als ich
vor acht Tagen erneut nach Kuba aufbrach. Es war Urlaub
diesmal, kein Auftrag.
Wieder startete ich in New York, aber diesmal war die
Reise weniger beschwerlich. Die amerikanische Fluggesellschaft Jetblue flog von New York nach Fort Lauderdale
und von da nach Santa Clara.
Unter Präsident Obama
haben sich die kubanisch-amerikanischen Beziehungen
normalisiert.
 

carlito2

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
15 Nov 2016
Beiträge
241
Standort
Frueher Havanna, Jetzt Cartagena/ Colombia
Und in dem Zusammenhang noch eine sehr schöne Geschichte die mich als Neu- Cartagenero sehr gefreut hat

Ich habe eben im Fahrstuhl eine Frau getroffen mit einem kleinen Rollköfferchen und in solchen Fällen frage ich immer wo es hingeht: Nueva Yorke

aha sagte ich dann fliegst du jetzt nach Bogota und steigst dann um nach New York nein

aha dann fliegst du also nach Panama und steigst dann da um nach New York und da sagte sie

nein ich fliege mit der JetBlue und die fliegt von Cartagena direkt ohne Umsteigen nach New York.

das scheint ja eine wahre Wunder Gesellschaft zu sein diese Jetblue womöglich fliegen die auch direkt von Cartagena nach Havanna da muss ich mich mal erkundigen denn bisher musste ich von Cartagena immer nach Panama und da umsteigen
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.578
Standort
München
Deutsche koennen direkt von USA nach Kuba fliegen

Zitat SPIEGEL vom 3.12.16, Seite 82
Das zumindest fühlte ich, als ich
vor acht Tagen erneut nach Kuba aufbrach. Es war Urlaub
diesmal, kein Auftrag.
Wieder startete ich in New York, aber diesmal war die
Reise weniger beschwerlich. Die amerikanische Fluggesellschaft Jetblue flog von New York nach Fort Lauderdale
und von da nach Santa Clara.
Unter Präsident Obama
haben sich die kubanisch-amerikanischen Beziehungen
normalisiert.
Ich gehe davon aus, dass der Reisende von dem Du hier berichtest hauptberuflich ein Journalist ist bzw. auch als solcher die Reise angetreten hat. Obwohl er von Urlaub geschrieben hat. Für diese gelten grundsätzlich andere Visabestimmungen. Wenn dem aber nicht so ist, dann wäre die Info des Auswertigen Amtes nicht mehr aktuell.