Casa particular - Cubatur / Infotur

arroz

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
35
Punkte
6
Standort
Elmenhorst / Rostock
Beide kubanischen Reiseorganisationen bieten den Vermietern von casa particular an, sie an Touristen zu vermitteln bzw. in ein Verzeichnis aufzunehmen. Dafür verlangen sie 50 CUC.
Wer weiß etwas darüber?
Ist das serös?
ist das erfolgreich?
Unsere Freundin wohnt in Baracoa wo nicht sehr viele Reisende hinkommen bzw. länger bleiben. Also greift sie nach jedem Strohhalm.

Soweit jemand was darüber weiß: Für eine baldige Reaktion bin ich sehr dankbar.

Grüße an alle von
arroz
 

Turano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
29 Jul 2014
Beiträge
363
Punkte
28
Standort
DE
Was ist schon seriös ? Nur mal als Gedankenbeispiel....die Casa wird in ein Verzeichnis aufgenommen, dann sollte der Besitzer auch eine eigene Webside haben um erreichbar zu sein.Ich weiß nicht, ob deine Freundin ständigen Internetzugang hat. Wenn ich auf solche Seiten gehe, bin ich eher der Typ, der dann auch im Voraus buchen will.
Als Spontanreisender suche ich eh vor Ort, wo ich ja auch besser verhandeln kann.
Der andere Aspekt ist vielleicht auch nicht unwesentlich, um vermeintliche Konkurrenten auszuschalten zahle ich nochmal eine Summe "X" um als erstes von der Agentur vermittelt zu werden oder verspreche Anteile bei Erfolg.
Jetzt ist aus wirtschaftlichen Gründen abzuwegen, ob bei wenigen Reisenden die 50 CUC gut angelegt sind.
Gib die Adresse doch hier als Tipp unter Casas ein oder richte eine Seite dafür bei Facebook oder anderen größeren Communitys ein.
Dies ist eine rein persönliche Meinung durch nichts unterstützt als Lebenserfahrung.
 

Ähnliche Themen


Oben