Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Visa abgelehnt :(

Cubagallega

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Verín España
Hallo zusammen,
das Visum wurde abgelehnt. Ich könnt heulen, alles umsonst. Mein Novio hat was schriftliches bekommen was er mir vorgelesen hat, und ja ich schäme mich, hab nichts von der Begründung verstanden. Ich hätte auf Euch hören sollen und vorab eine Vollmacht zuschicken sollen. Jetzt hab ich eine Verfasst und ihm per Mail zugeschickt in der Hoffnung das er es ausdrucken kann und morgen noch der Botschaft bringen kann. Der Arme ist ziemlich frustriert und will nur noch heim und nach SGO ist es auch leider ein langes Stück.
Ich hab ihn jetzt gebeten von dem Schreiben ein Foto zu machen u mir zu mailen. Als Spanierin müsst ich es doch verstehen müssen ;) Hoffe nur das klappt mit mailen.

Bin ich auf dem richtigen Weg?

la triste cubagallega
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte für Reaktionen
160
Ort
al culito del mundo
Bin ich auf dem richtigen Weg?

la triste cubagallega
Lass den Kopf nicht hängen, das ist das übliche Spiel der Botschaft!
Jetzt macht ihr die Remonstration, ich kann mir schon denken warum sie
es abgelehnt haben- mangelnde Rückkehrbereitschaft!!!
Ihr müsst versuchen es besser zu begründen.
du schreibst, du bist Spananierin, warum versucht ihr es nicht über
die spananische Botschaft??
falko

PS finde es eigentlich auch eine Frechheit von der Botschaft,
holt die Leute aus den letzten Ecken aus Cuba nach HAV und ballert
denen dann welche vorm Kopp!
Ablehnungen, könnte man mit etwas gutem Willen auch per Post oder Telefon
erledigen. Das scheint aber nicht so viel Spass zu machen....
 
Zuletzt bearbeitet:

else

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Aug 2014
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
35
@ falko vergiss die spanische Botschaft, da muss er für die Rückkehrbereitschaft u.a. auf einem cubanischem Bankkonto 1000CUC haben.
Ich glaube kaum, dass cubagallega ihm 1000€ auf ein cubanisches Bankkonto überweisen kann.
 

Moskito

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
17 Mrz 2013
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
43
Ich glaube kaum, dass cubagallega ihm 1000€ auf ein cubanisches Bankkonto überweisen kann.
Warum nicht? Der novio könnte die 1000 Euro ja mitbringen. Das wäre schon mal ein ganz guter Test, ob er dann überhaupt noch kommt. ;)
 

Lila23

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
21 Okt 2013
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo Cubagallega!

Das tut mir mega leid für dich!!

Warum ist er denn noch in Havanna? Hat die Botschaft ihm gesagt, dass er da bleiben soll?
Rufen die ihn nicht an, wenn die Entscheidung gefallen ist? Das find ich jetzt schon auch hart....
Was hat er denn als Grund seiner Rückkehrbereitschaft angegeben?
Hat er nach der Ablehnung gleich gesagt, dass er in die Remonstration gehen will/wird?

Oh jee.. Morgen in 2 Wochen ist unser Termin.. Hab schon echt Panik!

Ich drück dir die Daumen, dass ihr das noch hinbekommt!
Bleib dran!!!

Liebe Grüße
Lila
 

Zita

Moderatorin
Mitglied seit
28 Dez 2011
Beiträge
403
Punkte für Reaktionen
113
Ort
Magdeburg
Das tut mir auch echt leid für euch. Bei uns hatten sie ja auch erst abgelehnt und dann nach der Remonstration das Visum doch noch gewährt. Ist also noch nichts verloren. Er muss jetzt halt nur die Vollmacht vorlegen bzw. sie dir unterschrieben per Mail schicken. Dann kannst du mit seiner Bearbeitungsnummer an die Botschaft schreiben. Versucht einfach nochmal eure Situation darzulegen und den Grund der Reise. Bei mir und auch bei einem Freund von mir hat das funktioniert.
Und beim zweiten Mal jetzt haben sie das Visum ohne Probleme genehmigt. Es ist also noch nicht alles umsonst gewesen.
Und @ falko: Ich finde es auch echt bescheiden, dass sie die Leute aus ganz Kuba anreisen lassen und dann etwa 3 Tage auf die Entscheidung warten lassen. Gerade für die Kubaner vom anderen Ende der Insel ist das ein riesen Aufwand und auch mit einigen Kosten verbunden. Aber das wird schon genau so gewollt sein...
 

Cubagallega

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Verín España
Ja, die mangelnde Rückkehrbereitschaft. Er hatte alles und trotzdem abgelehnt. Freitag war der Termin und gestern dann die Absage. Leider hab ich keine 1000CuC um es auf ein Bankkonto zu überweisen, aber es wäre eine Möglichkeit.
Das Schreiben für die Remonstration habe ich ihm per Mail geschickt. Jetzt versucht er es auszudrucken um es in der Botschaft abzugeben. Es muss ja durch ihn unterschrieben sein, oder?
Ich weiß jetzt nicht ob ich gleich an die Botschadt schreiben soll, oder erst wenn ich die Vollmacht habe?
Wie soll ich seine Rückkehrbereitschaft darlegen? Er hat eine Tochter welche bei seiner Mutter lebt. Kann ich schreiben das er finanziell für sie aufkommen muss?
Och Mensch, Fragen über Fragen aber aufgeben tu ich nicht!

Saludos
Cubagallega
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte für Reaktionen
160
Ort
al culito del mundo
Wie soll ich seine Rückkehrbereitschaft darlegen? Er hat eine Tochter welche bei seiner Mutter lebt. Kann ich schreiben das er finanziell für sie aufkommen muss?
Och Mensch, Fragen über Fragen aber aufgeben tu ich nicht!

Saludos
Cubagallega
Tut mir leid, das wird nicht reichen!!!!!!!
Früher war das ein "Grund", den sie als Rückkehrbereitschaft
anerkannt haben!
Unterhaltzahlungen, kannste auch vergessen, der liegt im Schnitt bei
1 CUC/pro monat....
Schliess Dich mit zita kurz, vielleicht sind ihre Tips hilfreicher!!!!
falko
 

quisiero

Kubakenner
Mitglied seit
27 Okt 2011
Beiträge
531
Punkte für Reaktionen
159
Ort
Balearen-Spanien + Augsburg
spanische Botschaft kann Dir wenn Du als Spanierin noch Wohnsitz hier hast sicherlich helfen, aber Du fängst von vorne mit allen Anträgen an. Und unter Rajoy ist auch alles strenger geworden und vor allem unklarer. Novio braucht natürlich keinen Sprachtest falls mal mehr geplant ist.Einbürgerung ist auch leichter.....
 

else

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Aug 2014
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
35
@quisiero, auch das haben sie verschärft
 

Oben Unten