Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Varadero oder Cayo Largo im Sommer

Katharinchen

Neuer Nutzer
Registriert
30 Mrz 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Kuba-Freunde,

ich plane einen 10tägigen Aufenthalt auf Kuba. Schwerpunkt dieser Reise: Badeurlaub.

Die Reise soll vom 01.07 - 11.07. gehen und liegt somit nicht in der besten Reisezeit. Habt ihr Erfahrungswerte, ob Varadero oder Cayo Largo zu dieser Zeit besser wären?

Welcher Ort ist allg. besser, um einen ruhigen Urlaub an einem Traumstrand zu verbingen?

Da Cayo Largo eine kleine Insel ist und mein Flieger in Havanna landet, wie ist der weitere Transfer zum Hotel? Sind von Cayo Largo überhaupt Ausflüge nach Havanna möglich?

Vielen Dank!
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
Hallo, bin zwar noch nie auf Cayo Largo gewesen.
Wenn ich mir aber die Lage von Havanna aus und die Größe anschaue,(schau mal bei Wikipedia)
würde ich eher Varadero wählen. 10 Tage auf so einer kleiner Insel? Danke nein.
falko
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Guten morgen,
ich würde für einen ruhigen Badeurlaub auf keinen Fall Varadero wählen.
Und Cayo Largo auch nicht!
Ich,aber das ist meine Meinung wenn dann nur Playa del Este.Ist nicht weit von Havanna und man kann Abends Havanna sehen.
Cayo Largo ist schön,aber dafür wäre mir der Flug viel zu weit.
Wenn ich schon nach Kuba fliege dann möchte ich auch Land und Leute kennen lernen.
Siggi.
 

Katharinchen

Neuer Nutzer
Registriert
30 Mrz 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.
Ich find es eigentlich nicht schlecht, dass cayo largo so weit ab vom sprung ist.
wo ich bedenken habe, ist das wetter zu der zeit im juli. so ein kleines inselchen :/

welche erfahrungen habt ihr so gemacht Norden - Süden Kuba ?
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Ja das stimmt ist nicht schlecht,aber dafür fliege ich nicht so weit,denn das Land hat viel zu bieten an Sehenswürdigkeiten kleines Inselchen hat fast jeder zu Hause.
Ich habe ob Süden oder Norden nur gute sehr gute Erfahrungen gemacht.Und jetzt bin ich verliebt in Havanna und alles was in der Nähe ist.
Einmal Havanna immer Havanna,aber kenne ganz Kuba so einigermaßen.
War ganz früher oft in Varadero,aber kann ich nicht mehr empfehlen damals waren es noch andere Zeiten.
Jetzt nur noch Hotel-Bunker und für mich hat nur noch das Meer was mit Kuba gemeinsam,aber da gibt es auch noch schönere Strände in Kuba.
Ganz schlimm auch noch die Gerüche in Varadero aus Cardenas von den Erdgasfirmen wo viele Kubaner in Varadero sehr krank wurden,,,viele Kinder!!!! aber darüber wird nie berichtet.
Siggi
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
Hallo, in der Zeit ist Sommer und verdammig heiss und es wird heisser,
je weiter Du in den Süden fährst.
Aber 10 Tage auf so einer Insel? Das kann aber ganz schön laaaaaaaaang werden.
falko
 

Salsero Rainer

Erfahrener Nutzer
Registriert
9 Sep 2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
40
Ort
München
Ha, hier kann ich mal ganz konkret weiter helfen, denn ich war schon auf Varadero, Cayo Largo und kenne auch Playa del este. Ich bringe noch Trinidad ins Spiel :)

Mein kubanischer Schwager Octavio ist der Gründer der Schildkrötenfarm auf Cayo Largo und ich müsste ja eigentlich diese traumhafte Badeinsel empfehlen. Es ist wirklich Karibik pur und absolut ruhig. Das ist dann aber auch der Nachteil, denn mit einem Motorroller habt ihr die Insel an einem Tag erkundet und auch alles gesehen. Ausflüge nach Habana könnt ihr canceln, denn dafür müsstet ihr den Flieger nehmen. Ich war froh, dass ich diesen Millitärflieger nur zweimal benutzen musste ;-)

Varadero ist für einen reinen Badeurlaub auch ganz okay und ihr habt Abends wenigstens ein paar wenige Alternativen etwas zu unternehmen. Mich würde aber der Ghetto Effekt dort stören und für meinen ersten Kuba Urlaub war Varadero in Ordnung, aber Kuba habe ich dort nicht wirklich kennen gelernt.

Inzwischen versuche ich 2x im Jahr nach Kuba zu kommen und verbringe meine Zeit in Habana und in Trinidad bei kubanischen Freunden. In Trinidad habt ihr auch wieder einen karinischen superschönen Strand und in Trinidad ist Abends auch reichlich geboten. Das ist allerdings ca. 6 Stunden mit dem Auto/ Bus von Habana entfernt.

Wenn ihr Euch aber für Habana interessiert und auch wie ich dem morbiden Charme erlegen seid, dann empfehle ich auch den Hausstrand von Habana Playa del este täglich zu besuchen. 30 Min. vom Zentrum entfernt. In Habana am Platz beim Hotel Parc Central fährt auch alle 30 Min. ein Bus mit Air Condition bequem zu verschiedenen Stationen von Playa del este. Das ganze für 5 CUC pro Person (ca. 4,30 Euro). Playa del este ist auch schön sauber und ganz okay. Es sind dort auch viele Kubaner. Bitte nur Vorsicht vor Massenansammlungen von Kubanern. Es wird den ganzen Tag Rum getrunken und es ist nicht selten, dass es am späten Nachmittag dann zu Streitigkeiten kommt. Empfehlung, dann schnellstmöglich das weite suchen, denn das eskaliert recht schnell. Ich habe es gerade letzte Woche erst beim Carneval am Playa del este wieder erlebt. Das ganze mit Vorhersage meiner kubanischen Freundin.

Aber dieser Tipp gilt generell und soll nicht gegen Playa del este sprechen.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.
 
Oben