Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Reisebüro Govea

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.634
Punkte für Reaktionen
333
Ort
München
Das Reisebüro Govea ist mit diesem Forum in enger Partnerschaft verbunden und seit einigen Jahren auf einzelne spezielle Reisedienstleistungen mit Bezug zu Kuba spezialisiert. Zum Angebot gehören:


Die Vermittlung von einzelnen Reisebausteinen existiert bereits seit mehr als zehn Jahren. Das Unternehmen ursprünglich in Berlin gegründet wurde von einem langjährigen Geschäftspartner aus München 2018 übernommen und teilweise neu ausgerichtet. Ein weiterer Ausbau ausgewählter Leistungen ist bereits in Arbeit und wird das Angebot weiter ergänzen. Eine telefonisch und schriftlich erreichbare Kundenbetreuung unterstützt bei Rückfragen oder individuellen Wünschen.
 

Harryluzcab

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
6 Jul 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
12
Hallo liebes Reisebüro,

befinde mich zurzeit in Kuba / Guantánamo und überlege aufgrund der aktuellen Entwicklung eine vorzeitige Rückkehr nach Deutschland. Hatte eigentlich vor bis Ende Juli / Mitte August zu bleiben. Welche Rückflugmöglichkeiten bestehen im Moment?
Vielen Dank vorab für eine Antwort.
Harry
 

kdl2

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
17
Im Moment gibt es keine Rückflugmöglichkeiten, da die Flughäfen Kubas noch für Personenverkehr geschlossen sind und auch keine Ferienflieger nach Kuba kommen, mit denen du zurück kannst. Über Drittländer geht es auch nicht, da diese ebenfalls ihre Flughäfen geschlossen halten. In den vergangenen Tagen sind Kubaner, die einen Aufenthaltstitel in den USA haben, mit Delta Airlines in 2 Flügen zurück geflogen, aber die Rückholaktion Deutschlands ist beendet, so dass selbst eine Meldung bei der deutschen Botschaft in Havanna nicht erfolgversprechend ist. Den Absprung hast du also verpasst.
Gruß
kdl2
 

FRE

Nutzer
Mitglied seit
27 Apr 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Hallo Cheffe,

wie stehen denn die Chancen für Edelweiss ab 7. Mai bzw. Condor ab dem 16. Mai?

Danke und nette Grüße
 

kdl2

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
17
Hallo Cheffe,

wie stehen denn die Chancen für Edelweiss ab 7. Mai bzw. Condor ab dem 16. Mai?

Danke und nette Grüße
Chancen gleich 0. Da wirst du schon noch ein paar Monate warten müssen. Voraussetzung ist doch, dass 1. die Einreise von Touristen erlaubt wird, 2. die Hotels wieder öffnen und 3. genügend Touristen nach Kuba kommen, um die Flieger auszulasten. Du solltest vielleicht mal ab und an kub. TV sehen, dann wüsstest du, dass für Mai die höchste Infekrionsrate prognostiziert wird
 

Harryluzcab

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
6 Jul 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
12
Hallo kdl2,
ich denke, viele Menschen in der Welt verfolgen die Nachrichten. Trotzdem muss es erlaubt sein, Fragen zu stellen oder Informationen einzuholen.
Dein Hinweis auf fehlende Flugverbindungen völlig ok. Ich habe mich z.B. durch die Abflugankündigungen der kubanischen Flughäfen aufs Glatteis führen lassen. So sollte gestern am Abend eine Maschine der Cubana um 21.30 Uhr nach Madrid fliegen. Die Flüge sind anscheinend nach den internationalen Luftverkehrsvorschriften angemeldet, werden aber im Moment kurzfristig abgesagt. Nach meiner persönlichen Meinung wird diese Verbindung spätestens Ende Mai wieder bedient. Kuba hat reale Geschäftsbeziehungen mit Spanien, die durch Waren- und Personentransport bedient werden müssen. Ein paar Monate wird keiner warten müssen.
Ich verstehe unter Drittländer auch die USA und Kanada. Von dort findet auf jeden Fall internationaler Flugverkehr statt. So ist z.B. heute eine Maschine der LH/Air Canada unterwegs von Montreal nach Frankfurt.
Die Bemerkung zur deutschen Botschaft sollte von anderen deutschen Staatsbürgern, die sich in Kuba aufhalten, nicht so umgesetzt werden. Ich habe die Botschaft angeschrieben und eine freundliche Antwort mit Schilderung der Situation erhalten und dem Angebot über weitere Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung zu informieren. Ist doch ok.

Hallo Reisebüro:),
gebt doch eine Rückmeldung, wenn es vorteilhafter ist, Euch über einen anderen Weg anzusprechen.

Harry
 

selinaalemanita

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
3 Dez 2017
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
112
Ort
Jena
@FRE sowohl Edelweiss als auch Condor haben bis mindestens Ende Juni einen Sonderflugplan, welcher insgesamt nur sehr wenige Langstreckenflüge anbietet und bis auf weiteres keine Flüge nach Kuba.
Viele Airlines werden laut eigenen Aussagen den Flugbetrieb in Länder die hauptsächlich aus touristischen Gründen angeflogen werden erst wieder aufnehmen wenn die weltweiten Reisewarnungen aufgehoben wurden.
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.634
Punkte für Reaktionen
333
Ort
München
Hallo kdl2,
ich denke, viele Menschen in der Welt verfolgen die Nachrichten. Trotzdem muss es erlaubt sein, Fragen zu stellen oder Informationen einzuholen.
Dein Hinweis auf fehlende Flugverbindungen völlig ok. Ich habe mich z.B. durch die Abflugankündigungen der kubanischen Flughäfen aufs Glatteis führen lassen. So sollte gestern am Abend eine Maschine der Cubana um 21.30 Uhr nach Madrid fliegen. Die Flüge sind anscheinend nach den internationalen Luftverkehrsvorschriften angemeldet, werden aber im Moment kurzfristig abgesagt. Nach meiner persönlichen Meinung wird diese Verbindung spätestens Ende Mai wieder bedient. Kuba hat reale Geschäftsbeziehungen mit Spanien, die durch Waren- und Personentransport bedient werden müssen. Ein paar Monate wird keiner warten müssen.
Ich verstehe unter Drittländer auch die USA und Kanada. Von dort findet auf jeden Fall internationaler Flugverkehr statt. So ist z.B. heute eine Maschine der LH/Air Canada unterwegs von Montreal nach Frankfurt.
Die Bemerkung zur deutschen Botschaft sollte von anderen deutschen Staatsbürgern, die sich in Kuba aufhalten, nicht so umgesetzt werden. Ich habe die Botschaft angeschrieben und eine freundliche Antwort mit Schilderung der Situation erhalten und dem Angebot über weitere Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung zu informieren. Ist doch ok.

Hallo Reisebüro:),
gebt doch eine Rückmeldung, wenn es vorteilhafter ist, Euch über einen anderen Weg anzusprechen.

Harry
Hallo Harry

und vielen Dank für Deine Anfrage. Leider bieten wir gar keine Flüge nach oder von Kuba an, sondern nur ausgewählte Reisebausteine. Dazu gehören Mietwägen, Inlandstransfers, Visa-Beschaffung und einzelne Ausflüge in Kuba.
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
806
Punkte für Reaktionen
474
Ort
Freiburg i.Br.
Hallo Harry!
Vielleicht ein kleiner Hoffnungsschimmer:
Eine Freundin ist vor 2 Wochen von Havanna nach Mexiko geflogen und dann über Kanada nach Europa (ich glaub Amsterdam). Also es gibt Möglichkeiten, wenn auch komplizierte. Ich hatte auch gehört, dass es von México DF gelegentlich Flüge direkt nach Europa gibt (Paris, Amsterdam).
Versuch auf diesem Wege was rauszufinden. (Ich weiß allerdings dass von kubanischer Seite behauptet wird, es gäbe überhaupt keine Flüge. Aber meine Freundin ist wie gesagt wohlbehalten in D)
 

Oben Unten