Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

1. Mal auf Kuba :)

Sally

Nutzer
Registriert
18 Mrz 2013
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
In der Nähe von Kölle
So... nachdem ich hier ziemlich viel gelesen habe, melde ich mich auch mal zu Wort :)

Ich werde im Juni das erste mal nach Kuba fliegen! NOCH ist es nicht gebucht, bisher nur reserviert und alles über TUI.
Man weiß erst gar nicht wo man anfangen soll, nachdem was man alles im Internet liest... heidewitzka!!!!

Wir sind beide 26 und wollten mal was anderes erkunden und erleben...Kultur kennenlernen und gleichzeitig ein wenig Stranderholung... da haben wir uns für Kuba entschieden :)

Wenn unser Plan soweit bestehen bleibt, fliegen wir mit der Air Berlin nach Varadero Anfang Juni und starten direkt mit der Rundreise Cuba Grande, d.h. von Varadero nach Holguin. Wir verlängern um 3 Tage unseren Badeaufenthalt an der Playa Esmeralda.
Dann haben wir noch 5 Tage ein Badeaufenthalt in Varadero gebucht... Transfer zwischen Holguin und Varadero bleibt noch offen, ob wir fliegen oder uns mit dem "Viazul" trauen sollten... (Ich weiß, dass wir dann eeeeewig unterwegs sind, würden aber abends los und kommen ja dann morgens an...)

Da ich mich nicht zwischen Ost oder West entscheiden konnte, habe ich gedacht einfach beides zu kombinieren!
Wer hält mich hier jetzt für bekloppt? :)

Auf jeden Fall war meine Idee, eine Selbtfahrerreise zu machen, schnell verschwunden... viele schreiben ja, das erste Mal auf Kuba sollte man schon etwas "geführtes" machen....

Freue mich trotzdem über Tipps oder Reaktionen!!

Bis dahin..." Allet Jute" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
Hallo und auch von mir willkommen.
Ich würde auch bei der ersten Tour mit "Führung" empfehlen.
Es ist so vieles anders dort als hier in Europa! Mit dem Bus durchs
Land fahren, hat natürlich etwas. Aber so einen Inlandsflug hat auch etwas.
Viel Spass...
falko
 

Sally

Nutzer
Registriert
18 Mrz 2013
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
In der Nähe von Kölle
Danke danke :)
Ja das denke ich auch.... nachdem ich alles hier gelesen habe! ICh war letztes Jahr auf Bali und da war´s mir schon fast zu anstrengend zu handeln usw., daher will ich dieses Jahr mal etwas geführtes machen... Denn da sah man den "Weißen" als Dollarzeichen, denke mal dass es je nachdem wo auf Kuba auch so ist...aber bin mir sicher nach euren Berichten, dass es ein wunderbares Land mit toller Kultur ist...
Ein Inlandsflug hat was, aber auch seinen Preis hehe... (also im Vergleich zu Viazul meine ich jetzt...)
 

Fogo

Aktiver Nutzer
Registriert
21 Sep 2011
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
3
Auf jeden Fall war meine Idee, eine Selbtfahrerreise zu machen, schnell verschwunden... viele schreiben ja, das erste Mal auf Kuba sollte man schon etwas "geführtes" machen....
wenn du dir zutraust ohne führer, sagen wir mal nach spanien zu reisen, wirst du es auch in kuba schaffen, selbständiges reisen (auf den touristenwegen) ist dort auch nicht schwieriger, nur mut :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sally

Nutzer
Registriert
18 Mrz 2013
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
In der Nähe von Kölle
Hehe, och ich habs sogar in Italien geschafft das sollte was heißen... Irland und Australien auf der linken Seite auch heil überstanden und ich glaube das schlimmste war echt Bali :) Da habe ich mir aber nur ein "Moped" zugetraut... Ich glaube mich schreckt auch ein bisschen dieses Betteln und die "Abzocke" (wenn man´s so nennen darf)... ich bin jetzt kein Geizkragen, aber ich kenne mich...mmir tun die Leute Leid bei dem Einkommen... Das ist dann nicht einfach, konsequent zu bleiben.. und wenn an jeder Ecke jemand wartet mitgenommen zu werden... ich weiß es echt nicht! Ist ein für und gegen...

Eigentlich habe ich bisher immer alles auf eigene Faust gemacht... da kann man anhalten wo man will, hat kein Zeitfenster und nicht an andere Leute gebunden und man hat Zeit für sich... vielleicht will ich mich aber auch einfach mal zurück lehnen und was organisieren lassen... Teufelskreis :)
 

Camionero

Bekannter Nutzer
Registriert
21 Feb 2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
24
Hola Sally.
Also was betteln und Abzocke betrifft,da ist Santiago de Cuba die Hochburg!
Selbst wenn ich mit meiner cubanischen Esposa unterwegs bin werde ich ständig"angequatscht".Immer die gleiche Masche:brauche Taxi,Restaurant,Zigarren oder einfach betteln für Milch für die Kinder.Wenn du also nach SDC kommst,leg dir ein dickes Fell zu.
Aber ansonsten sind Cubaner ein freundliches,hilfsbereites Völkchen.
Natürlich haben sie gegen"Propina"nicht einzuwenden.So wie überall auf diesem Planeten.
Alles Gute und viel Glück für dein Vorhaben.
 

Sally

Nutzer
Registriert
18 Mrz 2013
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
In der Nähe von Kölle
Hehe oh Gott...da bin ich aber mal gespannt!!! Ein dickes Fell müsste ich durch Bali eigentlich haben, man will ja nicht unfreundlich wirken...aber manchmal muss man da hart durchgreifen, damit die´s verstehen! Wie man so schön sagt...lass dich überraschen....

Heute fällt übrigens die Entscheidung.... smoke phuuuuuuuuuu....
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
@Sally

Nur Mut, wird schon alles klappen.
Das ist auf der ganzen Welt so, in Touriecken
wird man halt "belästigt". Wenn man dann aufs
"Platteland" kommt, wird es schön.....
falko
 
Oben