Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Parteitag der PCC - wo bleibrt der Gruss von Fidel?

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
Als ich diese Worte schreibe, ist Fidel Castro Ruz der Erste Sekretät der Kommunistischen Partei Kubas. Der 6. Parteitag ist gestern eröffnet worden: ohne der Anwesenheit Fidels. Die Krankheit beschränkt seine Bewegungsfähigheit, aber nicht seine Scheribfähigheit.

Kein Brief, kein Gruss, keine Fernsehbotschaft an seine Partei. Weiss jemand warum?

Hat gestern in der Granma geschreiben, dass ihm die Defilade gefallen hat. Nix aber zu der Parteiangelegenheiten, nix zu den Mitgliedern.

Man vermutet, dass dem Fidel seit Jahren verboten ist, über die Innenpolitik Kubas, besonders über die Wirschaftsreform, zu schreiben. Die Vermutung bestätigt sich immer mehr.
 

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
Fidel ist doch erschienen. Zum Schluss, nachdem schon nichts mehr zu sprechen, zu wählen und zu tun war. War im TV gezeigt worden. Man soll sich von einem alten Mann nicht lustig machen.

Gelacht habe ich von den Kommunistinen im Mittelalter, Frauen, die geweint haben als Fidel erschien. War deutlich im TV zu sehen, das die Tränne und die Emotionen nicht gespielt waren. Arme Kreaturen, eine Generation die das ganze leben unter einem Maximo Lider verbracht haben. Frauen, die sich nicht vorstellen können, dass die Politiker kommen und gehen einfach, dass Fidel Gutes wie Schlechtes getan hat. Was ich hier schreibe ist für sie eine Häresie.
 

Ähnliche Themen


Oben Unten