Nach 14 Jahren endlich wieder nach Kuba!

Dieses Thema im Forum "Stellt Euch bitte kurz vor" wurde erstellt von KattaF, 23 März 2016.

  1. KattaF

    KattaF Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    22 März 2016
    Hallo ihr Lieben!

    Im Zuge meiner Planung für einen 3- wöchigen Kuba- Aufenthalt im November diesen Jahres, bin ich auf dieses Forum gestoßen und möchte mich kurz vorstellen. :)

    Ich bin 28 Jahre jung, Kuba- und spanischbegeistert und werde dieses Jahr gemeinsam mit meiner Mutti ENDLICH wieder nach Kuba reisen.:eek: Wir waren bereits in den Jahren 2000 und 2002 dort, haben stets privat gewohnt und waren abseits der Touristen- Pfade unterwegs. Meine Mutti hat mir einiges an Spanischkenntnissen voraus, da sie im Kindesalter für 4 Jahre in Santa Clara gelebt hat. Um etwas aufzuholen habe ich vor kurzem ein Fernstudium Spanisch angefangen.

    Unser Plan sieht bisher folgendermaßen aus:

    Ich werde Ende Oktober nach Havanna fliegen, dort 1 Woche alleine verbringen, allerdings mit Teilnahme an einem Sprachkurs, so dass ich sicher schnell Anschluß finden werde! Meine Mutti wird nachkommen und dann soll es mit einem Mietwagen zu den Orten unserer Reisen ( Calabazar de Sagua, Caibarien) gehen. ABER dieses mal wollen wir auch etwas "Touri-Programm" einplanen. Genaueres wird dieses Wochenende festgelegt.

    Ich erhoffe mir ganz viel Input durch euch und das Forum :D

    Liebe Grüße, Katja
     
  2. Duc

    Duc Bekannter Nutzer

    76
    15
    8
    1 Sep. 2015
    Aha, abseits der Touristenpfade.

    http://m.spiegel.de/spiegelwissen/a-1082263.html
     
  3. KattaF

    KattaF Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    22 März 2016
    Netter Artikel, aber ich glaube mit meinen damals 12 und 14 Jahren habe ich mir darüber wohl noch keine Gedanken gemacht ;-) Wir sind durch verschiedene Kirchengemeinden gereist und haben Leute besucht welche vorher in Deutschland zu Besuch waren. Mehr war mit "abseits der Touristenpfade" nicht gemeint. Ich denke das uns dadurch viele "Perlen" Kubas noch nicht vor die Augen gekommen sind, was wir diesmal ändern wollen. Ich vermute das ist legitim.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen