1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In Havanna beim ex-Minister essen

Dieses Thema im Forum "Ausflüge | Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von Martiano, 1 Mai 2011.

  1. Martiano

    Martiano Erfahrener Nutzer

    110
    3
    0
    20 März 2011
    Ich lese gerade in einem Forum, dass Roberto Robaina, von Raul Castro rausgeschmissener Aussenminister, ein Paladar (Privatrestaurant) La Paila in Havanna besitzt. Die Adresse: calle 88 B esq 51 A, Stadtteil Marianao.

    Vielleicht fliegt jemand bald nach Kuba und kann hier etwas darüber berichten? Ausser kulinarischem wäre es interessant zu wissen ob Felipe Perez Roque, ebenfalls ein im 2009 von Raul Castro rausgeschmissener Aussenminister dort zu den Gästen zählt? Die beiden hatten vor dem 1999 gute Beziehung gehabt.

    Man kann doch den Kellner fragen, oder?


    PS: Ich habe hier ein Link zu der Biographie von Felipe Perez Roque eingefügt. Der ex-Minister hat noch starke Sympathisanten unter der MINREX Belegschaft. Fast 2 Jahren nach dem Rausschmiss steht seine Biographie als Minister auf der von mir verlinkten Website des Ministeriums. Eine Widerstadnzelle in MINREX?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2011
  2. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.555
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Ich bin zwar gerade in Kuba, habe aber keine große Lust nach Marianao zu fahren um mich von einem Minister und nicht Koch bewirten zu lassen.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen