1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

...wir sind neu hier !

Dieses Thema im Forum "Stellt Euch bitte kurz vor" wurde erstellt von Fernweh1, 21 Nov. 2015.

  1. Fernweh1

    Fernweh1 Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    21 Nov. 2015
    Hallo Forum,
    wir sind neu und möchten uns kurz vorstellen:
    Meine Frau und ich (45 und 55) wollen nächstes Jahr im März zum ersten mal nach Kuba. Wir haben drei Wochen Zeit und freuen uns wie Schnitzel darauf. Wir wollen mit einem Mietwagen den Westen und Zentralkuba erkunden, dabei aber keinen Stress aufkommen lassen. Wir sprechen beide kein Spanisch, wollen aber bis dahin noch kräftig üben.
    Unser Englisch ist eher als leidlich zu bezeichnen, aber in der Not wirds schon besser werden.
    Wir hoffen, unsere Vorfreude mit Euch zu teilen ! Sicherlich werden wir hier viele Tipps aus der Praxis bekommen.

    Schönen Gruß aus Nürnberg !

    Hans und Daniela
     
  2. Fresa

    Fresa Nutzer

    5
    0
    0
    15 Nov. 2015
    Hallo Hans und Daniela,
    wir haben Ähnliches vor: Im März 3 Wochen den Westen und Zentralkuba mit dem Mietwagen erkunden. Spanischkenntnisse gering.
    Reserviert Ihr Mietwagen und/oder Unterkünfte schon jetzt?

    Viele Grüße aus Berlin
    Cora
     
  3. Fernweh1

    Fernweh1 Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    21 Nov. 2015
    Hallo Cora, ja - genau das ist jetzt die Frage. Wir haben bisher noch nichts reserviert, sind immer noch etwas unschlüssig. Waren mal bei einem auf Kuba spezialisierten Reisebüro. Haben uns aber noch zu nichts entschlossen. Das Angebot des Büros ist preislich recht anspruchsvoll, obwohl die meisten Übernachtungen privat sind.
    Wie macht Ihr es ?
    Schönen Gruß aus Nürnberg
    Hans
     
  4. Fresa

    Fresa Nutzer

    5
    0
    0
    15 Nov. 2015
    Hallo Hans,
    ja genau so ist es uns auch ergangen. Da meine Kinder "so alt sind", dass ich keinen Kinderpreis mehr bekomme, muss ich für drei Erwachsene zahlen, und das bei höheren Preisen in den Schulferien. Die Vorreservierung der Privatübernachtungen kostet von hier aus das Doppelte und man kann sich - laut Reisebüro - die Casas meist doch nicht aussuchen. Hinzu kommt, dass der Mietwagen auch recht teuer ist und mein Freund Bedenken hat, dass noch weitere Mehrkosten aufgrund der erforderlichen ständigen "Bewachung" und möglicher Pannen hinzukommen. Wir überlegen gerade, ob wir doch per Viazul und Taxi reisen. Nur habe ich gelesen, dass auch bei Viazul Vorreservierungen nötig sind. Im Moment sind wir noch ein wenig ratlos. Würde ich ohne meine Kinder reisen, würde ich es einfach ohne Reservierung der Unterkünfte versuchen und in Kauf nehmen vielleicht etwas länger suchen zu müssen oder in einer schlechteren Unterkunft zu landen. Mit maulenden Kindern im Anhang, kann das aber ein großer Stress werden (und wer will das schon im Urlaub), daher bin ich noch stark am Überlegen...
    Viele Grüße aus Berlin
    Cora
     
  5. Fernweh1

    Fernweh1 Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    21 Nov. 2015
    Hallo Cora, wir haben uns nach langem hin und her entschlossen keinen Mietwagen zu nehmen. Zu viel Unwägbarkeiten und zu teuer. Wir haben inzwischen in Erfahrung gebracht, dass man mit Bussen und Taxis (teilweise auch Privattaxis) wohl ganz gut vorankommt. Mit maulenden Kindern ist natürlich Höchststrafe. Wir lassen unsere einfach daheim !
    Liebe Grüße !
    Hans
     
  6. Fresa

    Fresa Nutzer

    5
    0
    0
    15 Nov. 2015
    Hallo Hans,
    ja, wir haben uns jetzt auch gegen den Mietwagen und für Privattaxis entschieden. Wir werden vom 21.3. bis 8.4. die Route Havanna, Vinales, Cienfuegos, Playa Larga, Trinidad, Santa Clara, Cayo Santa Maria, Matanzas abfahren. Vielleicht begegnen wir uns ja vor Ort!?
    Liebe Grüße
    Cora
     

Diese Seite empfehlen