Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

wir leben jetzt in Cuba

betny

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
29 Aug 2016
Beiträge
95
Zustimmungen
35
Standort
Los Paul
hallo el cheffe , hallo all
Mehl gab es LEGAL in den letzten 4 Jahren- nach MEINER KENNTNIS- niemals zu kaufen in Las Tunas -
alles für Staatsbetriebe für das beliebte pan cubano oder especial - wenn die Bäcker ausnahmsweise mal nüchtern waren.
Ich wollte öfter Spätzle schlagen - nach Wochen gelang es einer Nachbarin mir ein kg Mehl zu "organisieren" .
-nachts gegen von ihr benötigte Tauschware /extension kable für ihren Ventilator , damit kein chismoso das mitktiegt. die leute versicherten mir , dass speziell auf Mehl-Diebstahl hohe Strafen stehen...
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
648
Zustimmungen
404
Standort
Freiburg i.Br.
bucanero, schön von Dir zu hören! ja, das Brot... scheint wohl schon ein paar Monate schwierig... in Havanna auch...
Denk an die positiven Dinge! ;)
und halt uns weiter auf dem Laufenden - so gut es eben geht!
ich drück die Daumen für Telefon, Internet, und vor allem sonstige Verbesserungen - man soll die Hoffnung nicht aufgeben, auch wenn ich kaum glaube, dass sich Ende Februar dann groß was ändert.
 

bucanero

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Mai 2014
Beiträge
158
Zustimmungen
31
Standort
wir leben seit 2017 in Cuba
bucanero, schön von Dir zu hören! ja, das Brot... scheint wohl schon ein paar Monate schwierig... in Havanna auch...
Denk an die positiven Dinge! ;)
und halt uns weiter auf dem Laufenden - so gut es eben geht!
ich drück die Daumen für Telefon, Internet, und vor allem sonstige Verbesserungen - man soll die Hoffnung nicht aufgeben, auch wenn ich kaum glaube, dass sich Ende Februar dann groß was ändert.
mache ich danke dir. Internet haben wir trotzdem zu hause auch ohne Telefonanschluss.
Der Telefonanschluss soll bald kommen, was bald auch immer hier bedeutet. Wie gesagt die Masten sind ja gerade aufgestellt worden, sollte also nicht mehr so lange dauern. Mehl ist nicht zu bekommen im Moment. Sonst würde meine Frau mal wieder Brezen selber machen.
Das töten einer Kuh bringt dir ca. 20 Jahre Knast.
Es gibt jetzt auf dem Handy Internetempfang, egal wo du dich befindest. Das ist neu seit ca. einem Monat.
Von dem Tornado in Havana habt ihr ja sicher mitbekommen denke ich.3 Tote viele verletzte.
Bis bald, liebe Grüße
 

Don_PATEO

Neuer Nutzer
Mitglied seit
14 Feb 2019
Beiträge
2
Zustimmungen
2
hallo bucanero sehr interessant deine erfahrungsberichte zu lesen bin seit 2 tagen wieder in dresden nachdem ich meinen vater 3 wochen in seinem kleinem dorf in der nähe von santa clara besucht habe...ich komme wieder mit gemischten gefühlen bin jedesmal wieder hin und her gerissen von dem land...probleme vonwegen kein mehl ist schon hart.
wie haltet ihr euch über wasser finanziell?monatliche flüge nach z.b.mexico sind wohl nicht drin um sich mit waren einzudecken? mit wieviel geld kann man sich den realistisch ein gescheites grundstück in las tunas erwerben?haben ja leider die serie del caribe verloren nächstes jahr greift villa clara wieder an...;) drücke auch die daumen für schnelle verbesserungen
 

Rubycon

Neuer Nutzer
Mitglied seit
24 Jun 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,
ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, es war etwas stressig bei und in letzter Zeit.
Meine cubanische Frau und ich sind letztes Jahr von München nach Las Tunas ausgewandert.
Da hatten wir viel Bürokratie und Behördengänge in Deutschland und auch hier. Einen Teil vom Hausstand mit runter nehmen und alles was halt so zu tun ist wenn man auswandert.
Unser Haus ist auch fast fertig, wir wohnen seit Sep. 2017 aber schon drin. Wir bereuen den Schritt nicht. Das Wetter gerade für meine körperlichen "Gebrechen" und überhaupt ist schon besser, klar ! Die Leute auch, ihr wisst von was ich rede. Wir haben super Nachbarn und Freunde gefunden, passt also alles soweit.
Wir hoffen euch geht es gut ?
Bis die Tage
Liebe Grüße / Saludos aus Las Tunas
Rolando und Dolores

PS: sollte mal wer von euch nach LT kommen, können wir uns gerne Treffe.
Hallo erstmal . Wir werden auch auswandern .Meine Frage ist an dich......Kann man sich , also ich als deutscher Einwandere privat Krankenversichern ? Passieren kann ja immer mal etwas . Bin auch mit einer cubanerin verheiratet und ich warte im Moment noch auf meinen Rentenbescheid . Wir suchen noch eine beshceidene Unterkunft . Ist da schon etwas mit 10000 Dollar zu machen . Meine Frau kommt aus Santiago wo euer Ort ist werde ich gleich mal recherchieren . Alles gute nach LT Würde mich eine Antwort freuen
 

Anhänge

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.564
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig

leche

Nutzer
Mitglied seit
31 Jul 2018
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Hmmm, das sind meiner Ansicht nach Mondpreise. Ich denke man kann schon was ganz vernünftiges ab 5T haben. Für 10T sollte es etwas richtig Gutes geben.
Sicher kommt es dabei auf die Lage an.
Mir wäre etwas Privatsphäre, Einkaufsmöglichkeiten und relativ gute Verkehrsanbindung wichtig.

Unter Umständen ist selbst bauen (laßen) günstiger. Dazu braucht man unter Umständen Zeit und Geduld. Material ist nicht einfach so verfügbar und muß eingekauft werden, wenn es verfügbar ist. Mit Geld ist viel machbar.
 

Ähnliche Themen


Oben Unten