wer kann das übersetzen?

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Punkte
83
Standort
Leipzig
Bien viaje y bien estado
 

Reinar

Gesperrt
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
188
Punkte
0
Wird wohl ein Grußwort sein: Angenehme Reise und Wohlbefinden!
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Punkte
83
Standort
Leipzig
Wird wohl ein Grußwort sein: Angenehme Reise und Wohlbefinden!
nun ja, das ist mir schon klar, mich interessiert eher, ob das so in der spanischen Sprach gesagt wird, oder eher so:


Buen viaje y buena estancia
 

Reinar

Gesperrt
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
188
Punkte
0
"estado" und "estancia" sind aber zwei verschiedene Dinge. Handelt es sich im ersteren um einen Zustand (estado de necesidad, estado de salud) im Zusammenhang mit der Reise, so wäre mit "estancia" die Zeit des Aufenthalt danach gemeint.
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Punkte
83
Standort
Leipzig
"estado" und "estancia" sind aber zwei verschiedene Dinge. Handelt es sich im ersteren um einen Zustand (estado de necesidad, estado de salud) im Zusammenhang mit der Reise, so wäre mit "estancia" die Zeit des Aufenthalt danach gemeint.
genau so sehe ich das auch, nach 2 Jahren Aufenthalt in Kuba, meinte ich schon etwas von der spanischen Sprache zu verstehen. Warum ich das hier eingestellt habe? Nun, da gibt es in einem anderen Reiseforum einen Spezialisten, der wünschte dies
Bien viaje y bien estado
einem Reisenden.
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Punkte
0
Buen!!! Also buen viaje y buena estancia :)
 

roldus

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
19 Apr 2012
Beiträge
50
Punkte
0
Standort
göttingen
Ich würde tippen, das hat jemand geschrieben,der besser Französisch als Spanisch kann - hätte also von mir sein können (auf die Brust klopf :) ) oder er hat vielleicht ein Komma vergessen und ein paar Worte ausgeslassen, nach dem Motto "schon gut, dann reise mal schön... in den Staat" oder was auch immer - ach wie schön ist Sprachforschung.
Aber wer weiß, vllt wird es eines Tages mal richtig - Sprache entwickelt sich ja ... und in Kuba ist das Spanische ja eh besonders...
Als Sprachlehrer weiß ich immerhin - was keiner meinen Schülern verraten darf - Grammatik dient eh: paa naa -
Schließlich war Goethe auch nicht gut in Rechtschreibung und hats trotzdem zum großen Deutschguru gebracht.
Einen schönen Tag der Arbeit euch allen.
 

Reinar

Gesperrt
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
188
Punkte
0
Hätte derjenige eine Ahnung von Französisch, hätte er "Bon voyage et bon séjours" geschrieben. Ein Sprachlehrer sollte das wissen. Kannst mal verraten was "paa naa -" für eine Sprache ist. Nach dem, was Du sonst von Dir gibst, vermutlich die Sprache der Säuglinge weltweit. Kein Wunder, wenn Dir die Schüler aufs Dach steigen.
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Punkte
83
Standort
Leipzig
Ich würde tippen, das hat jemand geschrieben,der besser Französisch als Spanisch kann .
da kannst du Recht haben:


sein Profil sagt:
Sprachen:

spanisch, englisch, französich

Schließlich war Goethe auch nicht gut in Rechtschreibung und hats trotzdem zum großen Deutschguru gebracht.
Auweia, Rechtschreibung zu Goethes Zeiten? gab es da schon Regeln? :confused: :rolleyes:
..Goethe: 1749 - 1832
Duden: 1829 - 1911...
sollte man eigentlich als Sprachlehrer wissen, oder?
 

roldus

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
19 Apr 2012
Beiträge
50
Punkte
0
Standort
göttingen
Hätte derjenige eine Ahnung von Französisch, hätte er "Bon voyage et bon séjours" geschrieben. Ein Sprachlehrer sollte das wissen. Kannst mal verraten was "paa naa -" für eine Sprache ist. Nach dem, was Du sonst von Dir gibst, vermutlich die Sprache der Säuglinge weltweit. Kein Wunder, wenn Dir die Schüler aufs Dach steigen.
para nada :)
 

Oben