Welche Karte für deutsches iPhone, um 14 Tage auf Cuba online sein zu können?

Dieses Thema im Forum "Alles andere" wurde erstellt von serifee, 26 Nov. 2015.

  1. serifee

    serifee Aktiver Nutzer

    29
    2
    3
    1 Feb. 2015
    Hallo,

    wir fliegen demnächst nach Cuba und wollen ein iPhone mitnehmen, um dort evtl. in Notfällen innerhalb des Landes zu telefonieren oder damit ins Internet zu gehen.

    Welche (Prepaid-)Karte empfehlt Ihr dafür? Eine internationale, die man hier kauft / geht das überhaupt?
    Oder gibt es dort eine zu kaufen?
    Gibt es überhaupt die Möglichkeit mit dem iPhone ein Netz zu bekommen und wenn ja, welche Qualität hat das?

    Was ist Eure Empfehlung?

    Vielen Dank!
     
  2. Major Tom

    Major Tom Nutzer

    5
    2
    0
    6 Sep. 2015
    Hallo, ich bin in der gleichen Situation mit der gleichen Frage, habt ihr schon etwas rausbekommen?
    MT
     
  3. serifee

    serifee Aktiver Nutzer

    29
    2
    3
    1 Feb. 2015
    Unser Gedanke war mit einer Prepaid Karte vor Ort über UMTS auch im Notfall mal ins Netz zu kommen. Meine Vermutung war, dass das günstiger mit einer Kubanischen Prepaidkarte gehen müßte, als mit einer deutschen.

    Leider hat mir hier im Forum keiner geantwortet, und ich finde hier nur Beiträge, wo es um das Telefonieren von Cuba nach Deutschland oder umgekehrt geht. Das ist für uns aber uninteressant.

    Nächste Woche habe ich noch mal die Möglichkeit jemanden zu fragen, der dieses Jahr auf Cuba war. Vielleicht weiß ich dann mehr. ;)
     
  4. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.557
    287
    83
    12 Dez. 2010
    Hi Serifee,

    Welches Telefon Du mit nimmst, ist unerheblich. Wichtiger wäre zu wissen, welchen Anbieter Du nutzt. Also von wem der Vertrag bzw. die SIM Karte stammt.
    Eine kubanische Prepaid-Karte kann man offiziell nur erhalten, wenn man entweder kubanischer Staatsbürger ist, oder dort eine Aufenthaltsgenehmigung hat. Also Tourist kann man so eine Karte höchstens noch Mieten (Kosten dafür 3,- CUC / Tag).

    Unter: http://www.cubacalls.de/roaming-in-kuba findest Du eine Übersicht, welche Deutsche Netzbetreiber dort Netz bieten. Wenn Du noch Fragen hast, immer her damit.
     
  5. serifee

    serifee Aktiver Nutzer

    29
    2
    3
    1 Feb. 2015
    Hallo el-cheffe,

    vielen Dank, das hilft ja schon mal weiter. Also nur eine Karte mieten geht. Wo würde man die bekommen?
    Und gibt es auf Cuba ein UMTS-Netz? Also würde ich mit der Prepaidkarte (technische Voraussetzung des Telefons sind gegeben) dann auch ins Internet kommen? Oder ist das utopisch?

    Vielen Dank!
     
  6. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.557
    287
    83
    12 Dez. 2010
    Die Karte könnt Ihr in den Geschäften von ETECSA mieten. Diese sind in so gut wie jeder Stadt zu finden. Ob es UMTS gibt kann ich Dir so nicht sagen. Details zur Netzabdeckung und dem Mobilfunknetz findest Du auch unter: http://www.cubacalls.de/cubacel-netzabdeckung. Mobiles Internet gibt es in Kuba nicht. Es gibt zwar aktuell immer mehr öffentliche Hotspots, über welche man das Internet nutzen kann, aber immer und überall online sein, geht dort nicht.
     
    serifee gefällt das.

Diese Seite empfehlen