• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Vulkanasche stoppt schon wieder viele Flüge!

Meisterkeks

Bekannter Nutzer
Hallo,

bei uns in den Nachrichten fast nicht erwähnt, aber trotzdem doch eine Nachricht wert. Immerhin mussten seit letzten Samstag vor einer Woche hunderte von Flügen in den Ländern Argentinien, Uruguay, Chile, Paraguay und Brasilien gestrichen werden. Der Grund ist die Vulkan-Kette Caulle in Chile. Das erinnert uns doch an den Vulkanausbruch in Island, der das europäische Festland für einige Zeit fest im Griff hatte.

Wenn man sich die letzten Jahrzehnte zurück erinnert, muss man doch festhalten, dass solche Meldungen, eher selten waren. Oder berichten jetzt die Medien stärker darüber und man hat es deswegen nicht so wahrgenommen?

Aus Island gabs übrigens die letzten Meldungen zu Vulkanausbrüchen, die unsere Flugrouten gefährden könnten ende Mai 2011. Allerdings kam es dann doch nicht so schlimm.
 

Meisterkeks

Bekannter Nutzer
Jetzt hat es auch noch Australien erwischt! Mittlerweile müssen auch viele Flüge von und nach Australien gestrichen werden. Derzeit ist noch nicht absehbar wie lange die ungewöhnliche Situation anhält. Insbesondere für Touristen, die jetzt z.B. aus Europa eine längere Reise-Tour geplant haben ist das natürlich ärgerlich, weil alles umgeplant werden muss oder eben verschoben. eine schwierige Entscheidung!
 
Oben