Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Vorstellung und Fragen

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
884
Punkte für Reaktionen
318
Ort
Wien
Es könnte auch sein, daß zB Varadero möglich ist - vom Flughafen im Transfer zur abgeschotteten Halbinsel. Oder eben auch auf eine der Urlaubsinseln, auf denen es eine überschaubare (kontrollierbare) Anzahl an Kubanern, die arbeiten, gibt.
 

kdl2

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
17
Wenn man 14 Tg. Urlaub buchen möchte, wird man wohl kaum die 14 unter Quarantäne stehen.
Es werden auch nach Öffnung der Grenzen für Touristen Gesundheitschecks an den Flughäfen (Fiebermessung o.ä.) stattfinden. Wer Symptome aufweist, egal ob Kubaner oder Ausländer, geht 14 Tage in Quarantäne . So wurde es vor einigen Tagen von Minister f. Tourismus im TV erklärt.
Man sollte also nicht unbedingt mit einer Erkältung in Kuba ankommen.
Gruß
kdl
 

Deorik

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jan 2020
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
6
@kdl2
Ein Termin ab wann dievgrenzen für Touristen wieder offen sind wurde aber nicht genannt oder?
 

Chekoty

Nutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Meine Freundin schrieb gestern das die lage sich wohl im Moment nicht besser wird, und fragte nachdem ich Ihr anbot ein Paket zu Ihr zu schicken nach Dingen wie Seife, Waschmittel, Zahnpasta, Vitamin E, und Essen.
Also hab ich heute morgen nach Liefermöglichkeiten gesucht. Für mich ist es verwirrend was Größe, Preise und Inhalt des Pakets angeht.
Auch die Lieferzeit ist Widersprüchlich.
Könnt Ihr mir dabei helfen was ich wie machen soll.
Auch habe ich über eine Zollgebühr in Kuba gelesen.
Und wird das Paket dann zugestell oder muß man es irgendwo abholen.
Blauäugig wie ich war, dachte ich gestern, klar mache ich . Schicke ich Ihr ein Paar Kilo Waschmittel u.s.w.
Dann kam bei einem Anbieter ein Preis von über 470,-€ raus.
Auch von Lieferzeiten von 3 Monaten und mehr.
Da kann man ja fast eher warten das man selber darunter fliegt.
Vielleicht könnt Ihr ein paar Auskünfte geben wie ich was schicken soll.
Danke i. voraus
 

Chekoty

Nutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Eins habe ich noch vergessen.
Wie kann man am eifachsten und sicher Geld verschicken?
 

Deorik

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jan 2020
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
6
Pakete schicke ich immer per DHL, kostet 17 Euro ca. Und darf nicht mehr wiegen wie 1,5kg aber im Moment ist paketversand nach Kuba nicht möglich da DHL den Versand weltweit nur an wenige Länder außerhalb der EU durchführen kann.

Geld schicke ich immer per sendvalu, oder fonmoney auf ne AIS Karte das geht am schnellsten. Bis Ende Februar war auch Western Union nich möglich, wurde aber eingestellt. Fonmoney bietet verschiedene Möglichkeiten an, auch Barauszahlung, auf ein Bankkonto, AIS Karte.
Vom 25.05. - 30.05. gibts auch wieder einen Bonus beim Telefon laden. 1Gb + 50 Minuten + 50 SMS bei aufladung vom telefonguthaben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten