Visum beantragen wenn man gleichzeitig USA Visum besitzt? Zweiter Pass?

Dieses Thema im Forum "Einreise | Visum" wurde erstellt von mariesol, 29 Nov. 2018.

  1. mariesol

    mariesol Neuer Nutzer

    1
    0
    1
    29 Nov. 2018
    Hallo zusammen,

    Ich versuche die Situation kurz zusammenzufassen.
    Ende Februar möchte ich sehr gerne zusammen mit einer Freundin nach Kuba reisen. Das Problem ist, dass sie sich aktuell in den USA befindet und dort ein Praktikum absolviert. Deshalb hat sie auch das damit verbundene Arbeitsvisum J1.

    Jetzt die Frage - kann sie damit nach Ende des Praktikums nach Kuba einreisen? Ihre Staatsangehörigkeit und ihr Reisepass ist deutsch, sie hat lediglich eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA. Man liest irgendwie zweierlei im Internet. U.a. auch dass die Einreise nach Kuba weniger das Problem ist, sondern eher die Wiedereinreise in die USA (sie hat ihren Rückflug von dort). Sie würde auch erst von den USA nach Mexiko fliegen und dann von dort nach Kuba (und anschließend natürlich wieder nach Mexiko und von dort dann zurück).

    Jetzt hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Kennt sich jemand aus und weiß, ob sie ein- bzw. ausreisen kann? Und falls nicht - wäre ein zweiter Reisepass eine Möglichkeit?

    Vielen Dank im Voraus!!
     
  2. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Naja, schwer zu sagen.

    Einerseits ist die Mexikoversion eine plausible, die Frage dabei ist nur - welche Daten werden an die USA von den Fluglinien geschickt (bzw. welche Airline das ist). Aber schlussendliche Sicherheit würde da auch ein zweiter Paß nicht bringen, da die Daten Name, Geburtsdatum, Geburtsort etc auch da Parallelen ergeben würden. Ausserdem hat sie evtl. bereits ihre Daten (in den USA üblich) zumindest für den USA-Flug nach Mexiko bekanntgegeben (und den Mexiko Flug unabhängig gebucht?)

    Generell würde ich mir aber keinen Kopf machen, solche Sachen werden eher nur dann verfolgt, wenn der-/diejenige in den Fokus der Homeland Security gelangen.

    Bislang haben bereits viele US-Amerikaner die Mexiko Route gwählt und es wurden kaum Probleme bekannt.
     
  3. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    527
    337
    63
    5 Apr. 2016
    Hallo,
    100 % kenne ich mich auch nicht aus, aber prinzipiell hört man ja z.B. vom Iran, dass man, wenn man im Land war, 5 Jahre nicht in die USA einreisen darf (so isses bei mir grad) aber von Kuba hab ich das noch nie gehört.
    Meine deutsche Freundin, die in den USA lebt (ihr Mann, auch Deutscher, arbeitet dort), hat mich in Kuba besucht und ist ganz normal aus den USA nach Havanna und zurück geflogen.

    Außerdem kann man in Kuba am Flughafen darum bitten, dass sie keinen Stempel in den Reisepass setzen sondern nur auf die Touristenkarte.
     

Diese Seite empfehlen