Viazul, Collectivo oder Mietwagen - und wo wie lange?

ElCapitan

Nutzer
Mitglied seit
30 Dez 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Standort
Hamburg
Hallo zusammen, in einer Woche geht’s los bei uns nach Kuba.

Dies wird unser ungefährer Reiseverlauf den wir eigentlich mit Viazul oder Collectivo machen wollen, oder sofern möglich ev. auf Teilstrecken auch mit einem Leihwagen - habe ich irgendetwas Sehenswertes vergessen oder ist irgendwas so überflüssig dass wir es auslassen sollten?
  • Havanna nach Vinales
  • Vinales (über Soroa/Las Terazas) nach Playa Larga (Schweinebucht)
  • Playa Larga - Cienfuegos
  • Cienfuegos - Trinidad
  • Trinidad - Santa Clara
  • Trinidad - (vielleicht) Cayo Santa Maria (sonst direkt Havanna)
  • Cayo Santa Maria - Havanna
Kann jemand eventuell ungefähre aktuelle Taxi Collectivo Preise nennen für die angegebenen Strecken?

Wie lange würdet ihr an den einzelnen Spots/Orten verweilen?

Wir haben insgesamt 16 Tage auf der Insel…

Vorfreudige Grüße
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
617
Zustimmungen
395
Standort
Freiburg i.Br.
Hallo!!

Das klingt doch gut!
Ich würde 3 Nächte Havanna, 2 Viñales, wenn ihr tauchen/schnorcheln wollt 2 Nächte Playa Larga, 1 Nacht Cienfuegos, 2-3 Nächte Trinidad (je nachdem ob ihr einen Ausflug in die Berge oder zu El Cubano o.ä. machen wollt...)

Nur "Teilstrecken Leihwagen" kannste vergessen.
Ich würde für die Strecke Viñales-Playa Larga Sammeltaxi vorschlagen, nach Cienfuegos auch. Cienfuegos-Trinidad geht gut mit Viazul.
Und ich würde schauen wie die Viazul-Preise sind (zB Habana-Viñales). Dann habt ihr einen ungefähren Anhaltspunkt! Sammeltaxi ist in der Regel, wenn es voll ist, eigentlich nur unwesentlich teurer.
Ist auch ein bisschen Verhandlungssache.

Zu Cayo Santa María kann ich Dir nicht viel sagen, außer dass es All-Inkl-Anlagen sind, die man evt vorher buchen sollte?! (keine casas particulares dort soweit ich weiß)

Vielleicht laufen wir uns ja irgendwo übern Weg ;)
 

ElCapitan

Nutzer
Mitglied seit
30 Dez 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Standort
Hamburg
Danke soweit.
Ist es nicht möglich, beispielsweise in vinales ein Auto für sagen wir mal 3 Tage zu mieten und es dann z.B. in Trinidad zurückzugeben? Ich denke, das gerade auf der Strecke ja doch häufiger mal Momente kommen, wo wir vielleicht einfach mal gern schnell spontan einen Foto- oder vielleicht Badestopp einlegen möchten, oder ggfs. ´ne Nacht in Las Terazas und, auch aufgrund mangelnder Spanisch-Kenntnisse, mit dem Collectivo eher unflexibel sind...
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
617
Zustimmungen
395
Standort
Freiburg i.Br.
Mietautos sind oftmals Mangelware in Kuba, und wenn man es nicht über einen europäischen Anbieter vorgebucht hat, hat man meistens keine Chance spontan etwas zu bekommen! schon gar nicht, wenn Abholort nicht mit dem Abgabeort übereinstimmt.
Da würd ich dann eher mal ein Taxi empfehlen, der macht auch mal einen Fotostopp... (kostet letzten Endes nicht unbedingt mehr als ein Mietauto, da die Preise für Mietautos sehr hoch sind).
Also Ihr könnt es ja mal versuchen, jetzt noch vorzubuchen!
 

Ähnliche Themen


Oben