Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Verunglimpfungen

guajiro

Camaján
Registriert
20 Nov. 2011
Beiträge
2.162
Punkte Reaktionen
959

Auggie Wren

Kubakenner
Registriert
26 März 2019
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
614
Na, hast du wieder mal 'nen Rückfall hin zu überflüssigen Posts mit bösartigen Unterstellungen ohne Bezug zum Thema? Verschwendete Worte!

Du solltest nicht von dir auf andere schließen.
Niemals! :cool:

sondern mindestens aus zweiter Hand,
nicht mindestens, aber ergänzend immer gern!

wie alles was du über Kuba weißt.
Anscheinend kommt man mit boshaft kindischen Unterstellungen durchs Leben oder hilft dir Vater Staat dabei?
 

nico_030

Camaján
Registriert
16 März 2021
Beiträge
3.367
Punkte Reaktionen
1.261

Auggie Wren

Kubakenner
Registriert
26 März 2019
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
614
Wenn du mal die "Unterstellungen" entkräften könntest ...
Du meinst also, man kann einfach so alles behaupten nur weil einem der Furz der Quere liegt?
Ein gutes Beispiel für die Umkehrung der Beweislast!

Du kannst nicht beweisen, was du persönlich unterstellst, das ist das eigentliche und vor allem DEIN Problem.
Vielmehr geht es darum, sein Gegenüber systematisch zu diskreditieren und herabzusetzen, um sich selbst eine höhere Scheinkompetenz auszustellen.

Mit der gleichen Taktik könnte ich deine echten und vermeintlichen Erfahrungen immer wieder pauschal in Abrede stellen, das ist genau das, was du tust.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Arnulfo

Camaján
Registriert
23 Juni 2011
Beiträge
3.767
Punkte Reaktionen
796
Ort
Leipzig
Du meinst also, man kann einfach so alles behaupten und weil einem der Furz der Quere liegt?
Ein gutes Beispiel für die Umkehrung einer der Beweislast!

Du kannst nicht beweisen, was du behauptest, das ist das eigentliche und vor allem DEIN Problem.
Vielmehr geht es darum, sein Gegenüber systematisch zu diskreditieren und herabzusetzen, um sich selbst eine höhere Scheinkompetenz auszustellen.
Kommentarnomade, nimm was gegen deine geistigen Blähungen...
 

Impala

Erfahrener Nutzer
Registriert
6 Aug. 2015
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
140
Oktober 1959: Die DDR-Regierung erlässt ein Gesetz, wonach das Staatswappen aus Hammer und Zirkel, umgeben von einem Ährenkranz künftig auch auf der schwarz-rot-goldenen Nationalflagge abzubilden sei. Politiker der Bundesrepublik sind empört: Bundestagspräsident Gerstenmaier klagt den "Zonenstaat" an, "das deutsche Volk mit der Verfälschung seiner Fahne" zu "beleidigen". Die "Spalterflagge", so der Bonner Behördenjargon, wird bis 1969 zum Straftatbestand.
 

Don Arnulfo

Camaján
Registriert
23 Juni 2011
Beiträge
3.767
Punkte Reaktionen
796
Ort
Leipzig
Zonenstaat? Es gab 4 davon.
 

Impala

Erfahrener Nutzer
Registriert
6 Aug. 2015
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
140
Ich persönlich finde dieses Design als Gegenstück zur bekannten Hakenkreuzflagge sehr überzeugend.
chk.png
 
Oben