Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

US$ (Amerikanische Dollar) als Zahlungs- bzw. Wechselgeld?

cocktail

Nutzer
Mitglied seit
28 Aug 2011
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Ich war zuletzt 1959 im Dezember auf Kuba, vorwiegend in La Habana und trug nur US$ bei mir. Die Sanktionen mit dem Embargo der US-Regierung fing im April 1959 an. Mit meinen US$ war ich der "King of Cuba" für 10 US$ hatte für einen ganzen Tag ich einen "English speaking Cadillac driver", der mir ganz Havanna und einen Ausflug nach Varadero (Hemingway-Haus) zeigte.
Meine Frage:
Ist es auch heute noch so, dass man sich unendlich reich fühlt mit US$ ??? Kann ich in den Supermarkets damit einkaufen? Bekomme ich dort alles, was ich für den täglichen Ess- Trinkbedarf gebrauche? Ich spiele mit dem Gedanken, auf Kuba zu überwintern bei einer Familie in der Stadt - im La Habana vieja. Was verlangen die für ein gut ausgestattetes Zimmer mit eigenem Bad/Dusche - wenn möglich mit Küche oder Mitbenutzung deren Küche?
Mit der Spanischen Sprache habe ich keine Schwierigkeiten - ich studierte damals in México - und fuhr mit einem Frachtschiff, welches auch 12 Touris mitnahm, von Vera Cruz über Coatzacoalcos - La Hanana - Antwerpen zu Weihnachten zu meinen Eltern in Europa.
Danke für jeden Hinweis,
Cocktail
 
Zuletzt bearbeitet:

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.597
Zustimmungen
307
Standort
München
In der Regel, kann man mit dem US Dollar nicht mehr bezahlen. Evtl. nimmt Ihn jemand zur Not zu eben einem solch schlechten Kurs an, aber das ist dann auch die Ausnahme. Dafür kann der Dollar ja überall (Hotel, Bank, Cadeca) gewechselt werden. In CUC.
In den Supermärkten bekommst du alles was du für den täglichen Bedarf benötigst, wenn auch vieles nur in der Dose ;)
Ich weis leider auch nicht wie es früher war, momentan ist es jedoch so, das man ohne spezielles Visum höchtens 2 Monate in Kuba sein darf ohne Ausreisen zu müssen. Das normale Touristenvisum gilt also für 30 Tage und kann einmal für den selben Zeitraum verlängert werden.
Ein Zimmer wie du es beschrieben hast, sollte für ca. 30 CUC oder weniger pro Tag zu organisieren sein. Siehe www.casa-particular-kuba.de

Beste Grüße
 

cocktail

Nutzer
Mitglied seit
28 Aug 2011
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Vielen Dank Cheffe,
ich würde dann schon gerne länger als 2 Monate bleiben. Aber dann könnte ich vor Ablauf der ersten 2 Monate einen Abstecher nach México machen und Freunde besuchen. Mal bei den Flügen stöbern, ob es da günstige Vuelos von Havanna (oder Varadero?) gibt, sodass ich nach México D.F. rüber fliege. Oder gibt es Fähren nach der Halbinsel Yucatan? Weißt Du das?
Liebe Grüße,
CT
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.564
Zustimmungen
312
Standort
Leipzig
Fähren nicht aber man findet mit den einschlägigen Flugsuchmaschinen die entsprechenden Flüge.
 

orlika74

Nutzer
Mitglied seit
5 Sep 2011
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Standort
Sachsen-Anhalt
Ich bin Ende Juli mit Cuba Air von Yucatan nach Havanna geflogen. Die Flüge kann man problemlos im Internet buchen. Es gab keine Probleme. Täglich fliegt man auch von Havanna nach Yucatan zurück.
 

orlika74

Nutzer
Mitglied seit
5 Sep 2011
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Standort
Sachsen-Anhalt
Ich habe 201,52 Euro bezahlt und dabei 6 Wochen vorher gebucht. Ist ziemlich teuer und ich habe gehört, das Air Mexiko noch billiger wäre. Weiß ich aber nicht genau.
 

Oben Unten