1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unsere Kuba-Route & Fragen

Dieses Thema im Forum "Individual- und Rundreisen" wurde erstellt von Soluna81, 9 Jan. 2018.

  1. Soluna81

    Soluna81 Nutzer

    8
    1
    3
    9 Jan. 2018
    Hallo Zusammen,

    mein Mann und ich (42 & 36) planen eine max. 3wöchige Kuba-Rundreise. Unser bisheriger Plan sieht so aus:

    Flug nach Havanna - 4 Nächte Havanna (Sightseeing & 1 Tag Strand) - Weiterfahrt mit dem Bus nach Vinales - 4 Nächte Vinales (Ausflüge & Strand) - Weiterfahrt mit Bus oder Auto (was wäre wohl besser?) zur Schweinebucht - 3-4 Übernachtungen (Natur, Ausflüge, Tiere, Strand/Schnorcheln) - Weiterfahrt Playa Ancon (Auto oder Bus?) - 4-5 Nächte (Trinidad, Valle Escambray & Strand) - letzte Nacht in Varadero, von dort aus Rückflug

    Nun meine Fragen: Nehmen wir für die Strecken Vinales-Schweiebucht und Schweinebucht-Playa Ancon lieber einen PKW oder fahren wir mit dem Bus oder Taxi? Mein Mann würde liebend gerne Auto fahren, allerdings lese ich so viel von schlechten Straßenverhältnissen, geklauten Autoreifen etc...

    Meine größte Angst nach Kuba zu reisen habe ich vor den Schleppern. Wenn man mit dem Bus wo ankommt und in seine vorab gebuchte Casa möchte - wie kommt man dort hin, wem kann man trauen?

    Ich glaube, sonst haben wir schon alles ganz gut geplant. Hoffe ich. :)

    Hat jemand noch Tipps wie man an günstige Flüge kommt? Diese werden wir wohl so im August/September zusammen mit den Casas buchen. Ich rechne so mit ca. 800 Euro pro Person (max 1 stop und nicht zu lange unterwegs, die Reise soll uns nicht fertig machen ;-)). Günstiger wäre natürlich ein Träumchen.

    Wenn es so weit ist, werde ich Euch noch bzgl. der Packliste behelligen, wir werden uns nämlich Backpacking-Rucksäcke kaufen und zum ersten mal mit Rucksack unterwegs sein - was ein Abenteuer! :)

    Vielen Dank für Eure Tipps & lg!
    Soluna81
     
  2. Vidonem

    Vidonem Nutzer

    13
    11
    3
    15 Aug. 2017
    Hallo Soluna81,
    du hast ja noch etwas Zeit bis zum Urlaub. Wir waren 2016 und 2017 in Kuba unterwegs. Wenn ihr spanisch könnt, dann schlagt ihr euch schon durch. Wir sind teilweise mit Mietwagen, Fahrer, Bus, Pferd unterwegs gewesen. In Kuba muss man etwas flexibel sein. Hier erst einmal das Fernbusnetz. Da könnt ihr erst einmal schauen, wie weit ihr damit kommt.

    Viazul

    Du kannst die Fahrten auch online buchen. Vom Flughafen in Havanna haben wir ein offizielles Taxi genommen. 20 CUC ins Zentrum. Wie jetzt aktuell die Preise sind weiß ich nicht. Die Straßen sind nicht sehr gut. Du musst halt sehr aufmerksam fahren, da immer mal sehr große Löcher sind. Wir haben uns, wenn wir mit dem Mietwagen unterwegs waren, an einen einheimischen Fahrer "drangehangen". Die kennen meist die schlechten Stellen. Hat uns bei Regen sehr geholfen, da man dann die Löcher nicht mehr sieht.

    Das wäre es erst einmal von mir.

    Gruß Vidonem
     
    Havannastyle gefällt das.
  3. Soluna81

    Soluna81 Nutzer

    8
    1
    3
    9 Jan. 2018
    Hi,

    vielen Dank für die Antwort. Wir können kein Spanisch. Aber es wäre eine Gelegenheit, vor dem Urlaub einen Kurs zu besuchen. Paar Floskeln von den bisherigen Urlauben in Spanien sind durchaus vorhanden. Mehr nicht. ;-)

    lg
     
  4. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    425
    309
    63
    5 Apr. 2016
    Hallo Soluna,

    also, es gibt von Vinales keine sehr guten Busverbindungen in die Schweinebucht, da die wenigsten Busse ueber die Schweinebucht fahren. man muesste den Viazul nach Cienfuegos/Trinidad nehmen und sich an der Kreuzung (bei "Australia", Fiesta Campesina, km144 glaub ich) "rauswerfen" lassen und von dort dann ein x-beliebiges Auto oder sonstiges Fahrzeug anhalten, das da runter faehrt. das waere Zeit- und Nervenaufreibend, zumal das keine sehr verkehrsreiche Strecke ist... (es sei denn, die von der casa haben ein Auto und lassen sich ueberreden, Euch da abzuholen)
    also fuer diese Strecke Vinales-Playa Larga wuerde ich Euch lieber ein Auto/Sammeltaxi empfehlen.
    genauso fuer die Weiterfahrt ueber Cienfuegos Richtung Trinidad. (ab Cienfuegos gibt es wieder gute Viazul-Verbindungen bis Trinidad)

    Euch ist schon klar, dass Playa Ancon kein Ort ist sondern nur aus 3 (mehr schlecht als rechten) all-inclusive Hotels besteht?!? Am ehesten geht noch das Brisas... die anderen sind ne Katastrophe, schrecklicher Service, schlechtes Essen, demotiviertes Personal... und ueberwiegend Kanadier und sonst groessere Reisegruppen...
    also da gibt es keine Casas und auch sonst nix!...
    An Eurer Stelle wuerde ich lieber eine Casa in Trinidad suchen und dann mal einen Ausflug an den Strand von Playa Ancon machen (ca. 10km)... von Trinidad aus koennt Ihr Ausfluege in die Umgebung viel besser organisieren, zum Beispiel ins Escambray-Gebirge etc. Ausserdem hat Trinidad jede Menge Restaurants (Languste etc), Abends Live-Musik in vielen Lokalen.

    Vor Schleppern an den Busbahnhoefen o.ae. braucht Ihr keine Angst zu haben. Man kann immer nein sagen, no gracias. Und in der Regel koennt Ihr Euch auch, wenn Ihr schon ne Casa habt, abholen lassen, oder, falls Ihr mit Sammeltaxis unterwegs seid, Euch direkt zur Casa hinbringen lassen, dann braucht Ihr Euch gar nicht am Busbahnhof anquatschen lassen.

    Gruesse aus Havanna!
     
    hobbeLe gefällt das.
  5. Soluna81

    Soluna81 Nutzer

    8
    1
    3
    9 Jan. 2018
    Hi,

    da habe ich mich falsch ausgedrückt. Am Strand von La Bocca, westlich von Trinidad, gibt es jede Menge Unterkünfte. Dann könnte man sich dort ein Fahrrad leihen. Oder was sagen die anderen?! Danke auf jeden Fall!

    Lg
     
  6. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    425
    309
    63
    5 Apr. 2016
    La Boca ist was anderes ;)
    trotzdem waere es anders herum einfacher, Unterkunft in Trinidad, grade in so einer Stadt! und Ausflug an den Strand.
    Aber mal sehen, was die anderen sagen.
     
  7. Neugierig

    Neugierig Bekannter Nutzer

    84
    32
    18
    1 Okt. 2014
    La Boca ist nett,aber der Strand ist nicht so toll.Das Wasser eher schlecht da sehr trübe.(Flussmündung).
    Am Ortsausgang,direkt am Wasser,liegt das El Capitan.Eine CP die wirklich Luxus bietet und einen
    echt guten Aufenthalt garantiert.Kleines Manko ist der fehlende Strand,aber mit Badeschuhen kommt
    man prima ins Wasser.Ich such mal Bilder raus.
    Ohne Auto würde ich allerdings Trinidad bevorzugen.Meine Empfehlung dort wäre die Casa Jörg.

    La Boca mit 3 CPs direkt am Wasser:
    IMG_8048.JPG
     
    Caney, hobbeLe und ovejita negra gefällt das.

Diese Seite empfehlen