• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Tropensturm "Sandy" bedroht Jamaika, Haiti und Kuba - DIE WELT

Kuba-News

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
1.735
Standort
Kubaforum


Tropensturm "Sandy" bedroht Jamaika, Haiti und Kuba
[SIZE=-1]DIE WELT[/SIZE]
[SIZE=-1]Mexiko-Stadt - In der Karibik ist ein neuer Wirbelsturm entstanden, der Jamaika, Haiti und Kuba bedroht. Wie das US-Hurrikanzentrum in Miami weiter berichtete, erreichte «Sandy» Tropensturmstärke und entwickelte in seinem Zentrum Windstärken von 65 ...[/SIZE]

[SIZE=-1]Alle 35 Artikel[/SIZE]


Weiterlesen...
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Standort
Leipzig
also, das glaube ich jetzt nicht, sollen die schreiben:
in der calle xyz werden die Strommasten mit Hilfe der Spendengelder wieder aufgestellt....
oder denkt jemand vielleicht, die kaufen von dem Spendengeld Panzer und U - Boote für Katar, Saudi - Arabien und Israel?
Abgesehen davon, Spenden an Organisationen sind immer so eine Vertrauenssache.
Ich spende, allerdings da, wo es auch zu 100% bei den Bedürftigen ankommt.
Kann aber jeder so halten wie ein Dachdecker, ich mag niemand missionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Ja, genau das sollen die schreiben. Ich würde einen tatsächlich auch gerne etwas Spenden, wenn das wie du schon geschrieben hast zu 100% da ankommt, wo es hin soll. Defacto interessiert mich wie viel eingenommen wird und wie viel davon für was ausgegeben wird.

Ähnlich wie bei z.B.: http://www.zunzun.ch/de/organizacion/geschaeftsberichte
 

guajiro

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Nov 2011
Beiträge
220
Nach Auskunft vom Netzwerk Cuba werden die Spenden dem kubanischen Institut für Völkerfreundschaft ICAP übergeben, wo dann über die konkrete Verwendung vor Ort entschieden wird.