Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Treue und Ehrlichkeit eines Kubaners

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
hallo zusammen,hab mich hier einfach mal angemeldet weil ich einfach über die Mentalität im Punkt Ehrlichkeit etwas wissen und auch etwas sagen kann.
Ich war 3 Jahre mit einem Kubaner befreundet den ich hier kennengelernt habe.
Er hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen. Oft hat er sich widersprochen und sich daraufhin immer rausgeredet hat. Er ist vor 15 Jahren hier nach Deutschland gekommen und ist verwitwet. Wird bald 50 Jahre alt.
Oft war er auch monatelang in seiner Heimat und ich war auch dann 3 Wochen mit da in seinem Haus. Allerdings hatte ich nie wirklich das Gefühl ihm vertrauen zu können. Gearbeitet hat er hier nur unter der Hand. Und auch über viele Dinge machte er stets keine wirklichen Aussagen auch wenn ich fragte.
Die letzten Wochen machte er sich rar obwohl wir noch Sex zusammen hatten, den er auch sehr genossen hat....ich natürlich auch.
Am letzten Wochenende sah ich ihn mit einer anderen Hand in Hand, ich war total perplex und meine beste Freundin, die ihn nicht wirklich kennen gelernt hat, stellte ihn zur Rede. Da stritt er ab mit mir richtig zusammen zu sein und wurde auch sehr aggresiv. Ich kam dann hinzu und sagte der Frau ich könnte Ihr Bilder und Nachrichten zeigen die nicht auf eine verschmähte Liebe hindeuten, denn sie wären von den letzten paar Tagen. Er zog die Frau regelrecht weg und rief mich an in einem sehr bösen Ton ich würde lügen wir seien NUR Freunde. Denke die Madam saß im Hintergrund und er musste das zurechtrücken.
Ich habe nie Ansprüche an ihn gestellt oder ihn bedrängt. Ich denke ich habe einfach zu oft nach seinen Spielregeln gespielt.
Die Freundschaft ist von einer Sekunde auf die nächste vorbei und ihm scheint es nicht wichtig gewesen zu sein mit mir ehrlich zu reden das es irgendwie nicht weitergeht. Ich denke wenn ich ihn nicht zufällig gesehen hätte wäre das Spiel weitergelaufen. Kann man so sein ist es die Mentalität der Kubaner?
Wie gesagt er hat sehr oft gelogen...und wie sieht es mit der treue aus?
Ich weiß das ihr denkt lass es , es ist vorbei aber es tut trotzdem weh und vielleicht möchte ich einfach hören das diese karibischen Männer irgendwie so sind. Wäre ein Trost. Wenn ihr Fragen habt kann ich gerne darauf antworten...
Gruß Boca
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
5 Apr. 2016
Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
597
Ort
Freiburg i.Br.
Hallo Boca,

ich denke, das ist eine sehr schwierige Frage, ob Kubaner treu und ehrlich sind... sind es "die Deutschen"?
ich denke, deshalb ist auch noch keiner drauf eingegangen hier im Forum... und das sind ja ganz persönliche Dinge...

tendenziell sagt man den Latinos und Latinas schon nach, dass sie es nicht so genau nehmen mit der Treue und Ehrlichkeit.
und in Deinem Beispiel ist die Sache ziemlich eindeutig... Klar tut es weh, aber es wird nicht besser, er wird sicher nicht von heut auf morgen auf einmal treu und ehrlich... Die Frage, die Du Dir wohl stellen musst ist: will ich jetzt, bis ich's überwunden hab, leiden? oder will ich's weiterhin versuchen und immer wieder dauerhaft leiden? ändern wird er sich sicher nicht! d.h. entweder Du musst SEEEHR tolerant sein und alles gut wegstecken können, denn wenn Du's nicht kannst, dann gehst Du da sicher kaputt, oder Du lässt es...

Grüße
 

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Das stimmt natürlich ... aber ich glaube die sind eher so konditioniert Sex anders zusehen. Ich habe zuerst kurz überlegt ihn anzurufen und es nochmal zur Aussprache kommen zu lassen. Habe es bis jetzt verworfen. Irgendwie habe ich gedacht er wäre geprägt durch 12 Jahre ehe wäre er etwas anders in der denke. Hatten sich ja so geliebt beteuerte er immer. Naja bin draufreingefallen. Ich habe ihn 3 Monate nach dem Tod der Frau kennengelernt und waren dann erst nach 4 wöchigen treffen erst zusammen im Bett... wahrscheinlich Taktik.
Frau hört ja das Gras wachsen im Nachhinein. Meine Mädels sagten der hat sich aber schnell erholt nach dem Tod der Frau und dich an den Start gebracht. Wir haben uns zufällig in der Bahn getroffen.
Wir sind durch Stillstand der Bahn ins Gespräch gekommen. Naja es ist wie es ist. Irgendwie traurig aber auch irgendwie wohl Zeit zu erkennen das es eine schöne Zeit war und ich es abhaken muss. Denke er hat mich auf seine Art geliebt und ich bin mir sicher nach vielen gesagten Verstrickungen mit lügen von ihm war es der Knall.
Er war manchmal auch Wochen in Spanien hat sich aber regelmäßig gemeldet... Anrufe Mail etc. ...
oft waren seine WhatsApp Nachrichten so geschrieben das es für jede hätte passen können... Hola linda usw..Danke das du zurückschreibst es hikftcdrüberczu schreiben
Gruß boca
 

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Registriert
23 März 2015
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
222
Ort
Wien
Das stimmt natürlich ... aber ich glaube die sind eher so konditioniert Sex anders zusehen........."
Irgendwie habe ich gedacht er wäre geprägt durch 12 Jahre ehe wäre er etwas anders in der denke....."
Er war manchmal auch Wochen in Spanien hat sich aber regelmäßig gemeldet... Anrufe Mail etc. ...
oft waren seine WhatsApp Nachrichten so geschrieben das es für jede hätte passen können... Hola linda usw.."
Gruß boca
Sie sind einfach anders sozialisiert.....
Wer sagt, dass er während der Ehe immer treu war? "Treuegarantie" ist das auch nicht...
Die wundervollen Texte werden sehr oft untereinander gehandelt-ist für sie auch normal, so zu sülzen;) - sie wissen gut, dass Frauen sich da geschmeichelt fühlen, vor allem, weil das im kalten Europa nicht so üblich ist...
 

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Danke... das hilft mir ihn zu überdenken. Wie gesagt auch die E-Mails waren oft kompatibel eher nicht personifiziert. Aber das stimmt die wissen wohl welche Knöpfe die drücken müssen. Nur ich hab ein schweres Herz irgendwie.? Seine Reaktion nach dem ich ihn gesehen habe war gegensätzlich zu seinem Verhalten vorher.
Wie ich oben erwähnte hat er nie wirklich in meinem Leben seinen Platz gesucht. Oft hat er gesagt wir passen nicht zusammen und so ein Zeug. Ich bin blond und zierlich und diese Frau war sehr groß und stabil kurvig.
Ich schreibe es hier nur alles um mir selber klar zu werden das es eine schöne Zeit war aber wahrscheinlich mit vielen Lügen die ich immer wieder für mich zurecht gerückt habe. Bitte schreibt mir weiter das tut mir gut.
Danke
 

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Registriert
23 März 2015
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
222
Ort
Wien
Du erkennst es eh sehr gut selber: für eine Partnerschaft in unserem Sinne hat es einfach nicht gepasst.
Das liegt nicht an dir oder an ihm - es muss einfach ausprobiert werden.
Wenn du "in seine Schuhe schlüpfst", kannst du vielleicht besser nachvollziehen, warum das meistens so endet. Klar kränkt dich sein Verhalten, aber wenn du versuchst, das Geschehene aus einer anderen Perspektive zu sehen, wirst du es nicht mehr so schwer nehmen und ordnest es unter "eine Erfahrung reicher" ein... Egal, wie du aussiehst, frag dich nie:"was hat sie, was ich NICHT habe?" Entweder es passt und ist harmonisch, oder eben nicht. Wenn zweiteres,: abhaken - schließlich hast du auch ein Recht auf "Glück", oder?;)
 

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Das schlimme ist ich hätte nie eine faire Chance und in Kuba haben wir uns sehr gut Verstanden und sind sehr liebevoll zusammen gewesen.
Deswegen verstehe ich das nicht. Wie gesagt vieles war schwammig deswegen habe ich mich gewundert das er es auch so gerne wollte das ich nach Kuba komme. Dachte das wäre etwas besonderes.
Ist jetzt meine ganz persönliche Geschichte aber es tut gut zu schreiben und zu erkennen... bin aufm guten Weg ... ich freue mich auf Zuspruch von euch weiterhin.
Vielleicht hat jemand die selbe Erfahrung gemacht...
Grüße
Boca
 

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Registriert
23 März 2015
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
222
Ort
Wien
Das schlimme ist ich hätte nie eine faire Chance und in Kuba haben wir uns sehr gut Verstanden und sind sehr liebevoll zusammen gewesen.
Deswegen verstehe ich das nicht. Wie gesagt vieles war schwammig deswegen habe ich mich gewundert das er es auch so gerne wollte das ich nach Kuba komme. Dachte das wäre etwas besonderes......"
Grüße
Boca
Für ihn war es auch was Besonderes: Viele sind sehr stolz darauf, eine "Yuma" herumzeigen zu können... könnte ja auch sein, dass das in weiterer Folge "finanzielle Besserstellung" bedeutet. was meinst du mit "schwammig"? Sprichst du gut genug Spanisch, damit da keine Missverständnisse aufkamen?
Wo/wie habt ihr dort gewohnt? Vielleicht konnte er sich auch nicht vorstellen, dass du mit den Umständen dort zurechtkommst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Das schlimme ist ich hätte nie eine faire Chance und in Kuba haben wir uns sehr gut Verstanden und sind sehr liebevoll zusammen gewesen.
Deswegen verstehe ich das nicht.
 

Boca

Nutzer
Registriert
24 Juli 2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Also er lebt in Deutschland seit 15 Jahren. Finanziell bekommt er Witwenrente. Gelder sind nie geflossen von mir niemals. Er hat auch nie gefragt. So viel dazu. Schwammig waren Aussagen über seine Freunde oder wenn ich fragte keine eindeutigen Aussagen warum er hier und da keine Zeit hätte.
Wie gesagt manchmal Widerspruch in Aussagen. Wollte auch nie wirklich meine Freunde kennen lernen. Verschwand dann auch mal so Tagelang und antwortete auch nur spärlich so manchesmal.
Wie gesagt wollte ihn nie bedrängen oder zwingen hab gedacht das macht unsere Beziehung aus. Aber jetzt Zweifel ich an Ehrlichkeit und treue.. war ja schon bequem für ihn sichere Bank die immer da ist. Jetzt stehe ich mit meiner Geduld und Herzschmerz da. Schon echt mies. Was meint ihr? War alles nur Lug und Trug?gruss boca
 
Oben