Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Biete Teilnahme an humanitärer Hilfe

leche

Bekannter Nutzer
Registriert
31 Juli 2018
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
16
Hallo zusammen,

unser Projekt benötigt Unterstützung von Reisenden die von Frankfurt über den internationalen Flughafen Varadero mit Condor einreisen.
Für den Unterstützer ist alles mit relativ geringem Aufwand verbunden, für das Projekt bedeutet die Hilfe sehr viel.

Details und Hintergründe dazu gebe ich gerne privat an Personen weiter die Ihre Unterstützung anbieten.

Damit alles gelingt, soll der Flug frühestens drei Wochen nach unserer Kontaktaufnahme sein. Ideal wäre Januar, Februar, März (Stand Dezember 2020)

Danke für's Mitmachen!
 

leche

Bekannter Nutzer
Registriert
31 Juli 2018
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
16
Hallo zusammen,

im Dezember hatten sich bereits zwei nette Menschen gemeldet und im Januar gab es einen weiteren Menschen der Unterstützung anbot.
Wenn es um vertrauensbildende Maßnahmen geht, kann ich die entsprechenden Personen gerne als Referenz benennen.

Es ist nicht besonders aufwendig und verlangt von den Reisenden nicht viel ab. Wir müßten uns lediglich absprechen und am Reisetag oder Vorabend treffen.

Wer in den nächsten drei Monaten nach Kuba reist und einen Condor Flug ab Frankfurt nach Varadero bucht, möchte sich bitte melden, wenn er helfen will.

Danke!
 

GraziB

Aktiver Nutzer
Registriert
24 Mai 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
2
Hallo,
ich wäre auch interessiert daran teilzunehmen. Im Moment habe ich genug Zeit .

Gruss
 

leche

Bekannter Nutzer
Registriert
31 Juli 2018
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
16
Hallo und vielen Dank für Dein Interesse und die Bereitschaft zu helfen ;)

Zur Zeit gibt es wohl keine Flüge von Condor vor Oktober 2021
Somit wird das noch eine Weile so dahin gehen müßen.
 

GraziB

Aktiver Nutzer
Registriert
24 Mai 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
2
Hi, aber eventuell fliege ich bald schon. Aber nicht nach Varadero sondern nach Havanna. Natürlich mit einem anderen Flieger, also nicht mit Condor.

Grüße
 

Jose Ramon

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
548
Punkte Reaktionen
225
Ich kann mich nur wiederholen: Unter humanitärer Hilfe verstehe ich nicht den Transport von Gleitschirmen, sondern von Lebensmitteln und Medikamenten. Und ich finde es unfair, die Nutzer auf ein falsches Gleis zu schicken, auch wenn die Admins offenbar davon begeistert sind. Pfui.
 

guajiro

Kubakenner
Registriert
20 Nov. 2011
Beiträge
972
Punkte Reaktionen
346
Das sehe ich auch so, das Label "Humanitäre Hilfe" für Gleitschirmfliegen finde ich auch unpassend bis irreführend.
 

Trovador

Erfahrener Nutzer
Registriert
23 Jan. 2021
Beiträge
341
Punkte Reaktionen
124
Ich verstehe die Anfrage dahingehend, dass die Mitnahme von Sportgepäck gesucht wird ..... ;-)
 

leche

Bekannter Nutzer
Registriert
31 Juli 2018
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
16
Ich verstehe die Anfrage dahingehend, dass die Mitnahme von Sportgepäck gesucht wird ..... ;-)
So ist es. Danke für's aufmerksame Lesen.

Entschuldigt die Wortwahl in der Überschrift - mir war nicht klar daß einige der Forenmitglieder nur Wolldecken und dringende Grundversorgung unter dem Begriff eingeordnet sehen wollen. Ich hoffe das muß hier nicht unser Thema sein. Den Kubanern geht es schlimm genug. Ich leiste das was ich leisten kann.

Ich bin der Meinung der Mensch lebt nicht vom Brot allein und die Begeisterung für den Sport kann ein tragendes Element im Leben eines Menschen darstellen.

Deshalb habe ich mich entschieden die Sportler denen es an allem was mit diesem Sport zu tun hat, nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen.

Und das unentgeltlich bereits seit mehr als 15 Jahren. Ich laße mir kein Gehalt, Fahrzeug und Haus auf Kuba zahlen und profitiere persönlich in keinster Weise, wenn ich die Kameraden dort vor Ort mit Material versorge. Im Gegenteil, es kostet mich meine Zeit und mein Geld die Unterstützung zu gewährleisten.

Logistisch gesehen steckt das Projekt gerade in der Klemme. Deshalb braucht es freiwillige Helfer, die Sportgepäck "mitnehmen".

Das ganze ist sehr transparent und kostet die Helfer keinen Pfennig. Ich komme zum CheckIn damit der eine oder andere Rucksack aufgegeben werden kann und lege das was mit soll sogar gerne selbst auf's Band.

In Kuba angekommen, ist kein weiterer Aufwand nötig. Die mitgegebenen Gepäckstücke verbleiben direkt im Flughafen und das war's schon für den Helfer/Helferin.

Die Abwicklung kann aber nur über Frankfurt erfolgen, weil andere Flughäfen für mich zu weit entfernt sind.
Zweiter Punkt: Zielflughafen kann zur Zeit nur Varadero sein, da sonst die Logistik auf der kubanischen Seite nicht funktioniert (kann dem Helfer egal sein, ist aber unumgänglich für's Projekt)
Dritter Punkt: Es muß aus abwicklungstechnischen Gründen ein Condor Flug sein.

Ich hoffe ich habe niemanden verwirrt oder gar verärgert.
 

Don Arnulfo

Camaján
Registriert
23 Juni 2011
Beiträge
2.506
Punkte Reaktionen
564
Gefragt sind alle Teile die mit dem Luftsport zu tun haben: Rettungen, Helme, Gurtzeuge, Varios, Packsäcke und selbst Kleinteile wie Karabiner, Ersatzleinen, Reparaturklebeband, Beschleuniger, also was immer Ihr von Herzen geben möchtet.

ja, ich weiß, es sollen Karabinerhaken sein.....
 

Anhänge

  • Screenshot_20210618-202553_Firefox.jpg
    Screenshot_20210618-202553_Firefox.jpg
    82,1 KB · Aufrufe: 4
Oben