Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Sterben die Revolutionäre aus? Ein weiterer General stirbt auf Kuba...

Guko

Bekannter Nutzer
Registriert
22 Apr. 2021
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
49
"Der "Kämpfer der Revolution" Gilberto Antonio Cardero Sánchez ist in Kuba gestorben. Es wurden keine Einzelheiten über seinen Tod bekannt gegeben, die Castro-Presse sagte nur, dass er eingeäschert wurde. Er ist die sechste hochrangige kommunistische Persönlichkeit, die in den letzten 10 Tagen "starb"."


"...die Öffentlichkeit kannte die Todesursache nicht und es gab eine Welle von Gerüchten über die seltsame Reihenfolge des Todes."

"Die Diktatur, angebliche Vergiftungsfälle und sogar esoterische magische Theorien wiesen sogar darauf hin, dass die Seele von Fidel Castro sie bestrafen wird, weil sie nicht Blut und Feuer eingesetzt haben, um die massiven Bürgerproteste vom 11. Juli zu verhindern."

Die letzte Theorie scheint mir am plausibelsten... ;)
 
Oben