Quien es Pedro?????

Dieses Thema im Forum "Dies und Das" wurde erstellt von else, 18 Nov. 2014.

  1. else

    else Erfahrener Nutzer

    314
    34
    0
    7 Aug. 2014
    Da Falko hier nicht aufgepasst hat.....
    Wer ist Pedro? eine kleine Vorstellung wäre schon super, vor allem wenn man hier mit Ratschläge um sich haut und andere der Schmugglerei bezichtigt
     
  2. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    ????? wer ist Petro und wer schmuggelt was?:confused:
     
  3. else

    else Erfahrener Nutzer

    314
    34
    0
    7 Aug. 2014
    schau einfach nach, da hat sich ein Neuer angemeldet und sich nicht vorgestellt!
     
  4. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Aha,na ja hier melden sich doch viele an und stellen sich nicht vor.
    Und wo hat Pedro was geschrieben?
    Siggi Habe alles gefunden else!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Nov. 2014
  5. Pedro.

    Pedro. Aktiver Nutzer

    25
    17
    3
    16 Nov. 2014
    Hallo an ALLE,

    was heißt hier vorstellen? Das ist doch nur Makulatur zumal alle hier einen Nickname benutzen. Niemand veröffentlich hier seinen Klarnamen und diese Anonymität schützt uns alle, zumal wenn es um Aufklärung und Tipps in der Auseinandersetzung mit Behörden, wie z.B. der Deutschen Botschaft Havanna geht.

    Zum Thema "Schmuggelei" habe ich mich ausdrücklich entschuldigt, weil dieses ein Missverständnis meinerseits war.
    Ich denke mal, dann sollte man nicht noch im nach hinein einen großen Aufmacher davon machen.

    Und was heißt "mit Ratschlägen um sich haut". Sorry, ich habe in den letzten 8 Wochen wegen des Ablehnungsbescheids meiner Novia mich tagtäglich mit den gesetzlichen Grundlagen und der Rechtsmaterie rund ums Visaverfahren (Visakodex und VK-Handbuch) und Aufenthaltsgesetz intensiv auseinander gesetzt, was dazu führte, dass ich von den unbefriedigenden Antworten der Botschaft die Schnauze voll hatte und mich ans Auswärtige Amt wandte, die mir dann letzten Endes die genauen d.h. tragenden Gründe der Ablehnung mitteilten. So brauchte ich nur in meiner Remo auf die Ablehnungsgründe eingehen, zumal mir der für Kuba zuständige Sachbearbeiter des AA telefonisch mitteilte, dass im Remo-Bescheid keine anderen oder weiteren Ablehnungsgründe aufgeführt werden dürfen, als die, die im Ablehnungsbescheid bereits aufgeführt wurden. Nun bin ich mal gespannt wie ein Flitzbogen, wie das Ergebnis meiner Remo sein wird.....

    Mein Vorschlag: wir sollten uns gemeinsam mal an die Fraktionen des Bundestags wenden, damit insgesamt das Visumverfahren (EU-Recht) auf bessere rechtsstaatliche Prinzipien gestellt werden, wie sie innerstaatlich in unserer Republik gelten. Das derzeit geltende EU-Recht, also der Visakodex (z.B. Anhang VI) Ablehnungsbescheid ist zu intransparent und das Verfahren gibt Anlass zu denken, es handele sich um Willkür. Die Ermessensspielräume der Botschaften müssen besser definiert werden. Dazu sind einige Gesetzesänderungen vonnöten und ein neues Gesetzt / Verordnung die den Visakodex entsprechend in der Bundesrepublik gültigen Standards anpasst. Beispiel: Schaut Euch mal Punkt 9 im Ablehnungsbescheid (=Visakodex Anhang VI).

    Wie das Visaverfahren z.Zt. läuft: Das wäre so, als würdet Ihr einen Bußgeldbescheid bekommen und als Begründung steht nur: Sie haben gegen die StVO (Straßenverkehrs-Ordnung) verstoßen. Und unter Anmerkungen sind 5 unterschiedliche Verstöße aufgeführt, wie: falsches Parken, überhöhte Geschwindigkeit, bei Rot über die Ampel usw. So und nun könnt Ihr Euch aussuchen, welcher Grund führte denn nun tatsächlich zum Bußgeldbescheid. Das ist z.Zt. unser Visaverfahren.
    Ich hoffe, dass Ihr mich jetzt verstanden habt, WORUM es geht.

    Saludos Pedro. (Pedro bitte am Ende mit . schreiben - vielen Dank)
     
  6. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Willkommen Pedro.!

    Vorstellen ist ja nicht wegen des Nicks gemeint, sondern damit man einander zumindest ein bisschen einschätzen kann (Touri, eine Beziehung habend, erstes Mal - Kuba meine ich, usw), da tut man sich schon etwas leichter miteinander.

    Ich bin froh aus Österreich zu sein, bei uns ist das ganze auf der Botschaft etwas 'menschlicher', daher kann ich in dieser Beziehung im Forum selten weiterhelfen.
     
  7. else

    else Erfahrener Nutzer

    314
    34
    0
    7 Aug. 2014
    Hola Pedro.

    Du brauchst nicht direkt ausflippen, sondern du kannst es auch in einem ruhigen Ton sagen. Wir haben alle einen kurzen Einblick gegeben, wer welchen Bezug zu Cuba hat.
    Einige kennen sich mittlerweile auch schon persönlich.

    Wir halten es hier halt eher ein wenig familiär und das bedeutet, das wir zwar nur bei wenigen die Real-Namen kennen, oder die Gesichter dazu, aber wir kennen die Geschichten, die hinter den Nicks stecken.
     
  8. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.557
    287
    83
    12 Dez. 2010
    Ich kann nur den Kopf schütteln.

    Mir fehlen echt die Worte, so wie einigen hier das Feingefühl fehlt :confused:
     
  9. else

    else Erfahrener Nutzer

    314
    34
    0
    7 Aug. 2014
    Wer el-cheffe ist gemeint?
     
  10. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Genau else ist schon sehr wichtig hier zu wissen warum Kuba und in welchen Bezug hat man zu diesem Land.
    Ich selbst bin immer ein Spaßvogel und das sollte man auch nicht so ernst nehmen.:cool:
    Das Du verärgert bist kann ich verstehen,aber na ja Du bist hier nicht der einzige der diesen langen Weg gehen musst bis der Erfolg da ist.
    Aber ich wünsche Dir viel Glück Pedro.
     

Diese Seite empfehlen