Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Quarantänepaket Santiago de Cuba

Jose Ramon

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
548
Punkte Reaktionen
225
Wenn man sich vor der Quarantäne zwecks Gepäckübergabe treffen könnte, wäre auch die Quarantäne unsinnig. Gab es nicht zu Beginn der Pandemie auf Kuba den einen Ami, der quer durchs Viertel gelatscht ist, um alle Mitbringsel zu verteilen und dann hatten alle mehr bekommen, als sie wollten? Auch die Multa waren richtig. Warum sollen diejenigen, die schon dadurch privilegiert sind, dass sie in diesen Zeiten Gepäcklieferungen aus dem Ausland erhalten, Sonderrechte genießen?
 

NurIch

Erfahrener Nutzer
Registriert
5 Jan. 2021
Beiträge
158
Punkte Reaktionen
148
Warum sollen diejenigen, die schon dadurch privilegiert sind, dass sie in diesen Zeiten Gepäcklieferungen aus dem Ausland erhalten
Und warum sollte man jenen, die in so schwierigen Zeiten überhaupt etwas erhalten, dies nicht gönnen?

Das erinnert mich ein wenig an diese Psychologie-Experiemente namens "Ultimatumspiel"
Ich habe 100.000 Euro und biete euch davon 15.000 Euro an. Einfach so. Nehmt ihr an, bekommt ihr das Geld und ich die restlichen 85.000 Euro. Lehnt ihr ab, bekommen wir beide gar nichts. Wie entscheidet ihr euch?

Die Erfahrung zeigt, dass die meisten von euch den Handel ablehnen würden. Dabei ist das auf einer rationalen Ebene völlig unlogisch. Selbst wenn ich viel mehr bekomme, hättet ihr am Ende immer noch 15.000 Euro mehr als vorher. Doch so ticken wir Menschen nicht.


Leider!
 
Oben