Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Prozess zur Familienzusammenführung läuft.. was kann ich noch tun?

Sele

Neuer Nutzer
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hola ihr alle!
Mein Freund und ich haben vor einigen Monaten geheiraten und nun die Familienzusammenführung bei der deutschen Botschaft beantragt. Der Termin bei der deutschen Botschaft war vor einigen Tagen, die Unterlagen waren komplett und es gab bisher keinerlei Nachfragen von der Botschaft! Ich hab noch einige Fragen, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

1. Weiß jemand, was jetzt passiert? Werde ich von der Ausländerbehörde kontaktiert und muss ich dort als deutsche Partnerin vorsprechen/etwas vorlegen? Oder checken die einfach nur, ob meine Daten korrekt sind?
2. Welche Dokumente sind für ihn in Deutschland von Nutzen? Ist es sinnvoll, eine Geburtsurkunde in Kuba übersetzen und legalisieren zu lassen? Was ist mit seinem Uniabschluss? Oder geht das auch nachträglich?

Wir wollen, dass alles so schnell wie möglich klappt und alles was jetzt schon möglich ist vorbereiten, damit wir endlich bald zusammen leben können!
Ich freue mich über Tipps und Erfahrungsberichte! Danke!!
 

mary-jane

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
5 Feb 2018
Beiträge
34
Zustimmungen
16
Hallo Sele,

Du wirst von der Ausländerbehörde kontaktiert und musst vorsprechen. Sie sagen dir vorher welche Dokumente du mitbringen sollst, in der Regel, Mietvertrag, Gehaltsabrechnungen... Es gibt Fragen zu eurer gemeinsamen Geschichte etc.

Es zeichnet sich jedoch eine längere Wartezeit ab. Im letzten Jahr waren es noch gute 8 Wochen Bearbeitungszeit zur Familienzusammenführung, es scheint sich da aber etwas geändert zu haben. Ich weiss von wenigstens 2 Paaren, die 3 Monate auf das Visum gewartet haben.

Was die Papiere angeht, pragmatisch alles mitnehmen. Geburts- und Heiratsurkunde habt ihr ja schon legalisiert. Zeugnisse , Schulabschluss, Doktortitel.. Mitnehmen.
Frag google mal nach Anerkennung ausländischer Abschlüsse und Zeugnisse. Da gibt es verschiedene Stellen. Am besten fragst du dort mal nach, in welche Form man das braucht. (Bin leider selbst noch nicht so weit gekommen). Die minrex gibt auch offizielle Zeugnisse raus, die aber gegen irrsinnig viel Geld. Und eventuell ist es nicht zwangsläufig nötig, deswegen vorher fragen.
Und ggf. die Wartezeit nutzen.
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
748
Zustimmungen
451
Standort
Freiburg i.Br.
Es scheint von Behörde zu Behörde unterschiedlich zu sein:
ich wurde nicht kontaktiert und es wurde nichts von mir verlangt.
Lediglich ich hatte sie dann mal per Mail kontaktiert und man hat mich informiert, dass die Unterlagen bearbeitet wurden und zurück nach Havanna an die Botschaft wurden.
 


Oben Unten