1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Propaganda und Denunziation im Open-Air-Museum

Dieses Thema im Forum "Kuba Nachrichten" wurde erstellt von Kuba-News, 5 Jan. 2015.

  1. Kuba-News

    Kuba-News Kuba, meine zweite Heimat

    1.625
    13
    0
    30 Juni 2011
    [TABLE]
    [TR]
    [TD="align: center"][/TD]
    [TD="class: j"]

    Kuba: Propaganda und Denunziation im Open-Air-Museum
    [SIZE=-1]DIE WELT[/SIZE]
    [SIZE=-1]Anstatt wie geplant auf der Plaza de la Revolución kommen hier im Norden der kubanischen Hauptstadt, weit weg vom malerischen Havanna, eine Handvoll Oppositionelle zusammen, unfreiwillig und hinter Gittern. Hier ist aus ihren Befürchtungen bittere ...[/SIZE]

    [SIZE=-1]und weitere[/SIZE]
    [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    Zum Original Artikel
     
  2. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    347
    81
    28
    29 Juli 2014
    Ich hatte davon im Vorfeld auch gehört, das es geplant ist . Aber war es nicht klar das die Aktion nicht genehmigt wird bzw. verhindert ???
     
  3. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.554
    286
    83
    12 Dez. 2010
    Ich war mir auch sicher, dass diese neue Richtung nicht gleich mit soviel Freiheit einher geht.
     
  4. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Ich verstehe nicht, warum es nicht genehmigt wurde. Dafür müsste ich jedoch die Hintergründe kennen. So aussergewöhnlich ist es aber nicht. In der Schweiz wäre so etwas in der Art auch illegal. Das kubanische Recht ist doch zumindest am schweizerischen angelehnt:

    Strafbestände: bei drei oder mehr Personen: "Teilnahme unbewilligte Demonstration, Übernutzung öffentlicher Raum (bei Stand- oder Kunstaktionen, die nicht angemeldet sind.)evtl. noch "Ungehorsam gegen amtliche Verfügungen". Das man dann auf den Polizeiposten mitgenommen wird, kann dann schon sein. Auch in der Schweiz. Ausserdem ist Sie ja in New York wohnhaft und ich weiss zwar nicht wie das rechtlich in Kuba aussieht, jedoch ist in vielen Ländern ausdrücklich verboten sich als "Tourist" politisch zu betätigen.

    Ich finde da wird ein zu grosses Theater um etwas völlig normales gemacht. Ein solcher Aufruf, dann noch vor einem "Regierungsplatz", würde auch in jedem anderen Land in Europa zu einem Abbruch führen.

    Trotzdem verstehe ich nicht warum die kubanische Regierung sich so schnell provozieren lässt. Man hätte es doch spontan bewilligen lassen können. Vor was die Regierung da genau Angst hat, ist mir schleierhaft..... Aber eben, ich kenne die Hintergründe ja nicht.... Kuba halt! :D
     
  5. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    745
    260
    63
    27 Mai 2013
    Also ich glaub nicht so sehr an die Parallelen zwischen schweizerischem und kubanischem Recht. Da schon eher US-Amerikanisch bzw. britisch (und da sind schon Unterschiede!) mit spanischen Einflüssen - vom langjährigen kommunistischen Einfluss ganz abgesehen.

    Also mal vorab: Sie hatte schon mal grundsätzlich keine Erlaubnis vom Besitzer des Revolutionsplatzes für die Demo. Das war nämlich schon mal der Grund warum die Polizei gar nicht mit ihr weiterredete (sprich: sie muss vorab für das Umfeld/evtl Infrastruktur sorgen).

    Auch das würde bei uns gelten. Dass die Behörden das ganze in Kuba natürlich nicht fördern ist nachvollziehbar und dass sie sich dann gerne als 'Opfer' feiern lässt (nicht falsch verstehen - um ihren kurzen Gefängnisaufenthalt beneide ich sie keinesfalls) ist doch eigentlich schon fast typisch kubanisches Spiel und die Beteiligten wären vielleicht selbst überrascht falls diese vorhersehbaren Ereignisse nicht eintreten.
     
    Driver gefällt das.
  6. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Ja das mit den Parallelen bin ich mir eben auch nicht sicher. Ich hatte jedoch das Gefühl, mal gehört zu haben, dass es ans schweizerische Gesetzbuch angelehnt ist. Einfach natürlich mit Ergänzungen und Änderungen. Aber ich glaube da bin ich ganz falsch...habe auf alle Fälle nichts dergleichen im Netz gefunden.....
     

Diese Seite empfehlen