1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Planung erste Kuba Reise 2013

Dieses Thema im Forum "Individual- und Rundreisen" wurde erstellt von Kassi, 22 Juni 2013.

  1. Kassi

    Kassi Nutzer

    15
    0
    0
    22 Juni 2013
    Hallo ihr Lieben! :)

    Wir planen unsere erste Kuba Reise, sind dabei aber noch nicht ganz sicher, wie, was, wo?!?

    Wir wollen 14 Tage im Zeitraum Sep, Okt, Nov 2013 gerne auf die spannende Insel fliegen!
    Nun haben Wir gewisse Vorstellungen von unserem Aufenthalt, was Wir gar nicht möchten ist den gesamten Urlaub in einer Touristenhochburg zu verbringen!
    Wir möchten gerne auch Land und Leute kennen lernen, von daher hat sich für uns Varadero schon erledigt ;)

    Wir dachten an Havana Stadt, von da aus könnte man sich ja 2-3 Tage ein Auto mieten wenn man will, um ein bissel durchs Land zu fahren.
    Somit wäre Wir ja schon mal mitten im Leben, wenn Wir unsere Zelte in Havana aufschlagen.:cool:

    Stellt sich nur die Frage wie, wo und was buchen???

    Unser Kostenlimit p.P. liegen bei max. 1200-1500 Euro, darin enthalten sein sollte der Flug, Transfer, Unterkunft + Frühstück oder im besten Fall HP!
    Wir kommen aus NRW, da würde sich natürlich Airport Düsseldorf, Hannover anbieten?!?

    Nu´ weiß man nicht so richtig wo anfangen, Flug separat buchen und dazu ein Hotel oder ein Casa Particular?!
    Oder gibt es gute und im Preislimit entsprechende Pauschalangebote für Havana ?!

    Ich habe mich schon durch gegoogelt aber leider nicht das passende gefunden ;(

    Hat jemand Tipps und Ideen wie und was man am besten machen könnte!!!

    Kann man auch in Havana Stadt einen guten Strand erreichen zum baden?!
    Wir würden natürlich auch gerne das Meer genießen und ein wenig relaxen zwischendurch ;)

    Ich bin über jede Info dankbar, sprich Flüge, Unterkünfte, Havana Infos´, etc.....!!!

    kuba-flagge
     
  2. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Hallo und Willkommen hier.
    Ich bin zwar nicht der Havana Spezialist, aber vielleicht hilfst Dir!
    Casa particular ( Pensionen) kosten zwischen 20 CUC und... pro Tag.
    Auto mieten kann je nach Jahreszeit auch teuer sein pro Tag ab 30 CUC.
    Da ihr ab DÜ fliegen wollt, fliegen natürlich mehrere Gesellschaften nach Hav.
    Z. B. Air Berlin oder (ich glaube) Air France.
    Ich empfehle eigentlich "Neulingen" lieber ein komplett Angebot von D zu buchen
    und dann in Cuba sich bei Bedarf "alleine" umzuschauen. Es ist nicht mit D zu vergleichen
    und wenn man dann auch kaum Spanisch kann, wird es schwer!!! Havana selbst, reizt mich
    persönlich nicht sehr, drei-vier Tage ok. Dann wird es mir zu hektisch und das wahre
    Cuba liegt im ländlichen Bereich.
    Viel Spass in Cuba.
    Falko
     
  3. Kassi

    Kassi Nutzer

    15
    0
    0
    22 Juni 2013
    Hello ;)

    Also erstmal sind Wir schon klar im Vorteil, einer von uns spricht fließend Spanisch ;)
    Leider sind 14 Tage auch nicht allzu viel, von daher kann man ja auch nix alles sehen, deswegen dachten Wir Havana wäre schon mal ein guter Startpunkt, da sind Wir sicher das Wir Havana auf jedenfall komplett sehen können. Wenn man in Varadero wäre, ist man ja doch weit ab vom Schuss und kann vielleicht Havana nicht zur genüge erkundigen und vor allem nicht bei Nacht erleben!
    Wie gesagt würden Wir uns 1,2 mal ein Auto mieten wollen um ein Stück weit ins Land zu fahren, die Preise sind ja eigentlich ähnlich wie in anderen Urlaubsgebieten, für 1,2 Tage geht das dann ja!

    Also wäre es doch jedenfalls ratsam, also kostengünstiger in einer Casa Particular einzuchecken, da die doch wesentlich günstiger sind wie die Hotels?!

    Wenn jemand schöne Casa´s empfehlen kann wären Wir sehr dankbar! ;)

    P.S. Du schreibst Havana war Dir auf Dauer zu hektisch?! Kann man sich denn irgendwo in Havana auch etwas zurück ziehen, sprich baden gehen, gibt es in der nähe Strände???

    kuba-flagge
     
  4. Moskito

    Moskito Erfahrener Nutzer

    173
    41
    0
    17 März 2013
    Hallo Kassi,
    wenn ihr nur 14 Tage Zeit habt hängt natrlich sehr viel davon ab, wo euer Flieger landet. Wenn ihr in Varadero oder Havanna landet, werdet ihr euch vermutlich mehr auf den Westen Kubas (Havanna, Trinidad, Cienfuegos, Vinales) beschränken, landet ihr in Holguin, dann seit ihr mitten im Osten und dann liegen Ziele wie Santiago oder Baracoa näher.

    In der Regel ja. Casa Particulares gibt es ab ca. 15 CUC bis über 30 CUC, im Mittel muss man wohl so um die 20-25 CUC rechnen. Der Preis ist immer pro Zimmer, wenn ihr also zu zweit ein Zimmer nehmt, halbiert sich der Übernachtungspreis pro Person.
    Havanna ist eine sehr interessante Stadt, aber mehr als 3 oder 4 Tage wrde ich bei so einem kurzen Kubaaufenthalt dort nicht verbringen. Es gibt unweit von Havanna die Playas del Este, es gibt auch einen Bus der dort hinfährt, lässt sich also leicht als Tagesausflug organisieren.
    Ihr könnt einen Flug buchen und dann vor Ort Unterkunft suchen, ich hatte nie Probleme damit etwas zu finden. Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dann bucht doch ein Zimmer für die erste Nacht z.B. in Havanna und entscheidet dann am nächsten Tag wie es weiter gehen soll. Ich persönlich würde keine Pauschalangebote, Rundreisen etc. buchen, weil ich der Ansicht bin, dass sich alles relativ leicht und spontan vor Ort organisieren lässt. Auch einen Mietwagen braucht man eigentlich nur, wenn man sich abseits der Hauptrouten bewegt. Zu den für einen Kurzurlaub relevanten touristischen Orten und Sehenswrdigkeiten kommt man mit den VIAZUL-Bussen oder man mietet sich mal ein Taxi mit Fahrer für einen ganzen Tag, das kostet nicht die Welt.
     
  5. luckas

    luckas Erfahrener Nutzer

    187
    42
    28
    7 Juli 2011
    hallo kassi!
    flüge nach havana gibts in dem von euch gewünschten zeitraum für 774euro(air france ab düsseldorf) oder 760euro(condor ab frankfurt)
    wenn ihr zeitlich flexibel seit könnt ihr auch pokern und auf last minute angebote warten.
    solle eigentlich in diesem zeitraum immer mal was geben.
    casa particular in havana hab ich im februar für 20cuc(frühstück 3cuc) bekommen. in havana centro 5min fußweg bis zum capitol 15 minuten bis zum malecon.
    es ist eine sehr einfache casa aber ich hab in havana schon viel schlechtere gesehen.
    vo parque central fährt der turistenbus t3 aller halbe stunde zum strand playa del este
    kostet fünf cuc für hin und rückfahrt.
    da fährt auch noch die andere linie t1 oder t2 ab wo man für 3cuc eine große stadtrundfahrt machen kann.
    wenn euch havana zu viel wird könnt ihr mit dem viazul bus nach viniales ,nach santa clara oder nach trinidad fahren.
    dort gibt es auch überall genügend casa particulares.
     
  6. Kassi

    Kassi Nutzer

    15
    0
    0
    22 Juni 2013
    Hallo again ;)

    Danke für die Infos!

    Moskito: Ich habe mir die Seite von den Viazul-Bussen mal angeschaut, sehr informativ! Danke für den Tipp!
    Mit den Bussen kommt man ja wirklich überall hin und das vom Geld her auch günstig!;)
    Hast du selber Erfahrungen gemacht?
    Also ich meine der Zuverlässigkeit wegen, wenn Wir jetzt einen Bus nehmen wollen würden bis nach Trindad vielleicht für 1-2 Tage, kommen Wir da mit diesem Bus gut hin und zurück!´
    Die Züge dort fallen ja doch gerne mal aus ;) Naja das Wir ein bissel flexibel und gelassenheit mitbringen müssen, ist schon klar!

    Luckas : Nee, wenn dann würden Wir schon auf Nummer sicher gehen wollen und den Flug früher buchen wollen ;
    Hast du ein paar Casa´ Tipps in Havana für uns???


    Es ist an sich ne gute Idee, hin fliegen vielleicht die ersten 1-3 Tage in Havana schon von Deutschland aus eine Casa´zu buchen und dann einfach schauen wo man hin möchte!
    Und gut zu wissen / hören das es kein Problem ist vor Ort gut in Casa´s unterkommen zu können, ist wirklich eine Überlegung wert es so zu machen.
    So ist man nicht gebunden und kann dort bleiben wo es einem gefällt, viel Gepäck ist da natürlich nicht so ratsam, wenn man umherzieht ;)

    Im Vorfeld braucht man klar, den Reisepass, einen internationalen Führerschein, die Auslandskrankenverischerung!
    Gibt es noch weitere wichtige Dinge die man organisieren müsste???!
     
  7. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.549
    285
    83
    12 Dez. 2010
    Hi Kassi,

    ein internationaler Führerschein ist nicht notwendig. Bzw. der ganz normale EU-Führerschein genügt auch.
    Wenn Ihr nicht über ein Reisebüro reist, dann benötigt Ihr noch eine Touristenkarte.
     
  8. Kassi

    Kassi Nutzer

    15
    0
    0
    22 Juni 2013
    Bist Du dir sicher wegen dem Führerschein, ich hatte gelesen das man den benötigt, da man sonst kein Pkw bekommt!
    Ein Bekannter der dort war sagte auch sowas!?!
     
  9. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.549
    285
    83
    12 Dez. 2010
    Ich habe mir schon des öfteren in Kuba ein Leihwagen genommen. Das auch bei fast allen verschiedenen Agenturen, noch nie war ein internationaler Führerschein nötig. Also wenn sich das nicht vor sehr kurzer Zeit geändert hat, ist es nach wie vor so.
     
  10. luckas

    luckas Erfahrener Nutzer

    187
    42
    28
    7 Juli 2011
    hallo kassi!
    die adresse der casa ist
    casa de elizabet
    consulado no 307
    e/neptuno y virtudes
    (0053)863-9622
    053539706(handy)
    ist einfach aber sehr zentral gelegen. in der consulado gibt es noch mehrere casas und das hotel lido.
    wenn ihr nicht alles geld in bar mitnehmen wollt dann solltet ihr euch noch eine kreditkarte besorgen.
     

Diese Seite empfehlen