Pay Pal - der Kapitalriese ignoriert europäisches Recht

Dieses Thema im Forum "Politik und Wirtschaft" wurde erstellt von fieserfisch, 3 Aug. 2016.

  1. fieserfisch

    fieserfisch Nutzer

    15
    2
    3
    31 Juli 2016
    PayPal blockiert dänische Kuba-Solidarität

    Letztendlich geht es mitunter um europäisches Recht und nicht um den fragwürdigen rechtlichen Bonus den Diplomaten und ihre Wirkungskreise haben.
    Es erinnert taktisch ähnlich der Verfolgung untergetauchter SS-Zugehöriger im lateinamerikanischen Raum durch den Mossad, nur geht es hier nicht um Geheimdienst gegen Kriegsverbrecher sondern um tatsächliche "Inhaltsspionage" im kompletten gewerblichen Raum des Onlinehandels und der Überweisungen durchaus oft privater Natur.
    Nachdem so strikt durch Paypal amerikanisches Recht befolgt wird stellt sich somit auch die Frage was mit kundenspezifischen Daten passiert?
    Anscheinend reichen Begriffe wie Kuba oder ähnliche Bezeichnungen um die interne Suchmaschine zum einfrieren des Kontos zu veranlassen.

    Das Interessante daran, das eigene Geld erstmal zurückfordern.

    Es können ähnlich einem schweizer Prinzip Unsummen oder Kleinigkeiten von Beträgen stillgelegt werden ohne Zugriffsrecht des Eigentümers der Geldwerte.

    Das der stille Betrag dennoch zum Unternehmenswert zählt und das Geld weiterhin als Spekulationsmasse dient sollte hierbei nicht verschwiegen werden.

    Fakt ist, das wir nicht nur ein Kuba - US Problem haben, sondern auch verstärkt US - EU Ungleichheiten erleben. Datenaustausch und Datenspähung sind uns seit Snowden alle ein Begriff, die Bereitschaft Großbritanniens diese Daten (datengeschützt eigentlich) enmasse dem amerikanischen Geheimdienst zur Verfügung zu stellen und neuerdings Unternehmen wie Paypal die interne Suchmaschinen betreiben und damit massiv Daten über den eigentlichen Geldfluss sammeln.
    Angewohnheiten der Käufer ,Häufigkeit der Artikel ,namentliches Markentrading(auch Kuba wäre dabei nur ein Markenbegriff) etc etc.

    In dieser Hinsicht und bei weiterem Interesse an der Sache müsste sich Europa endlich klar von den USA abgrenzen und sich politisch erstmal neu sammeln. Besser wäre ein tatsächlich geeintes Europa das durch gemeinsame Wegentscheidungen auch Ziele erreicht und nicht nur Spielball anderer bleibt.

    So gesehen..... wir in Europa sind wie Kuba blockiert....
    nicht durch Hunger wie im Artikel beschrieben.... unsere Karta heißt Abhängigkeit...

    yours
    vive la revolucion
     
  2. quisiero

    quisiero Kubakenner

    531
    155
    43
    27 Okt. 2011
    Ich denke wer paypal verwendet, weiss auf was er sich einlaesst, ueber Ebay musste ich auch paypal nehmen und mehrfach haben sie mir das Geld blockiert, wegen angeblicher Unregelmaessigkeiten. Dabei handelte es sich um Umsaetze von weniger als 200 € pro Woche.
    Das nicht nur amerikanische Firmen sich einen Dreck um Datenschutz kuemmern ist ja bekannt. Das ist bei allen google-konten genau so.
    Wenn der Wandel in Cuba sich nicht beschleunigt wird vor allem das Kapital der Exilcubaner wieder eine Situation wie in den 50 iger Jahren begruenden. 200 Familien haben alles, der Rest hat nichts. Dazu braucht es nicht den D.TRump.
    Solange der Senat nicht das Embargo ofiziell aufhebt, wird es keine echte Verbesserung geben.
     

Diese Seite empfehlen