1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papiere in Havana legalisieren lassen

Dieses Thema im Forum "Heiraten | Die Liebe finden" wurde erstellt von Máximo, 6 Okt. 2011.

  1. Máximo

    Máximo Bekannter Nutzer

    75
    4
    0
    20 Juni 2011
    Hallo alle zusammen,
    also ich habe jetzt meine Papiere (int. Geburtsurkunde sowie Ledigkeitsbescheinigung) von den deutschen Behörden beglaubigt zurück. Gibt es auch die Möglichkeit, diese beglaubigten Papiere in Havana übersetzen und beglaubigen zu lassen ??????????

    Vielen Dank vorab!!
    Máximo
     
  2. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.540
    279
    83
    12 Dez. 2010
    Ledigkeitsbescheinigung? Ich hab so oft gelesen, das sowas in Kuba nicht zählt. Die übersetzte Meldebescheinigung sagt, soweit ich mich erinnere aus, das du ledig bist. Auch glaube ich mich zu erinnern, das man alles hier erledigen sollte. Also:
    • Papiere besorgen (soweit nötig übersetzten lassen - Geburtsurkunde gibt es ja International)
    • Original und Übersetzung beglaubigen lassen.
    • Zur kubansichen Botschaft vorbeglaubigen lassen.
    Auch ist es so, das es in Kuba die Möglichkeit gibt Übersetzen zu lassen. Doch bei dem einzigen Institut, das dort amtlich anerkannt ist, kostest es genau so viel als würdest du es hier machen. Aber die Vorbeglaubigung muss hier in Deutschland bei einer ofiziellen kubanischen Behörtde (eben der Botschaft oder dem Konsulat) erfolgen. Dabei geht es darum, das die überprüfen, ob die Beglaubigung der jeweiligen Regierungsbehörde auch echt ist. Das ist von Kuba aus nicht möglich.

    Bin mir nicht sicher, bei dir geht es glaube ich ums Heiraten. Ich habe hier:
    https://www.kubaforum.eu/thema/15-Heiraten-in-Kuba-(einen-Kubaner-eine-Kubanerin)
    d
    ie nötigen Schritte zusammengefasst, die es dir ohne weitere Komplikationen garantiert möglich machen.

    Es mag sein, das es einen einfacheren und günstigeren Weg gibt (sicher bin ich mir nicht). Aber ich kann dir sagen das wenn du es wie im Dokument zusammengefasst machst, keine Probleme auftreten.
     
  3. Máximo

    Máximo Bekannter Nutzer

    75
    4
    0
    20 Juni 2011
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Mein zust. Standesamt sagte mir auch, dass die Ledigkeitsbescheinigung nicht reicht und ich eine Heiratsfähigkeit brauche. Ich hatte dann aber in anderen Foren (Schande über mich!) gelesen, dass eine Ledigkeitsbescheinigung ausreicht.
    Die für mich zuständige Stelle zum beglaubigen, die Polizeidirektion in Osnabrück wiederum sagte, die Ledigkeitsbescheinigung mit amtlicher Apostille würde für Kuba genügen.

    Die Papiere hier noch zu legalisieren ist mir nicht möglich, da ich am Montag ja schon fliege. Hast Du Erfahrung, wie lange die Legalisierung hier, also für mich bei der kubanischen Botschaft in Bonn, dauern würde ?????
     
  4. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.540
    279
    83
    12 Dez. 2010
    Bist du schon geschieden, oder warst du noch nie verheiratet ?

    In Bonn weiß ich nicht. Aber ich glaube (hörensagen) das wenn du persönlich in Berlin vorstellig wirst, sollte es am selben Tag funktionieren. Unter einer der Rufnummern, hat man sogar einmal die Woche die Möglichkeit persönlich mit jemandem zu sprechen. Am besten du hörst dir die Ansage vom Band nochmal an.
    In der consulteria juridica International, ist es schon möglich Papiere übersetzten und beglaubigen zu lassen. Nur wie lange das dauert weiß ich nicht. Ich glaube jedoch es dauert länger als ein normaler Urlaub dort.

    Hast du die Papiere bei der Polizeistation vor- und endbeglaubigen lassen?
     
  5. Máximo

    Máximo Bekannter Nutzer

    75
    4
    0
    20 Juni 2011
    Glücklicherweise war ich noch nie verheiratet, habe schon vor 10 Jahren gesagt, dass ich einmal in Kuba heiraten únd dableiben werde. Und nun ist es soweit.

    Was ist denn der Unterschied zwischen vor- oder endbeglaubigen lassen ????
     
  6. Máximo

    Máximo Bekannter Nutzer

    75
    4
    0
    20 Juni 2011
    PS: was ist denn die "consulteria juridica International" ????? Ich bin jetzt für 4 Wochen drüben, und dann nur wieder für ca. 1 Woche - 10 Tage hier.....
     
  7. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.540
    279
    83
    12 Dez. 2010
    Hm, was ist das. So was wie ein Internationales Anwaltsbüro, die amtliche Dinge erledigen. Dort wird z.B. geheiratet, Einladungen abgeholt usw.

    4 Wochen dürften genügen. Doch wie schon in dem anderen Thread beschrieben; solltest du schon mal verheiratet gewesen sein, benötigst du das Scheidungsurteil.
    Wenn nicht, brauchst du kein Ehefähigkeitsdingsbums und keine Ledigkeitsbescheinigung. Das zählt in anderen Länern aber nicht in Kuba. Dort wird die Mledebescheinigung mit dem Vermerk "Ledig" benötigt.

    Edit: Vorbeglaubigen lassen ist eben ein Stempel drauf, daß das Papier Original ist und das jeweilige Amt das Papier auch austellen darf. Endbeglaubigen, das macht normalerweise die Botschaft - Die wiederum bescheinigt, das die vorbeglaubigende Stelle - eben das auch machen darf.

    Das hast du aber gut gewusst und geplant mit dem vorherigen Wissen, das es mal Kuba sein wird - wo du dein Glück finden wirst.
     
    Máximo gefällt das.
  8. Máximo

    Máximo Bekannter Nutzer

    75
    4
    0
    20 Juni 2011
    Jetzt bin ich beruhigt:encouragement:
    Wo finde ich das consulteria juridica International ????
     
  9. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.540
    279
    83
    12 Dez. 2010
    Mom ich such es dir schnell raus. Wenn ich es habe, finde ich es hier ein.


    Edit:

    Consultoría Jurídica Internacional
    Calle 16 No. 314, e/3ra y 5ta Ave.
    Miramar, Playa, Ciudad de La Habana
    Tel:
    +53-7- 204 24 90

    204 24 37

    Fax: +53-7- 204 23 03
    E-Mail:cji(at)cji.cu

    _________________________________
    Für ausländerrechtliche Belange:
    Calle 22 No. 108 e/ 1ra y 3ra
    Miramar, Playa, Ciudad de La Habana
    Tel.:
    +53-7- 204 56 91
    Fax: +53-7- 204 23 03

    E-Mail:cji(at)cji.co.cu
    Tochtergesellschaft der staatlichen Unternehmensgruppe CIMEX



    Link dazu: http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/havanna/de/04/Hinweise__fuer__Notfaelle/Anwaltsliste.html

    F
    ür Dich kommt aber erstmal nur die obere in Frage.


    Wenn du zurück kommst, dann vergiss Bitte nich Bescheid zu geben, ob alles so geklappt und gestimmt hat wie Beschrieben.
     
  10. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    @Cheffe: wenn man heiraten will in kuba (hab das ja schon zweimal hinter mir), dann macht das nicht "normalerweise" die botschaft, dann macht das IMMER die botschaft.

    wie maximo schreibt, hat er bisher nur deutsche beglaubigungen. wenn er mit denen nach kuba will, um zu heiraten, dann kann er das gleich sein lassen.

    er MUSS zur kubanischen botschaft. und das kostet, aber hallo. aber er MUSS.

    wundert mich eigentlich, dass jemand, der wirklich konkret heiraten will in kuba, das nicht weiss.

    aber jetzt ist es ja eh zu spaet, maximo wird meinen beitrag ja offenbar erst in kuba lesen.
     

Diese Seite empfehlen