Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

ola

klaus und maritza

Neuer Nutzer
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hola,
bin neu hier und suche nach cubanischen Kontakten für meine kubanische Frau "Maritza"hier in Deutschland.
Wir sind seit Nov. 2009 verheiratet aber meine Frau durfte erst jetzt am 06.okt. einreisen und ist zur zeit natürlich noch relativ alleine.
In meiner Gegend ( Grevenbroich) scheint es allerdings keine Kubaner zu geben, zumindesten kenne ich niemanden.
Würde mich freuen wenn sich hier lebende Cubaner(innen) bei mir bzw meiner Frau melden um vielleicht Kontakte oder Freundschaften zu gründen.
Noch fühlt sich Maritza wohl hier in Deutschlan aber ich habe Angst vor den kommenden kalten Monaten so ganz alleine!

Viele Grüsse
Klaus
 

Mendigo

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
5
Hallo Klaus,

erst einmal herzlich Willkommen hier im Cubaforum.
Meine Frau fühlt sich noch nach Jahren hier wohler als in Cuba und möchte auch nur noch im Urlaub nach Cuba.
Cubanische Kontakte könnten auch nach hinten losgehen, meine Frau lehnt fast alle cubanische Kontakte mangels Niveau ab.

LG
Antonio
 

WilliCartagena

Kubakenner
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
..suche nach cubanischen Kontakten für meine kubanische Frau..
na @Klaus, gruess dich erstmal, da wirste dich ja wahrscheinlich sehr gefreut haben, dass du gleich als erstes hier von einem (fast) zahnlosen Bettler mit der Unterstellung begruesst wirst, deiner kubanische Frau koennte es an "Niveau" fehlen.

aber der Typ ist halt so, kann man nix machen. lass dir trotzdem das Forum nicht vermiesen, niemand sonst im ganzen Forum ist derart bloed wie der.

in der Sache: ich hatte auch in D gelebt mit einer kubanischen Ehefrau. von daher weiss ich, dass es enorm wichtig ist fuer eine kubanerin, andere kubanerinnen zu kennen. aber es gibt in D unendlich viele! fahr doch einfach mal in die naechste groessere stadt mit ihr und besuch da eine latino disco. da kann sie dann telefonnummern tauschen - und dann baut eins aufs andere auf..
 

klaus und maritza

Neuer Nutzer
Mitglied seit
18 Dez 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo, danke Dir für die kompetente Antwort, habe auch bereits einige Discoteken in Köln ausfindig gemacht.
Wollte eh dorthin damit ich mit meiner Frau mal wieder Salsa tanzen kann!

Danke Dir nochmal!

Klaus
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Punkte für Reaktionen
71
Hi Klaus willkommen im forum... Da muss ich Willi recht geben, es ist enorm wichtig dass deine frau wenogstens für den anfang mit ein paar cubanos im kontakt tritt... Danach ist ja ihte entscheidung ob sie ihre kontakte beibehält ... In den meisten fàlle tun sie das... Ich weiss wie schwer es ist alleine in einem land zu sein wo man nicht mal die sprache kennt... Wo wohnt ihr denn? Lg und auch an Maritza, wie alt ist sie?
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Punkte für Reaktionen
71
Meine Frau fühlt sich noch nach Jahren hier wohler als in Cuba und möchte auch nur noch im Urlaub nach Cuba.
Cubanische Kontakte könnten auch nach hinten losgehen, meine Frau lehnt fast alle cubanische Kontakte mangels Niveau ab.
LG

Antonio
Es gibt solche fälle öfters, und jeder mensch sollte leben wie er möchte ne, passiert wenn eine frau jinetera war, oder cubanas von den schlimmen schicksale , viele wollen vergessen oder ncjt mehr erkannt werden, andere hattn stress mit latinos, aus dem ersten punkt oder weil sie sich zu schnell an die deutsche mentalität drqn gewöhnen und können auf einmal nicht mit latinos umgehen! Oder auch wenn sie davor sehr arm war und s le sube l material pa la cabeza, sie tendieren cuba nur wenig zu besuchen, am liebsten al übrraschng nd unnaufällig dass die nachbarn nicht kommen, da der lärm auch unerträglch ird. Kurz gesagt vergessen sie ein bisschen woher sie kommen... Und das ist für mich dass schlimmste was einem memschen passieren kann!!!!!Diese cbanos mag ich auch nicht kennenlernen :(
Groses PS: kann auch natürlich sin dass sie einfach kene lust hat weil in ihrer gegend nur chanchulleros gibt :)
 

Mendigo

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
5
na @Klaus, gruess dich erstmal, da wirste dich ja wahrscheinlich sehr gefreut haben, dass du gleich als erstes hier von einem (fast) zahnlosen Bettler mit der Unterstellung begruesst wirst, deiner kubanische Frau koennte es an "Niveau" fehlen.

aber der Typ ist halt so, kann man nix machen. lass dir trotzdem das Forum nicht vermiesen, niemand sonst im ganzen Forum ist derart bloed wie der.

in der Sache: ich hatte auch in D gelebt mit einer kubanischen Ehefrau. von daher weiss ich, dass es enorm wichtig ist fuer eine kubanerin, andere kubanerinnen zu kennen. aber es gibt in D unendlich viele! fahr doch einfach mal in die naechste groessere stadt mit ihr und besuch da eine latino disco. da kann sie dann telefonnummern tauschen - und dann baut eins aufs andere auf..
mangels geistigem Niveau hat das unser Cocawilli mal wieder falsch verstanden. Es geht da nicht um mangelndes Niveau von Klau's Frau, sondern um Menschen wie Dich lieber Willi.
Man hat dich nicht ganz umsonst aus den anderen existierenden KubaForen rausgekickt.
Kindermobbler und Gesockse hat halt keiner in seinem Forum gerne.


Es gibt solche fälle öfters, und jeder mensch sollte leben wie er möchte ne, passiert wenn eine frau jinetera war, oder cubanas von den schlimmen schicksale , viele wollen vergessen oder ncjt mehr erkannt werden, andere hattn stress mit latinos, aus dem ersten punkt oder weil sie sich zu schnell an die deutsche mentalität drqn gewöhnen und können auf einmal nicht mit latinos umgehen! Oder auch wenn sie davor sehr arm war und s le sube l material pa la cabeza, sie tendieren cuba nur wenig zu besuchen, am liebsten al übrraschng nd unnaufällig dass die nachbarn nicht kommen, da der lärm auch unerträglch ird. Kurz gesagt vergessen sie ein bisschen woher sie kommen... Und das ist für mich dass schlimmste was einem memschen passieren kann!!!!!Diese cbanos mag ich auch nicht kennenlernen :(
Groses PS: kann auch natürlich sin dass sie einfach kene lust hat weil in ihrer gegend nur chanchulleros gibt :)
Aylin, hier halte ich einfach Deiner Jugend die Unkenntnis zugute. Sehr viele Cubanos/as, wenn nicht die meisten die hier leben kommen von der Straße und sind somit nicht der beste Umgang für eine junge Cubanerin die sich erst seit kurzem im Ausland aufhält.

Es bleibt aber gottseidank jedem selber überlassen seine Erfahrungen mit Cubanos/as, und vorallem mit seiner esposa zu machen.

Aber ich habe ja nur zwanzig Jahre Cubaerfahrung.

In diesem Sinne

LG
Antonio
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Punkte für Reaktionen
71
Aylin, hier halte ich einfach Deiner Jugend die Unkenntnis zugute. Sehr viele Cubanos/as, wenn nicht die meisten die hier leben kommen von der Straße und sind somit nicht der beste Umgang für eine junge Cubanerin die sich erst seit kurzem im Ausland aufhält.

Es bleibt aber gottseidank jedem selber überlassen seine Erfahrungen mit Cubanos/as, und vorallem mit seiner esposa zu machen.

Aber ich habe ja nur zwanzig Jahre Cubaerfahrung.

In diesem Sinne

LG
Antonio
Ich habe noch mal meine antwort gelesen und kommt echt angreifend rüber, war aber nicht mit absicht, auf keinen fall persönlich aber diese meinung behalte ich , da ich solche fälle kenne :( aber du hast auch recht, klar sollte sie aufpassen und ich denke eine cubana merkt sofort ob der/die andere alle tassen im schrank hat...wenn nicht nimmt sowieso alles einen richtigen laufe....
Lg :D
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Punkte für Reaktionen
71
Und ich würde sagen ich biete MICH an :D meine freundschaft, ich bin ja in ordung :D aber ich weiß erstmal nicht wo sie wohnen und wiealt die dame ist...
 

Mendigo

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
5
Ich habe noch mal meine antwort gelesen und kommt echt angreifend rüber, war aber nicht mit absicht, auf keinen fall persönlich aber diese meinung behalte ich , da ich solche fälle kenne :( aber du hast auch recht, klar sollte sie aufpassen und ich denke eine cubana merkt sofort ob der/die andere alle tassen im schrank hat...wenn nicht nimmt sowieso alles einen richtigen laufe....
Lg :D
Möglicherweise ist Dir nicht bewusst wie leicht Menschen die im Ausland leben, von eigenen Landsleuten manipuliert und beeinflusst werden können.
y chanchulleros cubanos hay muchos

Und ich würde sagen ich biete MICH an :D meine freundschaft, ich bin ja in ordung :D aber ich weiß erstmal nicht wo sie wohnen und wiealt die dame ist...
Das ist doch ein super Vorschlag von Dir Aylin. Dann hat sie schon einen vernünftigen Ansprechpartner für die kleinen und vielleicht auch größeren Problemchen hier in D.

LG
Antonio
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten