Motor für Dodge coronet in Cuba kaufen

Dieses Thema im Forum "Individuelle Fragen" wurde erstellt von bucanero, 8 Juli 2015.

  1. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    Hallo zusammen,

    wir möchten für den Bruder meiner Frau in Cuba einen Dieselmotor für seinen Dodge Coronet BJ. 57 kaufen, da er in Zukunft viel fahren wird und er mit dem Diesel viel an Benzin sparen kann.
    Wer weis wo man im Osten von Cuba gute und günstige Diesel-Motoren kaufen kann. Er kennt jemanden, der möchte aber 5000 cuc haben. Ist der Preis OK ??? Danke für eure Hilfe - Saludos
     
  2. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
  3. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    5'000 CUC sind die Preise die aktuell aufgerufen werden... kannst versuchen 2'500 zu bieten nach dem Prinzip "nimm es oder lasse es" wenn er dann sagt nein, rufe einfach in 2 Monaten nochmals an! ;-) Einziger Weg um herauszufinden ob er spekuliert.... man sieht es auch bei den Autos z.B. auf revolicocuba. Da werden Preise aufgerufen zwischen 20'000 - 80'000 aber nach 6 Monaten sind immer noch die gleichen Autos aufgeschaltet... sicher gibt es solche die Zahlen die Preise, aber schlussendlich, vor allem wenn du das Geld in bar hast, kannst du de Preise auf ein realistisches Niveau "drücken". Habe von einem Haus in Santiago gehört... war zuerst für 60'000 zu haben... dann hat jemand 30'000 geboten. Der Verkäufer willigte mangels alternative ein...am Ende hat der Käufer wegen der Wirtschaftskriese nur 15'000 zahlen können..aber die weiteren 15'000 werde er noch bezahlen..jaaajaaaa am Ende willigte der Verkäufer auch hier ein.....
     
  4. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    danke für eure Info; Ich denke auch erst mal Verhandeln und schauen ob man den Preis drücken kann.
    @Caney: danke für die Seite, ich schaue mal drüber.

    Häuser sind e so eine Sache, wenn man im Internet auf den bekannten Seiten in Cuba schaut, bekommst du für einen Preis oft total verschiedene Angebote. Von Bruchbude bis super Ausstattung. Sie haben halt noch keine Erfahrungen auf dem Sektor oder probieren halt wie du schon schreibst, was man so rausholen kann. Also immer Augen auf :cool:
     
  5. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    revolicocuba hat utopische Preise für Autos. OK kommt auf die Marke an - Ausländer oder nicht.
    Der Dodge vom Schwager war billig, weit unter 10 Mil. und er fährt uns auch überall hin.

    @Driver: weist du zufällig wie das mit der Steuer beim Hauskauf ist ? wenn man von privat was käuft ? hier hat jemand geschrieben der Staat nimmt 180 cuc im Jahr. Mein Schwager musste noch nie was zahlen, ist aber auch vererbt so zu sagen.
    Saludos
     
  6. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Also ich habe noch nie davon gehört, dass man auf ein Haus Steuern zahlen muss. Auch meine Frau nicht. Weder ihr Vater, noch ihre Mutter zahlen bei ihren jeweiligen Häusern Steuern. Das man vom Staat Wohnungen mieten kann weis ich. Zahlt man aber in Moneda Nacional.

    Zum Dodge... Habe schon gehört das man mit Dodges, Chevis usw. jede Woche in der Garage ist. Habe sogar schon gelesen das (Ausländer) gesagt haben, sie würden nicht mal mehr gratis so ein Auto in Kuba kaufen. Kannst du das bestätigen? Weit unter 10'000? Dies ist aber schon eher günstig. Klar, wenn ein Auto ein Benzinmotor hat, dann ist es automatisch viel günstiger, aber trotzdem. Was war denn das "Eröffnungsangebot"?
     
  7. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    Also das war vor vielen Jahren, meine Frau hat dafür ca. 3000 cuc gezahlt. Er ist nicht der schönste, aber von der Qualität sehr gut.
    Wenn du mit dem Hammer draufhaust, ist kein Loch zu sehen, wie ein Panzer. Mein Schwager kann fast alles selber richten. So oft ist er auch nicht kaputt, kann ja nicht viel kaputt gehen. :) - OK, pro Urlaub bleiben wir sicher 2-3 mal wo liegen und er fummelt wieder was zusammen, aber das ist ja normal in Cuba mit deren Autos. Für die Reifen die meist gebraucht sind, zahlst du so viel wie bei uns für neue. Für einen geilen Chevi Cabrio usw. der gut gepflegt und erhalten ist, denke ich wie du auch schreibst geht es bei so 10.000 cuc los - open end. Ein Spezl vom Schwager hat einen Ford Viktoria, wie neu, ein super schönes Auto. Der meinte so 15 - 20 tausend cuc

    merci für die Info und Saludos
     

Diese Seite empfehlen