Mietwagen für kleines Geld in Havanna

Dieses Thema im Forum "Mietwagen und Transfer" wurde erstellt von Siggi, 15 Dez. 2014.

  1. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    [​IMG]
     
  2. Nadine

    Nadine Gesperrt

    6
    1
    0
    12 Dez. 2014
    Hallo Siggi,
    Markus nimmt den sofort. Wie sind die Konditionen? Kann ich als Tourist (oder besser, Ausländer, der ab der Ankunft einfach dazu gehört:cool:) ohne Probleme einen "einheimischen" Wagen fahren?
    LG Nadine
     
  3. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Das würde ich nicht machen Nadine,besser mit dem Besitzer fahren!
    Das wäre dann doch zu unsicher.
    Dazu gehören ja aber nicht mit Einheimischen Autos allein unterwegs sein.
    Einen Preis könnt ihr dann selbst aushandeln,Autos gibt es an jeder Straßenecke.
    Siggi
     
  4. Nadine

    Nadine Gesperrt

    6
    1
    0
    12 Dez. 2014
    "Mietwagen zum kleinen Preis in Kuba"
    War das ein Angebot / Hinweis, lieber Siggi? Vielleicht hatte ich das einfach falsch verstanden.
     
  5. Nadine

    Nadine Gesperrt

    6
    1
    0
    12 Dez. 2014
    liebe! Siggi,
    verzeih, da ist ein "r" zu viel gewesen.
    Gute Nacht und Danke für die Tipps.
    Teile dann unsere Erfahrung gern, wenn wir zurück sind.
    Im Moment suche ich noch einen guten Reiseführer, der mich ggf. bei Recherchen unterstützen kann.
     
  6. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    r-r jetzt geht es wieder,ich schreibe morgen noch was dazu Nadinekuba-flagge
    Liebe Grüße aus OS
     
  7. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Hallo Nadine,
    Leute die Dich begleiten findest Du auch immer in Kuba!
    Siggi
     
  8. girasol alemana

    girasol alemana Erfahrener Nutzer

    140
    30
    28
    3 Nov. 2012
    Ich fand den Reiseführer von Stefan Müller, Titel einfach Cuba bei meiner ersten Reise sehr gut, liefert auch ein bisschen Hintergrundinfos über geschichtliche Zusammenhänge und politische Situation.
    Du kannst als Tourist kein privates Auto mieten, dass das oben abgebildete privat ist sieht man am Nummernschild. Das muss ein kleiner witz von siggi gewesen sein. Evt. könnt ihr einen Autobesitzer als privaten Fahrer anheuern, ist aber eigentlich verboten, falls ein Unfall passiert seid ihr nicht versichert, wirklich gar nicht und könnt auch noch Ärger mit der Polizei bekommen. Natürlich bin ich auch schon privat mitgefahren, das ergibt sich einfach, wenn man Familie und Freunde in Kuba hat. Aber unerfahrenen Touristen würde ich davon abraten. Ansonsten könnt ihr entweder mit dem "Viazul"- Bus über Land fahren oder einen offiziellen Mietwagen anmieten, da seid ihr dann über die Agentur versichert.
    Und sorry, natürlich werdet ihr bei der ersten Reise "nicht einfach dabei sein", ihr seid und bleibt Touristen, die bezahlen werden, gerade wenn ihr versucht, halblegal Schnäppchen zu machen lauft ihr Gefahr, doppelt abgezogen zu werden, die cubanos sind ja nicht blöd.
     
  9. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Das hatte ich auch geschrieben,wenn dann mit Fahrer!
    Und wenn man überhaupt unerfahren ist,dann rate ich auch ein Auto zu mieten.Mieten kann man auch aus Deutschland denn das könnte etwas billiger sein.
    Und es stimmt auch was girasol schreibt versucht keine Schnäppchen zu machen,das könnte teuer werden.
    Und es stimmt wieder was girasol schreibt,oft ergibt sich immer eine Gelegenheit mit einem Auto mitzufahren.
    Siggikuba-flagge
     
  10. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013

Diese Seite empfehlen